Ein Gleiss Lutz-Team hat den Aufsichtsrat der Volkswagen AG bei der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung am 22. Juli 2021 begleitet. Die Hauptversammlung fand auf Grund der Corona-Pandemie zum zweiten Mal virtuell statt.

Dabei stimmten die Volkswagen-Aktionäre unter anderem mit einer großen Mehrheit den Vergleichsvereinbarungen mit dem früheren Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, Prof. Martin Winterkorn, dem ehemaligen Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und Vorstandsvorsitzenden der AUDI AG, Rupert Stadler, sowie den D&O-Versicherern zu. Aufsichtsrat und Vorstand hatten den Abschluss der Vergleiche der Hauptversammlung auf Basis einer umfassenden rechtlichen Prüfung durch Gleiss Lutz vorgeschlagen. Weitere Details können der Pressemitteilung der Volkswagen AG vom 22. Juli 2021 entnommen werden (abrufbar unter:
https://www.volkswagen-newsroom.com/… ionaere-entlasten-vorstand-und-aufsichtsrat-und-stimmen-dividende-fuer-2 020-zu-7332).

Gleiss Lutz ist regelmäßig für den Aufsichtsrat der Volkswagen AG tätig. Neben der Begleitung der Hauptversammlung hatte der Aufsichtsrat des Automobilkonzerns Gleiss Lutz zuvor sowohl im Zusammenhang mit der umfassenden Aufarbeitung der Dieselthematik und der Verhandlung der oben genannten Vergleichsvereinbarungen als auch beispielsweise beim Abschluss einer breit angelegten Allianz mit der Ford Motor Company sowie im Rahmen des Börsengangs der TRATON SE mandatiert.

Das folgende Gleiss Lutz-Team hat den Aufsichtsrat der Volkswagen AG im Zusammenhang mit der Hauptversammlung beraten: Prof. Dr. Michael Arnold (Federführung), Dr. Vera Rothenburg, Martin Hitzer, Steffen Carl, Dr. Adrian Bingel, Dr. Dirk Wasmann, Dr. Tobias Harzenetter, Dr. Hansjörg Scheel, Prof. Dr. Christian Arnold (alle Partner), Dr. Matthias Gärtner, Dr. Thomas Kreuz (beide Counsel), Christian Ditté, Dr. Joscha Meyer, Nils Maiwurm, Lukas Neuhaus, Dr. Simon Frye, Dr. Stephan Dangelmayer, Moritz Stilz, Richard Notz, Daniel Bernhardt, Frank Buchhöcker, Marie-Theres Lochner und Katharina Bein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Friedrichstr. 71
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 800979-0
Telefax: +49 (30) 800979-979
http://www.gleisslutz.com/

Ansprechpartner:
Dr. Andrea Stahl
Communications Senior Specialist
Telefon: +49 (30) 800979-250
E-Mail: andrea.stahl@gleisslutz.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel