Die IHK Saarland wird sich weiter an der bundesweiten Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz beteiligen und erneut die Qualifizierung von Auszubildenden zu „Energie-Scouts“ durchführen.

Nachdem die Landessieger der Kampagne 2018/19 auf der Abschlussveranstaltung am 14. März in der IHK ausgezeichnet wurden, beginnt nach den Sommerferien die Kampagne 2019/20. Den Startschuss dazu bilden die beiden ganztägigen Workshops, die am 21. und 29. August in der IHK Saarland stattfinden werden. In diesen kostenfreien Workshops werden die theoretischen und praktischen Grundlagen vermittelt, welche die teilnehmenden Auszubildenden für eine erfolgreiche Durchführung ihrer Praxisprojekte benötigen.

Die Azubis erfahren in Workshops wie man Energieverbräuche bewertet; machen sich mit Querschnittstechnologien vertraut, lernen Grundzüge der Projektarbeit und der innerbetrieblichen Kommunikation kennen, üben den Einsatz von Messgeräten und das Auswerten von Messdaten. Auf dieser Grundlage entwickeln sie dann in ihren Ausbildungsbetrieben eigene Projekte zur Einsparung von Energie und Energiekosten. Krönender Abschluss der Kampagne 2019/20 wird schließlich wieder die Projektpräsentation der teilnehmenden Teams und die Prämierung der besten Arbeiten auf einer Festveranstaltung im Frühjahr 2020 sein.


Seit dem Saarland-Start vor drei Jahren haben mehr als 110 Auszubildende aus Industrie, Handel und Dienstleistungen an der Initiative teilgenommen. Für die Azubis und die Unternehmen ist die Teilnahme eine echte Win-Win-Situation. Die Auszubildenden werden für die Bedeutung von Energieeinsparung und Energieeffizienz sensibilisiert. Sie erwerben zusätzliche Kompetenzen und der Teamspirit wird durch die Chance, eigenverantwortlich Projektideen zu entwickeln und umzusetzen, gestärkt. Die Unternehmen profitieren direkt von den Kostensenkungen und erhöhen zudem erheblich ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb.

Jetzt für die Workshops anmelden!

Die Workshops der Kampagne 2019/20 werden am 21. und 29. August 2019 durchgeführt. Anschließend startet wieder die Projektphase in den Betrieben. Teilnahmeberechtigt sind alle ausbildenden IHK-Mitgliedsunternehmen, unabhängig von Größe oder Branche. Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, sollten sich interessierte Unternehmen bereits jetzt anmelden. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Ute Stephan
Telefon: +49 (681) 9520-431
Fax: +49 (681) 9520-489
E-Mail: ute.stephan@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Lehrpreis an Hochschule Kaiserslautern vergeben

Die Hochschule Kaiserslautern will Hochschullehrende fördern, die spannende Veranstaltungen durchführen, hohes Engagement und gute didaktische Konzepte in ihrer Lehre vereinen und somit zum Studienerfolg beitragen. Deshalb vergibt sie einen hochschulinternen Lehrpreis für herausragende Leistungen in Read more…

Ausbildung / Jobs

Können Roboter irgendwann lieben?

Wie viel Künstliche Intelligenz (KI) brauchen wir in der Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, um uns weiterzuentwickeln? Und wie kann die Technologie den Menschen das Leben erleichtern, ohne über sie zu bestimmen? Diesen Fragen gingen die Read more…

Ausbildung / Jobs

Jetzt schnell geordneten Brexit beschließen!

„Gerade aus Sicht der saarländischen Wirtschaft kommt es jetzt darauf an, dass sich die EU mit Großbritannien auf einen geordneten Brexit verständigt. Wir brauchen klare Verhältnisse. Anhaltende Unsicherheit fügte vor allem unserer Industrie weiteren Schaden Read more…