„Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts.“ – Mit Qualität „Made in Germany“ und über 30 Jahren Hardware-Erfahrung ist proLogistik der richtige Ansprechpartner für die Optimierung Ihrer Hardware. Besuchen Sie uns gerne vom 6. bis 7. Juni 2018 auf der Fachmesse all about automation in Essen und überzeugen Sie sich am Stand 236 von unseren eigens herstellten Panel-PCs & Terminals für die industrielle Anwendung.

Die Terminal-PC-Serien „pro-V-pads“ sind für den Einsatz unter härtesten Bedingungen entwickelt worden und stehen für Robustheit, Widerstandsfähigkeit und Flexibilität. Im Heavy-Duty-Umfeld entfalten die Terminals ihr volles Können. Somit sind sie beispielsweise in der Logistikbranche als Staplerterminals oder auch für die Anlagensteuerung in der Produktion erfolgreich einsetzbar, sowie im Schwerlastbereich in der Chemie-und Bauindustrie. Der innovative pro-V-panel PC bietet eine geeignete Einbaulösung für Industrieanwendungen, da der PC speziell für den An- und Einbau an Maschinen konzipiert worden ist.

Lassen Sie sich unser exklusives Messeangebot auf der all about automation nicht entgehen: Beim Kauf der Produktreihen pro-V-panel PC oder pro-V-pad Smart (Auftragsmenge ab 50 Stück), übernimmt proLogistik die Kosten für ein kundenspezifisches Branding des Frontdesigns.


Die all about automation zeichnet sich durch ihren regionalen Charakter aus und gilt als die Fachmesse für Industrieautomation in Nordrhein-Westfalen. Im Fokus stehen erfolgreiche Produkte, einsatzbereite Lösungen und leistungsfähige Konzepte rund um die Themen Antriebstechnik, Steuerungstechnik, Industrieelektronik, industrielle Kommunikation, Visualisierung und Sensorik sowie Komponenten, Dienstleistungen und Engineering für die Automation.

Wir laden Sie herzlich ein, das Hardware-Team von proLogistik am Stand 236 in Halle 1A zu besuchen. Vereinbaren Sie unter marketing@proLogistik.com einen Messetermin mit uns und lernen Sie unsere robuste Hardware für die Produktion und Industrie kennen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

proLogistik GmbH + Co KG
Fallgatter 1
44369 Dortmund
Telefon: +49 (231) 5194-0
Telefax: +49 (231) 5194-94
http://www.proLogistik.com

Ansprechpartner:
Lisa Müller
Marketing
Telefon: +49 (231) 5194-4183
Fax: +49 (231) 5194-4910
E-Mail: L.Mueller@prologistik.com
Caroline Pitzer
Marketingleitung
Telefon: +49 (231) 5194-0
Fax: +49 (231) 5194-7100
E-Mail: C.Pitzer@proLogistik.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Allgemein

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Centric im Februar 2019 wieder als Aussteller auf der EuroCIS

Auf der vom 19. bis 21. Februar 2019 in Düsseldorf stattfindenden EuroCIS wird die Centric IT Solutions GmbH erneut als Aussteller teilnehmen (Halle 10 / Stand E51). Nach der erfolgreichen Teilnahme 2018 wird Centric dieses Read more…

Allgemein

Jet Impeller Optimierung eines elektrisch angetriebenen Hydrofoil Surfboards (efoil)

Die Firma VeConcepts entwickelt das elektrisch angetriebene VeFoil Hydrofoil Surfboard, mit dem sich elegant und mit großem Spaßfaktor über der Wasseroberfläche surfen lässt. Viele der Entwicklungen solcher Boards befinden sich derzeit noch in der Prototypenphase, Read more…

Allgemein

CAQ-Notfallpläne sichern Fortsetzung des Herstellprozesses bei Schadensereignissen

Nach Kapitel 6.1.2.3 der IATF müssen Unternehmen über Notfallpläne sicherstellen, dass die Teileversorgung an Kunden unter allen Umständen sichergestellt wird. Mit der neuen Funktion „Notfallpläne“ sichert das CAQ-System CASQ-it auch in Ausnahmesituationen die zuverlässige Aufrechterhaltung Read more…