Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Bonn/Rhein-Sieg laden zum dritten Unternehmerdialog 2018 ein. Die kostenfreie Veranstaltung findet am Dienstag, 25. September, 19 Uhr, in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, statt. Referent ist Dr. Jörg Haas, Gründer und Vorstand der HW Partners AG zum Thema „„Notwendigkeit zur digitalen Transformation von traditionellen Mittelständlern“.

Haas ist Unternehmer aus Leidenschaft, Visionär für die digitale Transformation und Experte für Künstliche Intelligenz. Die HW Partners AG ist Teil eines größeren Firmenverbundes, welcher in Cloud Softwareunternehmen, hochwertige Immobilien, Hotels & Gastronomie sowie unternehmerische Beteiligungen investiert. Zum gesamten Unternehmensverbund gehören insgesamt über 40 Gesellschaften. Haas wird in seinem Vortrag die Digitalisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Vordergrund stellen, dabei von eigenen Erfahrungen berichten und wertvolle Tipps geben. Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 21. September bei Beatrice Frosch, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228/2284-129, E-Mail frosch@bonn.ihk.de, oder unter www.wj-bonn.de.

Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg engagieren sich als Stimme der jungen Wirtschaft in der Region. Mit vielfältigen Veranstaltungen und Projekten, auch im sozialen Bereich, gestalten sie aktiv und ehrenamtlich das wirtschaftliche Leben in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis mit. Die Wirtschaftsjunioren sind junge Unternehmer und Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft. Deutschlandweit sind ca. 10.000 wirtschaftlich interessierte Leistungsträger unter 40 Jahren mit über 200 Kreisverbänden vor Ort. Mit diesem Netzwerk und dem standortübergreifenden Wissen im Rücken sehen sie sich als Mitgestalter der Zukunft dieses Landes.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Fachtagung eröffnet explorhino-Jubiläum

Mit einer Fachtagung zur frühkindlichen Bildung startete explorhino in der Aula der Hochschule Aalen in sein 10-jähriges Jubiläum. 180 pädagogische Fach- und Lehrkräfte feierten den Zusammenschluss der Kita-Netzwerke explorhino und Heidenheim sowie den Start der Read more…

Ausbildung / Jobs

„Captain“ Prof. Dr. Gerhard Schneider präsentiert Kinder-Uni zum explorhino-Jubiläum

Am 14. April 1912 kollidiert die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt nach New York mit einem Eisberg. Seitdem schlummert das Schiff auf dem Grund des Atlantiks mitsamt seinen letzten Geheimnissen. Ein paar davon lüftete „Captain“ Prof. Read more…

Ausbildung / Jobs

Prof. Dr.-Ing. Jörg Müssig erhält Stipendium der University of Canterbury, Christchurch, Neuseeland

Prof. Dr. Jörg Müssig von der Hochschule Bremen (HSB) wird mit dem Erskine Fellowship der University of Canterbury (UC), Christchurch, Neuseeland, ausgezeichnet, einem Stipendium für Lehrtätigkeit an der UC. Ab Mitte Februar bis Ende April Read more…