Immobilienentwickler pantera AG schafft mit 210 Millionen Euro vermitteltem Investitionsvolumen Rekord in 2020

Der Immobilienentwickler pantera AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 Projekte und Beteiligungen (Share Deals) mit einem Investitionsvolumen von 210 Millionen Euro vermitteln können. „Trotz Corona-Pandemie feiern wir damit das Rekordergebnis unserer Firmengeschichte“, freut sich Michael Ries, Vorsitzender des Vorstands der pantera AG: „Dieses Ergebnis zeigt, wie richtig wir mit unserem Weiterlesen…

Nachhaltiges Heimspiel: Windcloud punktet beim THW Kiel

Windcloud, das weltweit erste Rechenzentrum, welches im laufenden Betrieb CO2 abbaut, engagiert sich jetzt auch sportlich. Als Mitglied des Zebra-Clubs gehört Windcloud zum Förderkreis von ca. 70 regionalen klein- und mittelständischen Unternehmen, die den THW Kiel unterstützen. „Die mit bislang 38 Titeln erfolgreichste deutsche Handballmannschaft ist seit 90 Jahren in unserer Region zu Hause“, sagt Weiterlesen…

Leittechnologien für die Energiewende – „Konzeptentwicklung für ein Stahlbatteriegehäuse unter besonderer Berücksichtigung der Fügetechnik und des Korrosionsschutzes“

Gefördert vom BMWi forscht das ika in den kommenden 30 Monaten gemeinsam mit Partnern an einem skalierbaren modularen Batteriegehäuse aus Stahl. Unter der Leitung von Professor Meschut vom Laboratorium für Werkstoff und Fügetechnik (LWF) der Universität Paderborn arbeiten das ika, das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) aus Berlin sowie Weiterlesen…

In algorithm we trust – (Des-)Information auf Empfehlung?

Wie funktionieren Empfehlungen bei YouTube in Krisenzeiten? Werden bei Themen wie „Covid-19-Pandemie“, „Klimawandel“ oder „Flüchtlinge“ desinformierende Videos empfohlen oder ermöglichen die Empfehlungen vertiefend informierte Meinungsbildung? Diese Fragen untersucht die neue Studie „Empfehlungen in Krisenzeiten – Welche Inhalte machen die Empfehlungsalgorithmen von YouTube sichtbar?“ der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), der Senatskanzlei Berlin, Weiterlesen…

Sinkt der Strompreis an der Börse, ist viel Ökostrom im Netz – oder doch nicht?

Aus der Formel „niedriger Strompreis an der Börse = viel Ökostrom im Netz“ wurden in den vergangenen Jahren Ökostromtarife entwickelt, die mithilfe eines Index Kunden informieren, zu welchem Zeitpunkt angeblich viel Ökostrom im Netz sein soll – dann kann viel Strom verbraucht werden. Parallele Stromwelten Abgeleitet ist die Regel „niedriger Weiterlesen…

Control4 zertifiziert den DoorBird-Treiber

Das Unternehmen Control4, ein führender Anbieter von individuellen Automatisierungs- und Steuerungslösungen, hat den DoorBird-Treiber offiziell zertifiziert. Somit können die IP-basierten Türstationen von DoorBird direkt in Control4-Lösungen integriert werden. Die smarten Video-Türsprechanlagen werden von Bird Home Automation in Berlin entwickelt und produziert. Kunden können jetzt ihre IP-Sprechanlage ohne Umwege aus dem Weiterlesen…

Neuer D21-Digital-Index belegt: Digitalisierungsgrad erreicht in Deutschland neuen Höchststand

Digitalisierung in Deutschland befindet sich im Aufwärtstrend Vollständiger D21-Digital-Index 2020/2021 der Initiative D21 veröffentlicht atene KOM unterstützt als Premiumpartner die Gesellschaftsstudie Die Initiative D21 sieht das Jahr 2020 insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie als Jahr der digitalen Transformation und Beschleuniger der Digitalisierung in vielen Lebens- und Arbeitsbereichen: Unternehmen, Organisationen und Behörden Weiterlesen…

Knorr-Bremse trauert um Heinz Hermann Thiele

Heinz Hermann Thiele war eine der führenden Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands. Durch seine unternehmerische Vision baute er in mehr als 35 Jahren den Knorr-Bremse Konzern von einem mittelständischen Unternehmen in wirtschaftlich schwieriger Situation zu einem profitablen, weltweit erfolgreichen Konzern mit fast 30.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 7 Mrd. EUR auf. Weiterlesen…

Robuste Signale deutscher Zulieferer auch unter schwierigen Bedingungen

Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage der deutschen Zulieferer verbessert sich laut Ifo Institut zum achten Mal in Folge. Der Saldo von positiven und negativen Beurteilungen verbessert sich um 5,0 Punkte und erreicht einen neuen saisonbereinigten Wert von 12,8. Jeder dritte Zulieferer bewertet die aktuelle Lage inzwischen als „gut“. Auch die Weiterlesen…