Die KHS-Gruppe erweitert ihr Portfolio: Mit der Innopouch IM Focus bietet der Systemanbieter ab sofort eine horizontale Form-, Füll- und Verschließmaschine speziell für die Verpackung von trockenen Produkten im Single-Serve-Format. Anwender der kostengünstigen Lösung mit einer Leistung von bis zu 100 Beutelverpackungen pro Minute profitieren dabei von der jahrelangen Erfahrung von KHS im Hochleistungsbereich.

Die Innopouch IM Focus hat KHS gezielt nach den Bedürfnissen seiner Kunden entwickelt. Denn die wachsende Beliebtheit der Single-Serve-Verpackungen gilt auch für Beutelverpackungen. In ihnen werden mit der neuen Anlage trockene Produkte wie Getränkemischungen, Essenszubereitungen sowie Pulver für pharmazeutische und landwirtschaftliche Anwendungen sicher abgefüllt. „In die Entwicklung der besonders kompakten Anlage flossen alle Vorteile der bekannten KHS Bartelt®-Maschinen ein“, erklärt Tom Brooker, Senior Product Manager bei KHS USA.

Anwender können mit der Innopouch IM Focus drei- und vierseitige Beutel sowie Seitenfaltenbeutel produzieren. Deren Format variiert von 50 mm Breite und 50 mm Höhe bis zu 195 mm Breite und 240 mm Höhe. Je nach Inhalt fertigt und füllt die Anlage bis zu 100 Beutelverpackungen pro Minute.


Besonderes Augenmerkt legte KHS auch bei der Neukonstruktion auf eine leichte Reinigung, die gerade bei der Abfüllung trockener Produkte eine erhebliche Zeit- und damit Kostenersparnis bedeutet. „Ob kleines oder großes Unternehmen, Markeninhaber oder Co-Packer, wir bieten mit der IM Focus jedem eine effektive und zugleich qualitativ hochwertige Lösung für alle Single-Serve-Varianten“, erklärt Brooker.

Über die KHS GmbH

Die KHS ist einer der führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Nonfood-Industrie. Zu den Unternehmen der KHS-Gruppe zählen die KHS GmbH, die KHS Corpoplast GmbH, die NMP Systems GmbH sowie zahlreiche Tochtergesellschaften im Ausland.

Die KHS GmbH mit ihrem Stammsitz in Dortmund stellt in ihren Werken in Dortmund, Bad Kreuznach, Kleve und Worms moderne Abfüll- und Verpackungsanlagen für den Hochleistungsbereich her. Die KHS Corpoplast GmbH bildet am Standort Hamburg die PET-Kompetenz innerhalb der KHS-Gruppe ab. Sie entwickelt und fertigt innovative PET-Verpackungs- und Beschichtungslösungen. Die NMP Systems GmbH mit Sitz in Kleve entwickelt und vertreibt als 100-prozentige Tochter der KHS GmbH neue ressourcenschonende Verpackungslösungen.

2017 realisierte KHS mit 5.070 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,137 Milliarden Euro. Die Unternehmen der KHS-Gruppe sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der im MDAX notierten Salzgitter AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KHS GmbH
Juchostr. 20
44143 Dortmund
Telefon: +49 (231) 569-0
Telefax: +49 (231) 569-1541
http://www.khs.com

Ansprechpartner:
Christian Wopen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 62556121
Fax: +49 (251) 62556119
E-Mail: wopen@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Schnelle und sichere Spannelemente

Vielgestaltig und zahlreich sind nicht nur die Spannaufgaben in der Fertigungstechnik, sondern auch die hierfür angebotenen Elemente und Systeme, die aufgrund der Forderung nach kürzeren Rüst- und Fertigungszeiten künftig noch mehr an Bedeutung gewinnen werden. Read more…

Maschinenbau

Das nächste Mega-Projekt: thyssenkrupp-Technologie macht Hudson Yards in New York mobil

Bis zu 40 TWIN-Aufzugsysteme – die einzige Lösung mit zwei unabhängigen Kabinen in einem einzigen Schacht – kommen im ‚50 Hudson Yards‘ zum Einsatz, wo sie für maximale Effizienz bei der Raum- und Energienutzung sowie Read more…

Maschinenbau

Handelskrieg der USA mit China: Trumps Gründe für Schutzzölle sind irreführend und heuchlerisch

Laut Trump sollen die Schutzzölle das „unfaire“ Handelsdefizit der USA gegenüber China beseitigen, Arbeitsplätze in den USA schützen und den weiteren „Diebstahl“ geistigen Eigentums und amerikanischer Technologie verhindern. Tatsache ist, dass das Handelsdefizit „nicht die Read more…