Vom 12. – 14. März 2019 trifft sich die internationale Wellpappen- und Faltschachtelindustrie zum vierten Mal zur CCE International auf dem Messegelände in München. Mehr als 150 Aussteller aus 23 Ländern haben bisher ihre Standfläche auf der CCE International 2019 gebucht und belegen rund 5.000 m2 Netto-Ausstellungsfläche. In der Messevorschau erhalten Besucher ab sofort umfassende Informationen zu den Firmenprofilen und Produkten der Aussteller. In der gedruckten Messevorschau sind darüber hinaus das Messeprofil, ein Ausschnitt des kostenlosen Seminarprogramms sowie ein Fachartikel zum Thema Inkjet-Druck enthalten.

Die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie profitiert vom wachsenden Online-Handel und der Trend hin zu recyclefähigen und nachhaltigen Verpackungen hat die Faltschachtel- und Wellpappenindustrie nochmals deutlich wachsen lassen. „Der Branche geht es gut, aber sie muss sich auch mit den neuesten Trends, wie dem Wunsch der Konsumenten nach mehr Individualisierung sowie den vielfachen Möglichkeiten der Digitalisierung auseinandersetzen“, erklärt Liljana Goszdziewski, Messedirektorin der CCE International, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. „Die CCE International 2019 hat die aktuellen Themen im Blick und bietet dem Fachpublikum der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie erneut einen Marktplatz für Zukunftstechnologien sowie einen Treffpunkt für Networking und den Austausch von Know-how “, so Liljana Goszdziewski weiter.

Kostenlose Fachseminare an allen Messetagen


Wichtige Technologietrends werden auch in der kostenlosen Seminarreihe der CCE International 2019 aufgegriffen. Experten aus der Branche sprechen an den drei Messetagen über das Schwerpunktthema „Digitaldruck“ sowie die Bereiche „Nachhaltigkeit“ und „Innovative Verarbeitungstechniken“ und teilen ihr Fachwissen mit dem Publikum. Neben zahlreichen weiteren Vorträgen hält die Firma British Converting Solutions ein Seminar zum Thema „Digital Print Trends in Short-Run Boxmaking“, die Firma Sun Automation Group zum Thema „Digital Corrugated – Creating Value from the Same Box“ und die Firma EFI Electronics for Imaging zum Thema „Driving Sustainability with Trailer Planning Solutions“. Das aktuelle Seminarprogramm ist auf der Webseite der CCE International 2019 verfügbar und in der Printversion der Messevorschau enthalten.

Messevorschau bietet umfassende Vorabinformationen

Umfassende Informationen zur CCE International 2019 erhalten Besucher in der gedruckten Messevorschau, die ab sofort kostenlos auf der Messewebseite angefordert werden kann. Sie enthält zahlreiche Kurzportraits der Aussteller mit Produkt- und Serviceinformationen, eine Ausstellerliste nach Kategorien, das Messeprofil, einen Ausschnitt aus dem Seminarprogramm und einen Fachartikel von Marcus Timson, Experte für innovative Druckanwendungen, und Phil Jackman, Global Product Manager der Digital SunJet. Darin erfahren Leser mehr zu den Chancen und Herausforderungen von Inkjet-Druck in der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie. Das Thema wird in dem Seminar „Developing Inkjet for Corrugated” von Marcus Timson am ersten Messetag, 12. März 2019, um 14 Uhr, aufgegriffen und tiefergehend diskutiert.

Neben der gedruckten Version steht eine Online-Messevorschau auf der Webseite der CCE International bereit, die durch Filteroptionen eine individuelle Messeplanung ermöglicht: Nutzer können bestimmte Branchenkategorien auswählen und erhalten so eine Liste mit Ausstellerprofilen und Produktinformationen, die für sie persönlich relevant sind.

CCE International 2019 wieder äußerst international

Die einzige Fachmesse Europas, die den Fokus ausschließlich auf die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln legt, zeichnet sich erneut durch ihre Internationalität aus. Die Besucher erwarten mehr als 150 Aussteller aus 23 Ländern auf rund 5.000 m2 Netto-Ausstellungsfläche. Die Aussteller kommen zu größten Teilen aus Europa, hauptsächlich aus Deutschland, Italien, den Niederlanden und Großbritannien. Aussteller aus anderen Regionen der Welt kommen vornehmlich aus Asien und den USA. Die Unternehmen präsentieren auf der CCE International live ihre neuesten Technologien, Maschinen, Systeme sowie Dienstleistungen.

Die Fachbesucher der CCE International 2019 erwartet ein umfassendes Produktportfolio und Aussteller entlang der gesamten Produktionskette. Das Messeprofil umfasst Rohstoffe, Maschinen, Zubehör und Services für die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachtelprodukten: Papier, Karton und Pappe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Druckverfahren und -ausrüstung, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und -transportsysteme, MIS- und Produktionsplanungssysteme sowie Abfallwirtschaft und Ballenpressen. Damit richtet sich die CCE International an Abnehmer und Anwender von Maschinen, Zubehör und Dienstleistungen für die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln.

Wichtige Besucherinformationen

Tickets für die CCE International 2019 sind im Online Ticket Shop ab sofort erhältlich. Eine Tageskarte ist online zum Preis von 24 € und vor Ort für 38 €, eine Dauerkarte online für 34 € und vor Ort für 50 € erwerbbar. Die Eintrittstickets berechtigen wie bereits in den Vorjahren ebenfalls zum Eintritt zur Parallelveranstaltung ICE Europe 2019, 11. Internationale Leitmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film, Folie und Vliesstoffen.

Zusätzlich zur Messevorschau steht Besuchern ab sofort die Besucherbroschüre mit allgemeinen Informationen wie Messeprofil, Ausstellerliste und Rahmenprogramm als gedruckte Version wie auch zum Download auf der Messewebseite zur Verfügung.

Die CCE International 2019 findet in der Halle B6 auf dem Gelände der Messe München statt. Die ICE Europe 2019 wird parallel in den Hallen A5 und A6 durchgeführt. Beide Messen sind am Dienstag, den 12. März 2019, und Mittwoch, den 13. März 2019, jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr, und am Donnerstag, den 14. März 2019, von 9.00 – 16.00 Uhr, geöffnet.

www.cce-international.de

Über Mack Brooks Exhibitions

Mack Brooks Exhibitions ist weltweiter Veranstalter von internationalen Fachmessen in spezialisierten Industriebereichen. Das inhabergeführte Privatunternehmen hat seinen Sitz in St Albans, England.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mack Brooks Exhibitions
Romeland House / Romeland Hill
AL3 4ET St Albans
Telefon: +44 (1727) 814400
Telefax: +44 (1727) 814401
http://www.mackbrooks.com

Ansprechpartner:
Alexandra Dudli
PR & Marketing Manager
Telefon: +44 (1727) 814400
E-Mail: press@mackbrooks.co.uk
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Lightweight Technologies Forum 2019 (Messe | Stuttgart)

Die 14. Europäische Fachmesse und Forum für Verbundwerkstoffe, Technologien und Anwendungen findet vom 10.-12.9.2019 in der Messe Stuttgart (beim Flughafen) statt. Unser AMC-Stand befindet sich neuerlich im LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM. Das LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM, das Read more…

Events

Hochschule Kaiserslautern mit Virtual Experience Lab auf Gamescom

Wenn sich vom 20. bis zum 24. August 2019 die Kölner Messehallen dem erwarteten Besucheransturm im Rahmen der Computerspielemesse Gamescom stellen, ist die Hochschule Kaiserslautern mit ihren neuesten Entwicklungen und prämierten studentischen Arbeiten aus ihrem Read more…

Events

Kurz Veranstaltung auf Gummiasphalt-Testgelände

Kurz Karkassenhandel lud auf sein Gummiasphalt-Testgelände nach Wendlingen ein und über 70 Interessierte sind der Einladung gefolgt – nicht nur aus Baden-Württemberg, sondern aus ganz Deutschland. Auch eine russische Fachdelegation ließ es sich nicht nehmen, Read more…