Ein Gassensorelement für Formaldehyd muss zuverlässige Messungen von Konzentrationen < 1 ppm ermöglichen. Grund dafür ist, dass bereits eine sehr geringe Menge Formaldehyd Reizungen hervorrufen und die längerfristige Exposition zur Entstehung lebensbedrohlicher Krankheiten führen kann. Formaldehyd ist ein Gas, das auf natürliche Weise und bei fast allen menschlichen Aktivitäten entsteht, von der Verbrennung fossiler Brennstoffe bis zur chemischen Reinigung von Teppichen. Formaldehyd ist sozusagen überall zu finden – in welcher Konzentration hängt von den jeweiligen natürlichen oder vom Menschen getriebenen Vorgängen ab.

Bei der Kombination aus ES1-HCHO + TB600B, die als eine Einheit verkauft wird, handelt es sich um ein sehr kompaktes digitales Gassensormodul für Formaldehyd, das Konzentrationen > 1 ppm messen kann. Die TBB600B -Elektronik gewährleistet ein hochauflösendes 24-Bit-Ausgangssignal, mit dem sich kleinste Veränderungen bis 10 ppb innerhalb eines Messbereichs von 0–1 ppm (mögliche Überlast bis 2 ppm) bestimmen lassen. Das Ausgabesignal ist sehr linear; die Nullgasstabilität ist hervorragend. Aufgrund der Feststoffelektrolyttechnologie ist der Sensor sowohl für Handmessgeräte als auch für stationäre Gaswarnsysteme geeignet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 87735-00
Telefax: +41 (44) 87735-25
http://www.pewatron.com


Ansprechpartner:
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit
Telefon: +41 (44) 8773509
Fax: +41 (44) 8773525
E-Mail: gaby.schwendener@pewatron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Kompakte 36W, 60W und 90W Hutschienen-Netzteile mit Basisfunktionalität

. Mini-Netzteile. Neue Raummöglichkeiten. Die neuen PIANO Mini-Netzteile (PIM) schaffen Platz in Ihren Anlagen oder Maschinen und ermöglichen Ihnen eine flexiblere Planung. Ein 90W Hutschienen-Netzteil in einem Gehäuse mit den Abmessungen 36 x 90 x 91mm Read more…

Elektrotechnik

Kapton-Folien für HT-PEM Brennstoffzellen

Es gibt mehrere Gründe, die für Hochtemperatur(HT)-Brennstoffzellen sprechen. Ein wichtiger ist die hohe Toleranz gegenüber Kohlenmonoxyd. Dieser Bestandteil der natürlichen Luft ist für die leichter konstruierbaren Niedertemperatur(NT)-Brennstoffzellen Gift. Außerdem ist der „Brennstoff“ einer HT-PEM Zelle ein einfacher Read more…

Elektrotechnik

Dezentrale Automatisierungslösungen

Erstklassige Installationskonzepte verbinden alle Sensoren und Aktoren in Maschinen oder Anlagen in besonders wirtschaftlicher Art und Weise mit einer Steuerung oder manchmal sogar bis in eine Cloud. Der Schlüssel zu einer exzellenten Installation liegt darin, Read more…