Das Jahrestreffen der Exportmanager und Zollfachleute aus Rheinland-Pfalz und Saarland – organisiert von den Industrie-und Handelskammern – findet am 27. April 2017 in Koblenz statt. Die Veranstaltung ist auf die Bedürfnisse auslandsaktiver, kleiner und mittelständischer Unternehmen aus der Region zugeschnitten. In 2016 nahmen rund 350 Teilnehmer an der kostenfreien Veranstaltung teil.

In diesem Jahr stehen die Auswirkungen des veränderten Zollrechts auf die bestehenden Zoll-Bewilligungen oder die Ausstellung von Lieferantenerklärungen auf dem Programm. Das grenzüberschreitende Umsatzsteuerrecht ist dabei genauso wie die geplanten Änderungen der EG-Dual-Use-Verordnung Thema einzelner Workshops. Sollten Fragen offen bleiben, stehen Ihnen die Referenten im Anschluss an ihren Vortrag in unserer Expertenlounge zum vertiefenden Gespräch zur Verfügung.

Ein außergewöhnliches Angebot stellt die AHK-Lounge dar. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, Einzelberatungsgespräche mit den Experten der deutschen Auslandshandelskammern (AHK) zu vereinbaren. Die AHK-Vertreter helfen zum Beispiel beim Markteinstieg, unterstützen bei der Geschäftspartnersuche, beraten bei Firmengründung und geben Zollinformationen. In diesem Jahr sind neben den USA und Kanada auch Argentinien, die BRICS Staaten und Singapur sowie Italien, die Türkei, Iran und Saudi-Arabien vertreten.


Ein neues Beratungsangebot wird dieses Mal von dem für Rheinland-Pfalz entsandten EZ-Scout geboten, der über die Möglichkeiten der internationalen Entwicklungszusammenarbeit informiert.

Export und Import sind untrennbar mit Zollförmlichkeiten verbunden. Sich hierüber zu informieren darf also bei einer Veranstaltung dieses Formats nicht fehlen. Treffen Sie dafür Mitarbeiter des Hauptzollamtes (HZA) und Zollamtes (ZA) Koblenz am Zoll-Meeting-Point oder kommen Sie dort mit Zollbeauftragten anderer regionaler Unternehmen ins Gespräch.

Abgerundet wird das 6. IHK-Exportforum durch einem Marktplatz aus Informationsständen unterschiedlichster Anbieter von Dienstleistungen rund um das Thema Außenhandel, Zollabwicklung sowie Auslandsfinanzierung und Risikoabsicherung.

Weitere Informationen zum 6. IHK-Exportforum erhalten Sie auf der Webseite www.ihk-exportforum.de.
Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um das Exportforum ist Sophie Ewald, Telefon (02 61) 10 6-1 09, E-Mail: exportforum@koblenz.ihk.de  ­ ­

Über Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Susanne Bartel
Teamleiterin
Telefon: +49 (681) 9520-340
Fax: +49 (681) 9520-486
E-Mail: susanne.bartel@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Die Besten der Besten: Jungprofis im westbrandenburgischen Handwerk heute in Potsdam ausgezeichnet

Der Geigenbaubetrieb Valentin Oelmüller, Inhaber Valentin Oelmüller, in Potsdam mit seiner Geigenbaugesellin Viola Bertelli Motta, die Sattlerei Hennig Betriebs GmbH & Co. KG aus Mühlenberge (Haage) mit ihrer Sattlergesellin Julia Pustlauk, die Endres GmbH & Read more…

Ausbildung / Jobs

Fachkräfte-Nachwuchstag bei Schüco

Zusammen mit dem Jobcenter Bielefeld und Start NRW hat Schüco ein Ausbildungsprojekt ins Leben gerufen: 15 Geflüchtete absolvieren eine Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik; ihre Praktika machen sie bei einem Schüco Fachbetrieb. Ziel ist es, den Read more…

Ausbildung / Jobs

TÜV Rheinland: Sicherheitstipps für den Arbeitsweg

311 Beschäftigte sind im vergangenen Jahr bei einem Wegeunfall ums Leben gekommen – zehn Prozent mehr als im Jahr zuvor. Mögliche Gründe für die Zunahme schwerer Wegeunfälle sind zum einen der immer dichtere Verkehr, aber Read more…