Mit einer Festveranstaltung und 150 Ehrengästen sowie einem Tag der offenen Tür zelebrierte die BioPark Regensburg GmbH ihr Firmenjubiläum. Die Gäste konnten sich vor Ort von einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte überzeugen. Von 1999 bis 2019 wurden die Flächen verdreifacht, die Anzahl der Firmen vervierfacht und die Arbeitsplätze sogar verzehnfacht.

Auf der Festveranstaltung am 9. Juli 2019 begrüßte Geschäftsführer Dr. Thomas Diefenthal vor 150 Ehrengäste insbesondere die Teilnehmer aus der Gründungszeit des BioParks. Bürgermeisterin Frau Gertrud Maltz-Schwarzfischer, die zugleich Aufsichtsratsvorsitzende der BioPark Regensburg GmbH, einem Unternehmen der Stadt Regensburg ist, gratulierte der Geschäftsführung und dem ganzen BioPark Team zum Jubiläum. Sie hob hervor, dass in den 20 Jahren drei Gebäude mit 18.000 m2, 64 Unternehmensgründungen und mit 55 Firmen fast 4.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden. Damit hat der BioPark den Standort Regensburg nach München zum zweitgrößten Life Science Standort nach München ausgebaut und auch international in dieser Branche bekannt gemacht. Hierfür hat die Stadt Regensburg Dr. Diefenthal im letzten Jahr zu einem Botschafter für die Stadt ernannt. 

Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, hob in seinem Grußwort die enge Zusammenarbeit zwischen den Universitäten und dem BioPark auf dem Campus Regensburg hervor. So gelang in den 20 Jahren ein produktiver Wissenstransfer, was die erfolgreichen Ausgründungen aus den Hochschulen und die Ansiedlungen außeruniversitärer und universitärer Forschungseinrichtungen in den BioPark eindrucksvoll dokumentierten. Umgekehrt ist der BioPark mit seinem Innovationspreis, den Veranstaltungen zu Gründungs- und Karriereaktivitäten, sowie internationalen Messe- und Delegationsreisen auch für den Wissenschaftsstandort Regensburg erfolgreich.


In einer Videobotschaft überbrachte Roland Weigert, Staatssekretär im Bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie die Glückwünsche der Landesregierung. Anschließend bezeichnete der zuständige Abteilungsleiter MDirig. Dr. Manfred Wolter in seinem Grußwort die BioRegio Regensburg als unverzichtbaren Partner im den Bayerischen Netzwerken. Der BioPark habe es in den 20 Jahren geschafft, das Clustermanagement der BioRegio Regensburg mit einer schwarzen Null zu betreiben und mit der Silber Auszeichnung der European Cluster Exzellenz Initiative zum zweit größten Biotech-Standort in Bayern zu zertifizieren. In einer anschließenden Podiumsdiskussion hob Prof. Ralf Wagner, Mitbegründer der erfolgreichen Firma Geneart, heute Teil des US Konzern ThermoFisher Scientific, die Bedeutung des BioParks für die Gründerszene nochmals hervor.

Der Tag der offenen Tür am Samstag den 13. Juli 2019, bot dann interessierten Besuchern einen Blick hinter die Biotech-Kulissen. In allen drei Gebäuden wurde ein vielfältiges Programm geboten. Neben spannenden Laborführungen und Informationsständen der Mieter konnte man in dem sog. Inno-Truck, einem doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug, die Technik und Ideen von morgen erleben. Insgesamt konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür über verschiedene Bereiche der Biotechnologie, Medizintechnik, Diagnostik & Analytik sowie der Gesundheit informieren. Wie entsteht ein neues Medikament ? Was sind technische Enzyme? Wie sucht man neue Wirkstoffe für die Medizin? Diese Fragen konnte man hautnah beantworten. Ein Höhepunkt war wieder die Schnitzeljagd für junge Wissenschaftler durch alle drei Gebäude, an deren Ende ein kleiner, im Labor hergestellter sog. Agargarten als Preis lockte, dem man getrost ein Jahr sich selbst überlassend beim Wachsen zusehen kann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BioPark Regensburg GmbH
Am BioPark 13
93053 Regensburg
Telefon: +49 (941) 92046-0
Telefax: +49 (941) 92046-24
http://www.bioregio-regensburg.de/

Ansprechpartner:
Andrea Schindler
Sekretärin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (941) 92046-25
Fax: +49 (941) 92046-24
E-Mail: a.schindler@biopark-regensburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Events

ABAKUS SEO Workshop auf der Sport- und Fitnessbloggerkonferenz FiBloKo 2019

Am 23. und 24. November 2019 kommt in Hannover erneut die Fitnessblogger-Szene zusammen. Bei der von Jahn Sterley organisierten Sport- und Fitnessbloggerkonferenz FiBloKo werden an den beiden Veranstaltungstagen verschiedene Vorträge und Workshops angeboten, die speziell Read more…

Events

Pflegeplatzmanager zeigt auf MEDICA die Symbiose von digitalem Entlassmanagement und sozialer Verantwortung

Auf der MEDICA trifft sich die nationale und internationale Gesundheitsbranche. Neben den größten Akteuren sind auch hunderte Start Ups vertreten. Als Unternehmen, das mit agilen Methoden Wachstum und Innovation vorantreibt, freuen wir uns auf Gespräche Read more…

Events

Data Warehouse Modernization

Erfahren Sie exklusiv die Ergebnisse der brandneuen BARC-Studie zu Data-Warehouse-Modernisierung, die auf Basis von Befragungen von 368 Data Warehouse-Anwendern in Europa (77%) und dem Rest der Welt verfasst wurde. Die Autorin der Studie, BARC-Analystin Jacqueline Read more…