Der Studiengang Hörakustik und Audiologie der Hochschule Aalen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich auf dem Aalener Rathausplatz rund um das Thema „Hören“ zu informieren. Denn die Studierenden veranstalteten am Freitag, 26. Juli 2019, den „Tag des Hörens“. Klar, dass es auch die Möglichkeit gibt, an verschiedenen Stationen Technologien und Messungen selbst zu erleben.

Die Ohren sind das Tor zur Welt – der Hörsinn ist der differenzierteste unserer Sinne. Rund ums  Hören, Gehörschutz, Schwerhörigkeit und Hörsystemversorgung geht es beim „Tag des Hörens“, den Studierende des 4. Semesters auf dem Rathausplatz in Aalen veranstalten. Am 26. Juli 2019 haben Besucher von 10 bis 17 Uhr die Gelegenheit, Teile des eigenen Ohres in Großaufnahme zu betrachten und ihr Gehör vor Ort testen zu lassen. Die Messungen werden von den Studierenden selbst durchgeführt. Für die Messungen steht ein Audiometrie-Lastzug zur Verfügung, der für Hörmessungen genutzt wird. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Hörverlust zu simulieren und so diesen zu erleben. Nebenbei informierend die Studierenden über die Funktion des menschlichen Gehörs und die Versorgung mit Hörsystemen bei Erkrankungen. Dazu steht reichlich Anschauungsmaterial wie Hörsysteme und Modelle zur Verfügung. Die Besucher erhalten Einblick in moderne Technologien der Akustik und der additiven Fertigung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de


Ansprechpartner:
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
Fax: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Die Besten der Besten: Jungprofis im westbrandenburgischen Handwerk heute in Potsdam ausgezeichnet

Der Geigenbaubetrieb Valentin Oelmüller, Inhaber Valentin Oelmüller, in Potsdam mit seiner Geigenbaugesellin Viola Bertelli Motta, die Sattlerei Hennig Betriebs GmbH & Co. KG aus Mühlenberge (Haage) mit ihrer Sattlergesellin Julia Pustlauk, die Endres GmbH & Read more…

Ausbildung / Jobs

Fachkräfte-Nachwuchstag bei Schüco

Zusammen mit dem Jobcenter Bielefeld und Start NRW hat Schüco ein Ausbildungsprojekt ins Leben gerufen: 15 Geflüchtete absolvieren eine Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik; ihre Praktika machen sie bei einem Schüco Fachbetrieb. Ziel ist es, den Read more…

Ausbildung / Jobs

TÜV Rheinland: Sicherheitstipps für den Arbeitsweg

311 Beschäftigte sind im vergangenen Jahr bei einem Wegeunfall ums Leben gekommen – zehn Prozent mehr als im Jahr zuvor. Mögliche Gründe für die Zunahme schwerer Wegeunfälle sind zum einen der immer dichtere Verkehr, aber Read more…