In fünf Vorträgen und einer Podiumsdiskussion informieren Experten der Massivumformung am Dienstagvormittag, 25. April 2017, auf der Hannover Messe über die vielfältigen Entwicklungstrends in der Branche. Statt wie bisher auf drei Bühnen (u. a. bisher Forum Suppliers Convention in Halle 4) konzentriert sich das Geschehen 2017 ganz auf das Forum Industrial Supply in Halle 5, Stand D46.

Beim von der Deutschen Messe AG neu konzipierten Forum diskutieren renommierte Referenten mit Zulieferern und ihren Partnern sowie Anwendern über alles, was die Branche zurzeit herausfordert und verändert.

„Der Zulieferindustrie bietet sich ein zentrales Expertenforum für innovative Zulieferlösungen und Leichtbau. Wir verantworten als Branchenverband das Thema Massivumformung. Unsere Branche trägt als Zulieferer mit seinen High-Tech-Komponenten ganz erheblich zu mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei. Auch die Trendthemen Digitalisierung sowie Industrie 4.0 sind brandaktuell“, sagt Dr. Frank Springorum, Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands Massivumformung e. V. und lädt die Messebesucher ein, mehr über die Unternehmen und Technologie zu erfahren.


Von 10.00 bis 12.30 Uhr geht es an diesem Vormittag um Themenfelder wie Entwicklungspotenziale in der Massivumformung, Innovationstreiber für massiven Leichtbau und der Zulieferer als Entwicklungspartner seiner Kunden. Von 10.00 bis 10.30 Uhr referiert Tobias Hain, Geschäftsführer des Industrieverbands Massivumformung über „Neuere Entwicklungen in der Massivumformung“. Von 10.30 bis 11.00 Uhr befasst sich Frank Pierro, Vertrieb Forging Technology bei der Schuler Pressen GmbH mit „Hydraulischen Pressen in der Kaltmassivumformung“. Von 11.00 bis 11.30 Uhr geht es mit Dr. Michael Rothgang, Wissenschaftler im Kompetenzbereich „Umwelt und Ressourcen“ des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung e. V. Von 11.30 bis 12 Uhr berichtet Joachim Binder, Key Account Manager bei der AED Automation GmbH über „Best practice in der Sprühautomatik“. Von 12.00 bis 12.30 Uhr hält Michael Dahme, Leiter Hirschvogel Tech Solutions bei der Hirschvogel Automotive Group den Vortrag „Massivumformung auf dem Weg vom Teilelieferanten zum Lösungsanbieter“.

Nach der Mittagpause gibt es von 13.30 bis 14.15 Uhr eine Podiumsdiskussion: Experten zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 tauschen sich aus. Mit diskutieren wird Sabine Widdermann, Leiterin Strategische Projekte im Industrieverband Massivumformung.

Über Industrieverband Massivumformung e. V.

Der Verband der Massivumformung in Deutschland vertritt mit seinen 120 Mitgliedsunternehmen die Interessen der Branche mit einem Umsatz von 6,7 Milliarden Euro und knapp 30.000 Beschäftigten. Eine zentrale Aufgabe ist die Organisation der überbetrieblichen Zusammenarbeit der meist mittelständischen Mitgliedsfirmen mit dem Ziel, gemeinsam die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Unternehmen zu steigern. Die Massivumformung in Deutschland ist Technologieführer und nach China weltweit größter Produzent von massivumgeformten Bauteilen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrieverband Massivumformung e. V.
Goldene Pforte 1
58093 Hagen
Telefon: +49 (2331) 9588-0
Telefax: +49 (2331) 51046
http://www.massivumformung.de

Ansprechpartner:
Dorothea Bachmann-Osenberg
Leitung
Telefon: +49 (2331) 9588-30
Fax: +49 (2331) 9587-30
E-Mail: osenberg@massivumformung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

3M spendet 25.000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“

Wochenlang war die „Walking Challenge“ Gesprächsthema bei 3M: Das Unternehmen hatte seine Mitarbeiter in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika im Mai 2019 dazu aufgerufen, im Rahmen des „3M Gesundheitsmonats“ möglichst viel zu Fuß Read more…

Firmenintern

Sartorius unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme ausgewählter Geschäfte von Danaher Life Science

Geplante Transaktion umfasst das FortéBio-Geschäft zur markierungsfreien Analyse von Biomolekülen, Chromatographie-Systeme und -Gele sowie das SoloHill-Geschäft mit Microcarriern Ergänzung der starken Position von Sartorius in den beiden schnell wachsenden Segmenten Bioanalytik und Bioprozesstechnik Vereinbarung steht Read more…

Firmenintern

Bonner Spendenparlament tagt in der IHK

Das Bonner Spendenparlament hat heute auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im Sitzungssaal des IHK-Gebäudes am Bonner Talweg getagt. Bei der 22. Parlamentssitzung wurden über 30.000 Euro an neun Projekte vergeben. Bei der Read more…