Gute Vorsätze 2021? Veränderte Umstände im Wohnungsbau

Trotz der Coronapandemie hat der Wohnungsbausektor 2020 keine ernsthafte Pause eingelegt. Die Rahmenbedingungen waren dafür einfach zu günstig: die zahlreichen Fördermaßnahmen sowie die niedrigen Zinsen und der Mangel an ernsthaft attraktiveren Anlagemöglichkeiten auf der einen Seite, die ungebremst starke Nachfrage für Wohnraum und Wohneigentum auf der anderen Seite. Doch der Weiterlesen…

Online Azubi Speed-Dating im Handwerk

Durch die Schulschließungen, die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angeordnet wurden, sind viele klassische Maßnahmen der Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler nicht mehr möglich. Handwerksbetriebe benötigen neue Kanäle, um künftige Nachwuchskräfte werben zu können. Die Handwerkskammern des Landes bieten zur Unterstützung nun ein virtuelles Azubi-Speed-Dating an. "Das Handwerk sorgt traditionell mit Weiterlesen…

Infrastruktur verbessern: Fehlender Breitband-Ausbau bremst Homeoffice

Genossenschaftlich orientierte Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so weit wie möglich standortunabhängiges Arbeiten an. Selbstverständlich erkennen die genossenschaftlichen Arbeitgeber dies als wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz. „Wenn aber die Infrastruktur nicht stimmt, müssen diese Bemühungen ins Leere laufen. In der aktuellen Krise bekommen insbesondere die Unternehmen Weiterlesen…

Home Office Optimierung für Unternehmen

"Als Unternehmen gilt es, besonders in Ausnahmesituationen, ein ganzheitliches Konzept zu haben, klare Strategien zu verfolgen, Mitarbeitenden Sicherheit zu vermitteln, Prozesse flexibel & agil anzupassen und Führungskräfte gesondert zu schulen. Wem es nicht gelingt seine Mitarbeiter in Krisenzeiten rechtzeitig abzuholen, muss mit langfristigen Auswirkungen rechnen.", erläutert Viviane Schlabritz, Geschäftsführerin des Weiterlesen…

DRZ trotzt der Pandemie und verwirklicht den Wunsch nach einer neuen Firmenzentrale

. Investitionen und Innovationen mitten in der Corona-Krise: Diesen Spagat schaffte die Dresdner Reifen Zentrale (DRZ). In nur knapp sieben Monaten Bauzeit entstand an der Löbtauer Straße im Zentrum der sächsischen Hauptstadt eine neue Firmenzentrale. Im schmucken Neubau, barrierefrei und im Erdgeschoss mit viel Glas versehen, werden nun die Geschäfte Weiterlesen…

Tarifverhandlungen 2021/22: Zweite Runde mit kleiner Besetzung in Hamburg

Die Tarifverhandlungen für die 140.000 Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie sind heute in Hamburg mit einem konstruktiven Austausch fortgesetzt worden. Die Vertreter von IG Metall Küste und Nordmetall, die wegen der Infektionslage nur im kleinen Kreis zusammenkamen, vertagten die Gespräche nach etwa drei Stunden. Die dritte Verhandlungsrunde wird am Weiterlesen…

Unternehmenshilfen: Neue Vorschläge brächten keinen Befreiungsschlag

Prof. Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel), kommentiert die laut Medienberichten vom Bundeswirtschaftsministerium geplanten Änderungen in den Corona-Hilfspaketen für Unternehmen: „Das Herummurksen an der Definition der Fixkosten bringt nicht den erhofften Befreiungsschlag und taugt keinesfalls als Modell für die nächste Großkrise. Die diskutierte Maßnahme kann nur Weiterlesen…

Von , vor

Zeitarbeitskräfte in der Pflege impfen

In Deutschland hat die Impfkampagne gegen COVID-19 begonnen. Das Bundesgesundheitsministerium hat via Verordnung geregelt, in welcher Reihenfolge welche Personengruppen geimpft werden sollen. In die Gruppe mit höchster Priorität wurden unter anderem Pflegekräfte in bestimmten Einsatzbereichen aufgenommen. Hierzu gehören Zeitarbeitskräfte ebenso wie Stammbeschäftigte. Leider hat sich im Bundesland Berlin die Situation Weiterlesen…

Von , vor

MITTELSTANDSVERBUND fordert: Punktgenaue Erfassung statt „Sippenhaft“

Das aktuelle Infektionsgeschehen in Deutschland bleibt besorgniserregend. Mit Blick auf die bestenfalls erst sehr langzeitig wirksame Impfstrategie und die wachsenden Frustrationen über dauerhafte Einschränkungen der Freiheiten in der Lebensgestaltung sowie maßloser Schäden gerade auch für die mittelständische lokale Wirtschaft muss die Methode der Nachverfolgung des Infektionsgeschehens jetzt nachgebessert werden. Mit Weiterlesen…

Tarifrunde 2021/22: Verhandlungen in der norddeutschen M+E-Industrie werden am Montag fortgesetzt

NORDMETALL und die IG Metall Bezirk Küste setzen am kommenden Montagvormittag in Hamburg die Verhandlungen in der Tarifrunde 2021/22 fort. In kleiner Präsenzrunde und unter Online-Zuschaltung weiterer Teilnehmer treffen sich die Vertreter der Tarifparteien nach der Auftaktverhandlung am 14. Dezember nun zum zweiten Mal. NORDMETALL-Verhandlungsführerin Lena Ströbele betonte vorab, dass Weiterlesen…