Seit Januar 2019 unterstützen die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern Existenzgründer mit der Gründungswerkstatt Baden-Württemberg, www.gruendungswerkstatt-baden-wuerttemberg, bei der Planung und Umsetzung ihres Geschäftskonzeptes. Bisher waren die Kammern diesbezüglich mit eigenen Werkstätten unterwegs. Der IHK Heilbronn-Franken als Federführer der baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern für den Bereich Gewerbeförderung ist es gelungen, alle zwölf Kammern zu einem gemeinsamen Auftritt zu bewegen und damit deren Wissen und Erfahrungen zu bündeln.

Kombination Online-Bausteine und persönliche Beratung

Existenzgründer und Jungunternehmen können über das Tool Business- und Finanzpläne erstellen. Dafür stehen Lerneinheiten, Anleitungen sowie Lernvideos zur Verfügung. Ein Experte der IHK Heilbronn-Franken wird dem Existenzgründer oder Jungunternehmer auf Wunsch als Berater zur Seite gestellt, der Feedback gibt und bei Fragen rund um die Gründung weiterhilft. Es können zudem externe Experten, Bankmitarbeiter oder Investoren online hinzugezogen werden. Auch ist es möglich, im Team gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, Aufgaben zu verteilen und untereinander zu kommunizieren. So werden Online-Bausteine und persönliche Beratung im Gründerservice kombiniert.


Gründer nutzen die Gründungswerkstatt in Heilbronn-Franken

Momentan nehmen in der Region Heilbronn-Franken rund 100 Gründer dieses Angebot wahr und nutzen die Gründungswerkstatt als Planungstool für ihre Selbständigkeit. Vor allem bei Gründungsprojekten im Dienstleistungsbereich, dem Handel und in der Gastronomie ist das von der IHK Heilbronn-Franken jetzt bereits im zehnten Jahr angebotene Tool beliebt. Christina Nahr-Ettl, Referentin Existenzgründung der IHK Heilbronn-Franken: „Die Gründungswerkstatt hilft Gründern, ihr Geschäftskonzept zu strukturieren. Die Unterstützung bei der Erstellung des Finanzplans und die dort zur Verfügung stehenden Informationen werden intensiv genutzt. Vor allem schätzen Gründer die unkomplizierte Kontaktaufnahme mit ihrem Experten und die schnelle Beantwortung der konkret gestellten Fragen über das Tool.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Souverän Win-Win Verhandeln

Wie gelingt eine effiziente Verhandlungsstrategie? Im Seminar mit dem Verhandlungstrainer, Urs Kohler, erlernen Teilnehmende schwierige Verhandlungen konstruktiv zu steuern, um nachhaltige Resultate und tragfähige Geschäftsbeziehungen zu gestalten. Der Fokus des Seminars liegt auf der Verhandlungsvorbereitung Read more…

Ausbildung / Jobs

Erfolgreicher Wissensaustausch zur Digitalisierung

Das Competence Center für betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (CoBIM) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen blickt anlässlich des 9. Transfertags „Digital Transformation in a Smart Product World“ auf einen Read more…

Ausbildung / Jobs

Aalener Gründungsinitiative ehrt kreative Köpfe

Etwas für die Umwelt tun und das eigene Shampoo selbst mischen; ein Autotüren-Airbag, der den eigenen Wagen schützt; ein Safety-Gadget für Motorradhelme mit automatischem Notruf-System oder eine Restaurantkette, die unverkaufte Waren täglich verarbeitet, um der Read more…