Unverändert schwierig stellt sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt Bonn/Rhein-Sieg dar. Die Zahl der eingetragenen Ausbildungsverträge bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg liegt mit 2.233 Verträgen um 20,4 Prozent niedriger als im Vorjahr (2019: 2.807 Verträge). Starke Rückgänge sind etwa bei den Fachinformatikern, den Industriemechanikern, den Industriekaufleuten oder den Maschinen- und Anlagenführern zu verzeichnen. Im kaufmännischen Bereich sind bei den Fachkräften für Lagerlogistik, den Bankkaufleuten, den Hotelfachleuten, den Köchen oder den Kaufleuten im Einzelhandel zu verzeichnen. „Das zeigt, dass neben Corona-bedingten Ursachen wie in der Hotellerie und Gastronomie auch wirtschaftliche Probleme wie in der Industrie und den Automobilzulieferern oder Digitalisierungsschübe wie im Bankensektor sich bei den Ausbildungsverträgen auswirken“, sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Rein rechnerisch stehen zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2020 1.085 unversorgten Bewerbern noch 1.186 unbesetzten Ausbildungsstellen gegenüber – es gibt also noch reichlich Chancen auf eine Ausbildung. Hindenberg: „Allen neuen Auszubildenden wünscht die IHK trotz Corona einen guten Start ins Berufsleben! Ausbildung ist krisensicher.“

Hindenberg weist noch unversorgte Bewerber auf die Rheinbacher Ausbildungsmesse am Samstag, 5. September, 10 bis 14 Uhr hin – die im 21. Jahr ausschließlich digital öffnet. Als Aussteller wird auch die IHK Bonn/Rhein-Sieg vertreten sein. Mehr Informationen für (angehende) Auszubildende gibt es im IHK-Kurzfilm „IBUZA wanted – Azubi kopfüber“ unter www.ihk-bonn.de, Webcode @3580.

Zahlen der IHK Bonn/Rhein-Sieg (seit dem 1. Januar 2020)


                                                                                   31.08.2019          31.08.2020              Differenz

Neu eingetragene Ausbildungsverträge                             2.807                  2.233               – 20,4 %

Davon: kaufmännisch                                                      2.037                 1.664                – 18,3 %

            gewerblich-technisch                                            770                     569                 – 26,1 %

Zahlen der Agentur für Arbeit

Gemeldete Stellen                                                                5.228               4.681               – 10,5 %

Gemeldete Bewerber                                                            5.467               4.969                 – 9,1 %

Unversorgte Bewerber                                                          1.009               1.085               + 7,5 %

Unbesetzte Ausbildungsstellen                                              1.346               1.186               – 11,9 %

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
http://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Rebekka Griepp
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-186
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: Griepp@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel: Mehr Sicherheit im Arbeits- und Infektionsschutz

Mit der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel erhalten Arbeitgeber eine rechtssichere Basis für die Maßnahmen zum Arbeits- und Infektionsschutz in Unternehmen. „Unsere Fachleute unterstützen Unternehmen dabei, die Anforderungen zum Schutz der Beschäftigten vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Hochschule Bremen initiiert mit fünf weiteren Partnerhochschulen eine europäische Universität

. „European ENGAGED University (EEU)“ entwickelt ein zukunftsweisendes Bildungs- und Forschungssystem, das als Innovationsmotor für die Regionalentwicklung wirkt – Studieren in Europa ohne bürokratische Hürden Am 30. September 2020 verständigte sich ein Konsortium aus sechs Read more…

Ausbildung / Jobs

Digital Hub Cologne: Kölner Gründungsnetzwerk empfiehlt 298 Gründerinnen und Gründer für 3,58 Millionen Euro Fördermittel im Gründerstipendium.NRW

Die Rheinmetropole Köln hat sich als Gründungszentrum in Nordrhein-Westfalen etabliert. Der Digital Hub Cologne zieht als verantwortliche Stelle des größten Kölner Gründernetzwerks eine positive Bilanz. Über die rund zweijährige Laufzeit des Gründerstipendium.NRW haben sich 357 Read more…