Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer ein Business Breakfast Frankreich aus. Es findet am Mittwoch, 17. Juli, 9 bis 11 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Julia Hesselbarth von der AHK Frankreich erläutert, wie Unternehmen erfolgreich in den französischen Markt einsteigen und vom digitalen Wandel profitieren können. Dabei werden die sich bietenden Chancen für deutsche Unternehmen und Start-ups aufgezeigt. Weiterhin werden interkulturelle Aspekte der Arbeit mit Franzosen thematisiert.

Anfang des Jahres wurde die Bedeutung der deutsch-französischen Partnerschaft erneut verdeutlicht durch die Unterzeichnung des neuen Aachener Freundschaftsvertrags. Er vereinbart eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung und fördert Innovationen zwischen Frankreich und Deutschland. Frankreich will beim Thema Digitalisierung ganz vorne mitspielen. Viele konkrete bilaterale Projekte werden laut AHK bereits umgesetzt. „Deutschland ist der wichtigste Markt für Frankreich und deshalb auch sehr attraktiv für die Unternehmen unserer Region. Deutsche Produkte gelten als Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Leistungen in Frankreich und sind deswegen stark nachgefragt“, sagt Armin Heider, Leiter der Abteilung International der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Ein stärkerer deutsch-französischer Wirtschaftsraum soll demnächst nach dem Aachener Vertrag geschaffen werden, um unter anderem die bürokratischen Hürden zwischen beiden Ländern abzubauen. Dazu stützen jüngst eingeführte staatliche Maßnahmen den Konsum und Unternehmensinvestitionen. Im Vergleich zum Durchschnitt der Länder der Europäischen Union dürfte die französische Wirtschaft 2019 stärker wachsen. Die Importe sollen um 3,3 Prozent steigen und die Industrie profitiert von einer starken Investitionsneigung.


Weitere Informationen und Anmeldung zur kostenpflichtigen Veranstaltung (30 Euro) unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492246.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Sechzig Jahre Kommunikationsarbeit für die Landwirtschaft

Mit einem völlig neuen Internetauftritt startet der gemeinnützige i.m.a e.V. in sein Jubiläumsjahr. Am 24. November, zum Geburtstag des Vereins, wird die neu aufgesetzte Online-Präsenz www.ima-agrar.de freigeschaltet. Sie informiert über die Kommunikationsarbeit des Vereins zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Rheinische Wirtschaft im Abschwung

Die Geschäftslage der Wirtschaft im Rheinland hat sich im Vergleich zum Jahresbeginn erheblich verschlechtert. Sie wird aber noch überwiegend positiv bewertet. Das ist die Kernaussage des Konjunkturbarometers Herbst 2019 der Industrie- und Handelskammern im Rheinland, Read more…

Ausbildung / Jobs

Regionale Wirtschaft präsentiert „Best of Beethoven“

Der nächste Ideenmarkt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH und der Volksbank Köln Bonn eG widmet sich im Beethovenjahr ganz dem Thema Ludwig van Beethoven. Unter dem Motto „Ideenmarkt spezial: Best Read more…