Am Dienstag, 11. September 2018 begrüßte das Feriendorf Groß Väter See den Tourismusausschuss der IHK Ostbrandenburg. Dieser berät die IHK und dient auch dem Austausch untereinander. Tagungsordnungspunkte waren unter anderem die Themen Brandschutz und Regionalität. Besonders in punkto Regionalität konnten sich die Sitzungsteilnehmer vom umfangreichen Angebot im Feriendorf überzeugen.

Das Feriendorf Groß Väter See befindet sich in der Trägerschaft der Berliner Stadtmission und so gehört es für Feriendorfleiter Jens-Martin Krieg dazu, im täglichen Handeln die christlichen Werte im Auge zu haben: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit mit unseren Bildungsangeboten nicht nur ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu entwickeln, wir wollen hier auch vorleben wie man das Gelernte in den Alltag einfließen lassen kann. Zum Beispiel kann der Verzicht auf Einweg Kunststoffflaschen ein kleiner aber wichtiger erster Schritt sein.“ Auch in vielen anderen Bereichen des Feriendorfes wird der sorgsame Umgang mit den vorhandenen Ressourcen vorgelebt.

Das Feriendorf Groß Väter See liegt 60 km nördlich von Berlin inmitten der Schorfheide und bietet mit seinen 30 Ferienhäusern und zwei Gruppenunterkünften Beherbergungsmöglichkeiten für bis zu 300 Personen. 


Zu den Gästen zählen Familien, Kirchgemeinden, Schulklassen und Kitas sowie Chöre und Orchester. Das 12 Hektar große parkartige Gelände ist von Wald umgeben. Hier gibt es auch einen hauseigenen Badestrand, ein Streichelgehege und mehrere Spiel- und Sportplätze.

Weitere Informationen über das nachhaltige Handeln im Feriendorf finden Sie unter www.feriendorf-gross-vaeter-see.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICU Investor Center Uckermark GmbH
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 (3332) 5389-0
Telefax: +49 (3332) 5389-13
http://www.ic-uckermark.de

Ansprechpartner:
Jens-Martin Krieg
Feriendorfleiter
Telefon: +49 (39883) 489990
E-Mail: jens-martin.krieg@berliner-stadtmission.de
Christin Neujahr
Projekt-Managerin
Telefon: +49 (3332) 5389-11
E-Mail: neujahr@ic-uckermark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Lightweight Technologies Forum 2019 (Messe | Stuttgart)

Die 14. Europäische Fachmesse und Forum für Verbundwerkstoffe, Technologien und Anwendungen findet vom 10.-12.9.2019 in der Messe Stuttgart (beim Flughafen) statt. Unser AMC-Stand befindet sich neuerlich im LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM. Das LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM, das Read more…

Events

Hochschule Kaiserslautern mit Virtual Experience Lab auf Gamescom

Wenn sich vom 20. bis zum 24. August 2019 die Kölner Messehallen dem erwarteten Besucheransturm im Rahmen der Computerspielemesse Gamescom stellen, ist die Hochschule Kaiserslautern mit ihren neuesten Entwicklungen und prämierten studentischen Arbeiten aus ihrem Read more…

Events

Kurz Veranstaltung auf Gummiasphalt-Testgelände

Kurz Karkassenhandel lud auf sein Gummiasphalt-Testgelände nach Wendlingen ein und über 70 Interessierte sind der Einladung gefolgt – nicht nur aus Baden-Württemberg, sondern aus ganz Deutschland. Auch eine russische Fachdelegation ließ es sich nicht nehmen, Read more…