Enerix lädt zur Franchise-Partnertagung nach Regensburg ein und die Veranstaltung steht unter guten Vorzeichen. Die dezentrale Energieversorgung erfreut sich einer großen und weiter steigenden Nachfrage und die erste Fachbetriebskette für dezentrale Energieversorgung konnte 2018 wieder beeindruckend an neuen Partnern zulegen.

Das 2007 in Regensburg gegründete Franchisesystem zählt zwischenzeitig 50 Fachbetriebe in Deutschland und Österreich und die Anzahl installierter Photovoltaikanlagen konnte im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt werden. Der Erfolg hat viele Väter heißt es aus der Franchisezentrale in Regensburg. Die Stimmung sollte deshalb, aber auch wegen der positiven Marktaussichten auf der Partnertagung sicherlich sehr gut sein.

Partnertagungen gehören zu den wichtigsten Veranstaltungen in einem Franchisesystem. Sie dienen vorrangig der Weiterentwicklung und dem gegenseitigen Austausch.  Die Franchisepartner erhalten umfangreiche Informationen über den Stand des Systems, über generelle Erneuerungen oder über neue Produkte. Neben dem inhaltlichen Austausch stehen das Networking und die Diskussion im Vordergrund, gleichzeitig wird der Teamgedanke gefördert.  Unterstützt wird die Veranstaltung in diesem Jahr wieder  von zahlreichen Herstellern und Lieferanten aus der Solar- und Stromspeicherbranche, die Vorträge halten und ihre Produkte präsentieren. Höhepunkt der Tagung ist die Verleihung der Enerix-Awards bei dem besonders engagierte und erfolgreiche Franchisepartner in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet werden.  


Über enerix Alternative Energietechnik

Enerix ist führender Serviceanbieter für dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz und das erste Franchisesystem in der Energiebranche. Als Teil der MVV-Energie AG liefert die Fachbetriebskette dezentrale und nachhaltige Energielösungen für Hausbesitzer und mittelständische Betriebe. Das Alleinstellungsmerkmal ist der Rundumservice den enerix seinen Kunden bietet. Mit derzeit 50 Standorten in Deutschland und Österreich und mit über 7.000 installierten Systemen gehört Enerix heute zu den erfahrensten Anbietern im Markt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

enerix Alternative Energietechnik
Am Europakanal, 31
93059 Regensburg
Telefon: 09418905430
https://www.enerix.de

Ansprechpartner:
Robert Fröber
Geschäftsinhaber
Telefon: +49 (89) 54803631
E-Mail: robert.froeber@enerix.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Kohleausstieg nach zwei Jahren gesetzlich geregelt

. • Regelungen schaffen Klarheit für das Unternehmen und seine Beschäftigten • Stilllegung des ersten Kraftwerksblocks in der Braunkohle schon in diesem Jahr • Zeitnahe Unterzeichnung des öffentlich-rechtlichen Vertrags und Regelungen für das Anpassungsgeld notwendig Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Windkraft: Kommunen können rechtssicher planen

Viele Kommunen sind an ihren fehlerhaften Flächennutzungsplänen selbst schuld. Dieser Meinung ist der Windkraftprojektierer WestfalenWIND aus Paderborn. Die mittelständische Unternehmensgruppe mit mittlerweile 70 Beschäftigten weist damit ständige Vorwürfe von Städten und Gemeinden zurück, sie könnten Read more…

Energie- / Umwelttechnik

ABO Invest stellt die Weichen für künftiges Unternehmenswachstum

. Ordentliche Hauptversammlung wählt neuen Aufsichtsrat Petra Leue-Bahns seit 1. Juli Alleinvorstand Dividendenausschüttung in Höhe von 2 €Cent je Aktie beschlossen Aktiveres Portfoliomanagement im Fokus Die ABO Invest AG hat im Rahmen ihrer personellen und Read more…