Die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat den schlimmsten wirtschaftlichen Zusammenbruch in Europa in den letzten 10 Jahren ausgelöst. In 19 europäischen Ländern ging das BIP im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 3,8% zurück. Nach Angaben des statistischen Amtes der Europäischen Union Eurostat schrumpfte die Wirtschaft in den 27 EU-Ländern um 3,5%. Die von der Europäischen Union aufgrund des Coronavirus auferlegten Beschränkungen, auch in der Logistikbranche, wirkten sich auf die allgemeine Lage des Güterverkehrsmarktes aus. Ab März wurden dringend Quarantänemaßnahmen eingeführt und die Verkehrsverbindungen zwischen den Ländern eingeschränkt. Ab Anfang Juni begann sich die Situation allmählich zu stabilisieren.

Am 7. Juli 2020 veröffentlichte die Europäische Union ihren Bericht über die wirtschaftlichen Sommerprognosen. Dem Bericht zufolge wird die Wirtschaft der Eurozone in diesem Jahr schrumpfen. Die Wiederherstellung wird jedoch länger dauern als vorhergesagt. Das zweite Quartal brachte erhebliche wirtschaftliche Verluste mit sich, als die Länder Mitte März damit begannen, strenge Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie zu ergreifen. Die Indikatoren im Mai und Juni zeigten jedoch, dass die schlimmste Phase vorüber ist, und ab der zweiten Jahreshälfte zeigt die Wirtschaft erste Anzeichen eines Wiederaufstiegs.

„Die EU-Wirtschaft, einschließlich dieses Segments des Güterverkehrs, ist derzeit von den negativen Folgen von Quarantänemaßnahmen betroffen. Ein Rückgang des internationalen Handels, eine Verlängerung der Lieferzeiten aufgrund von Inspektionen an der Grenze, eine geringe Zahlungsfähigkeit der Wirtschaftssektoren – all dies führt zu einer Verringerung der Rentabilität von Logistikdienstleistungen“, kommentiert Andrzej Iwanow-Kolakowski, Direktor für EU-Länder in der AsstrA-Unternehmensgruppe.


Nach den Ergebnissen der Studie über die Arbeit der internationalen Unternehmensgruppe AsstrA für den Zeitraum von März bis Juni 2020 stieg die Zahl der Frachttransporte innerhalb der EU gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8%. Die Analysten des Unternehmens verbinden die Zunahme des Güterverkehrs mit der gut koordinierten Arbeit der europäischen Büros, der Suche nach nicht trivialen Lösungen und der Auswahl von Transportalternativen.

Trotz schwerwiegender Einschränkungen führt AsstrA weiterhin einen täglichen Dialog mit Kunden und Partnern. Das Unternehmen arbeitet vollwertig und erfüllt die zugewiesenen Aufgaben.

„Durch die Anpassung an neue Umstände kann die Transport- und Logistikbranche nach der Krise schnell „zu sich kommen“. Das Volumen des innereuropäischen Marktes für Güterverkehr in naher Zukunft hängt vom Weiterentwicklungsszenario der EU-Wirtschaft ab. Wir beobachten aufmerksam und reagieren sofort“, fügt Andrzej Iwanow-Kolakowski hinzu.

Über die AsstrA Deutschland GmbH

AsstrA ist Ihr professioneller Begleiter in der Welt der Logistik. Wir bieten Ihnen umfassende Transport- und Logistiklösungen für Kunden aus vielen Branchen an, wobei wir uns auf die Bedürfnisse und Prioritäten der einzelnen Kunden konzentrieren:

• Warentransport
• Import und Export
• Zolldienstleistungen
• Lagerung
• Transportversicherungen
• Projektpolitik
• Handelsdienstleistungen

Unser hochqualifiziertes Personal entwickelt optimale Logistiklösungen anhand kundenspezifischer Anforderungen. Mit einem großen Netz an Niederlassungen und der Zusammenarbeit mit Profis sind wir immer mit Ihnen und Ihren Partnern vor Ort.

AsstrA hat Niederlassungen in 23 Ländern in Europa, den USA, Asien und den GUS-Ländern: in Italien, Frankreich, Spanien, Österreich, Belgien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Tschechien, Rumänien, Ungarn, Polen, Weißrussland, Litauen, Russland, Finnland, der Ukraine, Kasachstan, Aserbaidschan, Uzbekistan, der Türkei, China und den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Zürich (Schweiz). Dank der weiten Verbreitung unserer Vertretungen, kann unsere Firma über Ihr nächstes Büro in einem der oben genannten Länder kontaktiert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AsstrA Deutschland GmbH
Halberstädter Str. 42
39112 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 7265-90
Telefax: +49 (391) 7265-910
http://www.asstra.de/

Ansprechpartner:
Anastasiya Sidelnikova
E-Mail: anastasiya.sidelnikova@asstra.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Logistik

Außenwirtschaftliche Aktivitäten mit AsstrA: Wir verwischen die Grenzen

Das Volumen der Außenhandelsgeschäfte hat abgenommen, und die Logistiksysteme haben sich geändert. Die an die Situation angepassten Hersteller versuchen, alternative Märkte zu erschließen und die Liefergeographie in kürzester Zeit zu erweitern. Vor der Erschließung eines Read more…

Logistik

Logistics Digital Conference auf der Hypermotion

Die Grenzen zwischen Logistik, Mobilität, Infrastruktur, Verkehr und Transport lösen sich zusehends auf. Es entstehen neue, vernetzte, integrierte und multimodale Systeme und Lösungen. Um diese Veränderungen abzubilden und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft zu Read more…

Logistik

Kostenlos Schrottabholung in Bonn und Umgebung Schneller Service mit Schrotthändler NRW

Unser Team aus mobilen Schrotthändlern holt Ihren Schrott in Bonn kostenlos und ohne Aufwand für Sie ab. Wir sind Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um das Thema Schrott geht. Unsere Profis holen Ihren Schrott in Read more…