Die Emitech-Gruppe hat das Technikzentrum des Antriebsstrangspezialisten Vitesco Technologies in Osny bei Paris übernommen. Mit dem neuen Testzentrum stärkt die Gruppe ihre Testkapazitäten, insbesondere für die Bewertung aller Fahrzeugtechnologien und speziell des Antriebsstrangs.

Mit seinen Entwicklungsexperten, drei Motorenprüfständen, der Klimakammer und dem Abgasprüfstand für Schadstoffmessungen bis zur Norm Euro 6d Full stärkt und ergänzt der neue Standort die Kompetenz der Gruppe im verbrennungsmotorischen, hybriden und elektrischen Antriebsstrang. Damit konzentrieren die Standorte Achères, Bosroumois und jetzt auch Osny, alle in der Nähe von Paris gelegen, die Antriebsstrang-Aktivitäten der Gruppe unter der Dachmarke EMC.


Diese Akquisition ist nur ein Ausgangspunkt: Insgesamt investiert die Emitech-Gruppe mehrere Millionen Euro in die Entwicklung von Testanlagen zum Prüfen von Batterien, Elektromotoren und deren Elektronik sowie von Wasserstoff-basierten Antirebstechnologien. Zudem wird der Fahrgestell-Prüfstand ertüchtigt, um Fahrzeuge, die mit der Euro-7-Norm vereinbar sind, bereits vor Inkrafttreten der Norm im Jahr 2025 prüfen zu können

Mit einer elektrischen Leistung von 2 x 800 kVA, einem Technikzentrum mit einer Größe von mehr als 1.000 m2 und einer Gesamtfläche von 6.000 m2 ist der Standort Osny eine ideale Basis für die Entwicklung der Aktivitäten im Bereich der Batterien und Elektromotoren innerhalb der Gruppe.

Für die Emitech-Gruppe ist die Unterstützung unserer Kunden bei ihren Mobilitätslösungen im Hinblick auf die Energiewende ein strategischer Investitionsbereich. Übersetzt wird dies durch die zunehmende Verknüpfung unserer Fähigkeiten mit dem Fahrzeug-Zusammenbau. So verfügt die Emitech Group über vier komplementäre Rollenprüfstände: für Klima- und Akustik-Tests, zur Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit sowie einen Emissions-Rollenprüfstand — letzterer befindet sich am Standort Osny.
Diese Fähigkeiten und Kompetenzen richten sich zunächst an die Automobilindustrie, erstrecken sich aber auf alle Straßenfahrzeuge sowie die Bereiche Bahn, Schifffahrt, Energie und Luftfahrt..

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Sébastien Potteau per email: s.potteau@emitech-group.com oder telefonisch: +33 1 39 11 84 00.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EMITECH Groupe
145 rue du Massacan
F34741 VENDARGUES Cedex
Telefon: +33 (1) 30575555
http://www.emitech.fr

Ansprechpartner:
Marie Respingue
MEPAX
Telefon: +49 (6655) 98420
E-Mail: m.respingue@mepax.com
Jean-Marc Rogi
Telefon: +49 (467) 8711-02
E-Mail: jm.rogi@emitech.fr
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel