Willi Harhammer – Chef einer Solarfirma in Bayern liebt das Thema Erneuerbare Energie und lebt dafür.

"Einer der besten Vorträge die ich bis heute gehört habe – nicht kompliziert wissenschaftlich – motivierend und endlich einfach zu begreifen", so einer der vielen Zuhörer, wenn Willi Harhammer Solartechnik erklärt und Beispiele aus der Praxis bringt, 40% der Stromenergie ist erneuerbar und kommt bereits von Privatbetreibern.

Es wird auch schon mal über Klimafragen diskutiert. Jede Tonne Co2 schmilzt 3 m³ Eis in der Antarktis.


Willi Harhammer, Spezialist im Bereich der Photovoltaik Speicher Wärmepumpe und E-Mobilität – kommt direkt aus der Praxis – die Vorträge sind spannend – Viele kommen zu seinen lustigen und kurzweiligen Vorträgen – oder laden ihn ein – "Erneuerbare Energie light" Eine kleine Show – ob er als Koch verkleidet kommt oder einfach in zivil – die Vorträge sind kurzweilig, interessant, spannend und lustig. So werden die Themen Erneuerbare Energie Solartechnik und Co. fast spielend auf das Publikum übertragen.

Willi kommt:  Kompetente – publikumsnahe Vorträge Solar Speicher E-Mobilität – einfach und klar erklärt aus der Praxis Willi kommt Vortraege Solar Waermepumpe E-Mobilität

Mit Experimenten, Beispielen und lustigen Einlagen. In 1-2 Stunden können Sie live dabei sein – die neuesten Vorträge in Bayern.

Interessant auch für Kommunen, Universitäten, Bürgerinitiativen, Friday for Future-Gruppen, Klimagruppen – oder zu politische Veranstaltungen – Kindergärten und Schulen zum Thema Erneuerbare Energie. Infos oder Buchungen unter kontakt@ikratos.de

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: willi.harhammer@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

EEG-Umlage – Bestimmungen für BHKW- und PV-Anlagenbetreiber

Bei der Abrechnung der EEG-Umlage kommt es häufig zu einer falschen Einschätzung der Rechtslage. Hinzu kommt, dass die Regelungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in den letzten Jahren an Komplexität zugenommen haben. KWK-Anlagenbetreiber geraten an diesem Punkt oft Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Berliner Gewerbedächer-Inhaber aufgepasst: „Wir steigen Euch aufs Dach!“

Als erstes Bundesland verhängt Berlin am 10.12.2019 eine „Klimanotlage“, nachdem die Berliner Bezirke Pankow und Charlottenburg-Wilmersdorf kürzlich bereits den Klimanotstand ausgerufen haben. Mit der neuen rds Dachkampagne für 2020 unter dem vielsagenden Motto „Wir steigen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Im neuen Gewand: Wie aus alten PET-Flaschen Jacken, Taschen oder Obstbeutel entstehen

Recycling-Mode liegt derzeit voll im Trend: Immer mehr etablierte Marken wie adidas, Zara oder H&M setzen auf Bekleidung aus wiederaufbereiteten Materialien. Für ihre Kollektionen verwenden die Moderiesen recycelte Baumwolle, wiederaufbereitetes Polyester oder Kunststoffabfall aus dem Read more…