• Die Etengo (Deutschland) AG als spezialisierter Personaldienstleister für IT-Freiberufler auf Platz 5 des Lünendonk-Rankings
• Wachstum von 3 Prozent bei einer negativen Marktentwicklung von -1,9 Prozent in den Top 10
• Kaum Projekteinbrüche durch Corona-Krise

Die aktuellen Ergebnisse des Lünendonk-Marktsegment-Rankings für das Geschäftsjahr 2019, das mit den führenden IT-Personaldienstleistern durchgeführt wurde, zeigt: nach gut zehn Jahren Wachstum im zweistelligen Bereich, schrumpft das Geschäft erstmals um 1,9 Prozent.
Der Personaldienstleister Etengo (Deutschland) AG trotzt dieser Markt-entwicklung mit einem Wachstum von 3 Prozent. „Grund für dieses positive Ergebnis ist unsere hohe Spezialisierung und absolute Fokussierung auf den projektbasierten Einsatz von IT-Freelancern. Diese Konzentration ermöglicht uns eine hohe Besetzungsqualität und -geschwindigkeit im Sinne unserer Kunden,“ erläutert Alexander Raschke, Vorstand der Etengo (Deutschland) AG.


Systemkritische IT-Kompetenzen bleiben hoch im Kurs
Am stärksten wurden 2019 von den Unternehmen IT-Kompetenzen in den Bereichen Cloud-Services (93 Prozent), SAP-Beratung (86 Prozent, Cyber Security (79 Prozent) und Big Data (ebenfalls 79 Prozent) nachgefragt. Diese Kompetenzen sind, wie Alexander Raschke weiß, auch in Zeiten von COVID19 bei Unternehmen gefragt. „Bei uns wurden lediglich 10 Prozent aller Projekte coronabedingt gebremst, und nur knapp 1 Prozent wirklich gestoppt. Das stimmt mich absolut zuversichtlich,“ so Raschke. Sein Unternehmen sieht er für das kommende Geschäftsjahr gut gerüstet: „Wir erwarten 2021 eine Sonderkonjunktur, bei der es in der Deutschen Wirtschaft branchenübergreifend darum gehen wird, Digitalisierungsprojekte zu beschleunigen und die Modernisierung der IT-Infrastruktur in Gang zu bringen.“

Über die Etengo (Deutschland) AG

Die Etengo (Deutschland) AG organisiert im Geschäftsbereich Freelancing den projektbezogenen Einsatz von freiberuflichen IT-Spezialisten. Im Geschäftsbereich Headhunting vermittelt Etengo Fach- und Führungskräfte mit Fokus auf IT-Tätigkeitsrollen. Seinem Netzwerk an hochqualifizierten Spezialisten bietet Etengo Zugang zu den interessantesten Projekten und Karrieremöglichkeiten in Deutschland.

Mit insgesamt 170 Mitarbeitern zählt der Personaldienstleister zu den Top-5 Anbietern für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland. Das 2008 gegründete Unternehmen erzielte mit 19,1% den größten Umsatzzuwachs aller Top-10-Unternehmen der Branche und steigerte seinen Umsatz von 108 Mio. Euro im Jahr 2017 auf 128,6 Mio. Euro im folgenden Jahr (Lünendonk®-Liste 2019).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Etengo (Deutschland) AG
Konrad-Zuse-Ring 27
68163 Mannheim
Telefon: 0621 151 26 439 652
Telefax: +49 (621) 15021-399
https://www.etengo.de

Ansprechpartner:
Jana Engelhardt
Marketing & Communications
Telefon: +49 (621) 15021-2836
E-Mail: jana.engelhardt@etengo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Ein launiger Rückblick auf 10 Jahre #TelematikAward

Zehn Jahre alt wird der Telematik Award in diesem Jahr – Zeit, einmal zurückzublicken auf das, was war, was sich verändert hat und was kommen wird. Die Chefjurorin des Awards, Birgit Wilkes, Professorin am Studiengang Read more…

Allgemein

„Transport und Logistik nach Corona – Wie sicher kommt der Digitalisierungsschub?“ – das klärt der #TelematikTalk zum Thema

Dass solche Veränderungen auch durchaus wünschenswert sind und das Virus manchmal nur beschleunigt hat, was schon vorher abzusehen war, zeigt sich in der diesjährigen Telematik-Talk-Premiere zum Telematik Award. Premiere deshalb, weil das spannende und informative Read more…

Allgemein

LAOWA 14mm f/4 FF RL Zero-D

Mit dem 14mm f/4 FF RL Zero-D erweitert LAOWA erneut die Serie der FF RL* Super-Weitwinkelobjektive mit geradliniger Abbildung. Das 14mm f/4 FF RL Zero-D ist das derzeit** wohl kleinste und leichteste Weitwinkelobjektiv mit 114° Read more…