Vor einem Monat hat die weltgrößte Messe für Baumaschinen und -geräte Ihre Tore geschlossen. Gemeinsam mit der Hannover Messe blickt SUCO auf zwei sehr erfolgreiche Messen zurück.

Die Hannover Messe konnte dieses Jahr mit 215.000 Fachbesuchern an 5 Tagen zwar keinen neuen Rekord verzeichnen, überzeugte jedoch mit einem hohen Anteil an internationalen Besuchern aus dem Ausland. Dieser Trend spiegelt sich ebenfalls in der Auswertung der Herkunftsländer der Messekontakte wider.

Im Gegensatz dazu erzielte die bauma 2019 mit 620.000 Besuchern aus 63 Ländern einen neuen Besucherrekord, nachdem die Ausstellungsfläche auf 614.000 m² vergrößert wurde. Auch hier gab es starke Zuwächse an internationalem Fachpublikum. SUCO selbst verbuchte die vergangene Messe als „erfolgreichste bauma aller Zeiten“, da die Anzahl und Qualität der Kontakte alle Erwartungen übertroffen hatte. Besonderes Interesse bekundeten die zahlreichen Fachbesucher aus Italien, Polen sowie dem asiatischen Raum.


Als möglicher zusätzlicher Anziehungsmagnet mögen hierbei die beiden interaktiven Anwendungsmodelle auf dem SUCO Messestand gedient haben. Im Bereich der Antriebstechnik wurde ein funktionsfähiger Hybridantrieb mit zwei Motoren und einer SUCO Kupplung präsentiert, der direkt vom Gang aus bedient werden konnte. Über das selbsterklärende Bedienfeld können die verschiedenen Betriebsarten eines Hybridantriebs simuliert werden. Der jeweilige Modus wird zusätzlich durch das Leuchten bzw. Blinken verschiedenfarbiger LED-Leisten angezeigt.

Das Funktionsmodell der Drucküberwachung war nicht nur optisch ein Highlight. Vor dem Hintergrund des Bietigheimer Enzviaduktes ragten drei farbige Wassersäulen in die Höhe, in denen ein Wasservolumen von 30 Litern pro Säule bis zum Erreichen des maximal zulässigen Füllstandes nach oben gepumpt und anschließend wieder abgelassen wurde. Die Füllstandsüberwachung wurde durch verschiedene SUCO Druckschaltern und Transmittern realisiert, die seitlich an den Wassersäulen angebracht waren. Zwei Tablets ermöglichten zusätzlich eine Betrachtung der jeweils gemessenen Druckwerte in Echtzeit.

Nach der äußert positiven Bilanz der beiden Messen freut sich SUCO nun bereits auf die diesjährige Agritechnica, die vom 10.-16. November 2019 in Hannover stattfinden wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUCO Robert Scheuffele GmbH & Co. KG
Keplerstraße 12 – 16
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: +49 (7142) 597-0
Telefax: +49 (7142) 59719
http://www.suco.de

Ansprechpartner:
Nicolas Nitsche
Marketingleitung
Telefon: +49 (7142) 597-301
Fax: +49 (7142) 597-19
E-Mail: nitsche@suco.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Gewürze in höchster Qualität dank Produktinspektion

Aus Indien kommen Gewürze wie Kardamom, Pfeffer, Muskat, Curcuma, Ingwer, Koriander, Anis und Kreuzkümmel. Gerade für die Weihnachtsbäckerei sind sie eine unbedingt erforderliche Zutat. Damit die Geschmacksgeber von Plätzchen, Keksen und Lebkuchen ohne metallische Verunreinigungen sind, setzen viele indische Gewürzhersteller und -verarbeiter Produktinspektionssysteme ein. Sesotec ist einer der führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Read more…

Produktionstechnik

Kompaktes Instrumentierungsventil: Monoblock mit Kugelhähnen

WIKAs neuer Monoblock Typ IBF mit Flansch ermöglicht eine sichere Anbindung von Druckmessgeräten an kritische Prozesse, zum Beispiel mit Erdgas oder aggressiven, hochviskosen und kristallinen Medien. Er ist mit Kugelhähnen und Nadelventilen in Double Block Read more…

Produktionstechnik

Lackierprozesse an neue Anforderungen anpassen

Die Oberfläche ist das entscheidende Kriterium für den Erfolg von Produkten und damit für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die industrielle Lackiertechnik leistet daher einen essentiellen Beitrag zur Wertschöpfung. Inhouse-lackierende Firmen stehen dabei ebenso wie Lohnbeschichter Read more…