Zahlreiche Hersteller von Haushaltssystemen und Industrieanlagen zur Steuerung von Luftströmen entwickeln derzeit batteriebetriebene Geräte zur Messung der Luftqualität. Gleichzeitig etablieren sich ganz neue Unternehmen im Markt, die ihr Angebot eher auf individuelle Kundenwünsche in Sachen Luftqualität ausrichten. Beispiele dafür können Geruchsbekämpfung oder Beduftung sowie die Kontrolle von flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC) in öffentlichen Räumen sein.

Bei der Kombination aus ES1-AG + TB600 handelt es sich um ein digitales und ausserordentlich kompaktes Allgas-Sensormodul, das sehr energieeffizient arbeitet und sich durch einen geringen Ein- und Ausschaltstrom auszeichnet, wobei die Signalausgabe sekündlich erfolgt.

Bei Messungen der Luftqualität werden im Allgemeinen Konzentrationen unerwünschter Gaskomponenten im ppm-Bereich bestimmt. Deshalb darf das Nullgas (d. h. leicht feuchte reine Luft) nur eine sehr geringe und gut kontrollierbare Drift aufweisen. Der Sensor ES1-AG, bei dem es sich um einen echten Allgas-Sensor (für flüchtige organische Verbindungen sowie verschiedene technische Gase) handelt, verfügt über eine ausgezeichnete Nullgasstabilität und besticht in Kombination mit dem Elektroniksystem TB600 durch eine sehr hohe Signalauflösung. Damit ist die Kombination aus ES1-AG + TB600 allen anderen Luftqualitätssensoren überlegen, wenn es darum geht, aus unterschiedlichen Quellen herrührende Veränderungen der Luftqualität (Rauch, Kochen, Reinigungsmittel, allgemeine Emissionen usw.) zu detektieren. Die Möglichkeit zur Abgrenzung unterschiedlicher Quellen mit der Kombination aus ES1-AG + TB600 erlaubt eine noch intelligentere Belüftung und Steuerung von Luftströmen, da diese sehr gezielt und quellenspezifisch erfolgen kann.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 87735-00
Telefax: +41 (44) 87735-25
http://www.pewatron.com

Ansprechpartner:
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit
Telefon: +41 (44) 8773509
Fax: +41 (44) 8773525
E-Mail: gaby.schwendener@pewatron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Vergleich Innenleiter aus Stahl-Kupfer oder reinem Kupfer

Koax-Kabel mit Stahl-Kupfer-Innenleiter werden als preisgünstigere Variante für die CATV Hausinstallation und für Sat-Anlagen angeboten. Aus der Praxis gibt es verschiedenste Meldungen über Probleme beim Satellitenempfang bzw. Diskussionen, ob Kabel mit Stahl-Kupfer-Leiter genauso gut sind Read more…

Elektrotechnik

Cat 6A Schaltschrank-Einbaudose

Mit der neuen Cat 6A Einbaudose erweitert LÜTZE das Angebot seiner bewährten Cat 5e Einbaudosen für den Schaltschrank- und Maschinenbau. Die neue Cat 6A Einbaudose ist ausgelegt für mehr als 750 Steckzyklen und eignet sich Read more…

Elektrotechnik

Cat 6A Schaltschrank-Einbaudose

Mit der neuen Cat 6A Einbaudose erweitert LÜTZE das Angebot seiner bewährten Cat 5e Einbaudosen für den Schaltschrank- und Maschinenbau. Die neue Cat 6A Einbaudose ist ausgelegt für mehr als 750 Steckzyklen und eignet sich Read more…