Suzuki Deutschland bietet allen Interessierten die GSX-R1000 aus dem Modelljahr 2017 mit drei limitierten Zubehörpaketen an. Es gibt die Pakete „Endurance QS“, „Endurance SC“ und „Sensei“.

Das Paket „Endurance QS“ enthält ein getöntes Racing-Windschild, eine Soziussitz-Abdeckung in Motorradfarbe und den originalen Quickshifter. Das Zubehörpaket hat einen Wert von rund 960,- Euro, für den Kunden ist es im Rahmen der Sommer-Edition-Modelle komplett kostenfrei. Zuzüglich der aktuellen Wechselprämie, die es auf alle neuen Suzuki Modelle gibt, spart der Kunde bei der GSX-R1000 „Endurcance QS“ knapp 2.000 Euro.

Auch das Modell „Endurance SC“ enthält Racing-Windschild und Soziussitz-Abdeckung. Außerdem ist bei diesem Modell ein Endschalldämpfer der Marke SC Projekt verbaut. Dieses Zubehörpaket hat einen Wert von 870,- Euro, der Kunde kann beim Kauf bis zum 30.06.2018 also 1.870,- Euro inklusive Wechselprämie sparen.  Das All-Inclusive-Angebot bietet das Sommer-Edition-Modell „Sensei“. Für dieses Paket bildet die GSX-R1000R AL7 die Basis, die den Quickshifter schon serienmäßig verbaut hat. Das Modell „Sensei“ hat nahezu das gesamte Sortiment des Suzuki Original Zubehörkatalogs verbaut. Neben Windschild und Soziussitz-Abdeckung wird die Maschine von Lufteinlässen aus Carbon, Frame Slidern, farbigen Kettenspannern und Öleinfüllstutzen sowie Achsprotektoren vorne und hinten komplettiert. Außerdem erhält die Maschine Racing-Hebel an Handbrems- und Kupplungsarmatur, samt der dazu passenden Protektoren. Als besonderes Goodie hat die „Sensei“-Edition einen Endschalldämpfer von Akrapovic verbaut. Dieses Zubehörpaket erhält der Kunde für 1.369,- Euro, statt der regulären 2.612,- Euro. Damit spart der Käufer inklusive Wechselprämie ganze 2.243,- Euro!  Die drei Sommer-Edition-Modelle können über jeden Suzuki Vertragshändler bestellt werden. Das Angebot ist gültig bis zum 30.06.2018, außerdem ist die Auflage auf 50 Stück pro Paket limitiert.


Weitere Informationen unter:
Suzuki Motorrad: motorrad.suzuki.de
Suzuki Club: www.suzuki-club.eu
Suzuki auf Facebook: www.facebook.com/SuzukiMotorradDeutschland

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
64625 Bensheim
Telefon: +49 (6251) 5700-0
Telefax: +49 (6251) 5700-200
http://auto.suzuki.de

Ansprechpartner:
Harald Englert
E-Mail: h.englert@wortstreuer.de
Gerald Steinmann
Telefon: +49 (6251) 5700-526
E-Mail: steinmann@suzuki.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Nate Kern: Der amerikanische Rennfahrer startet mit Wunderlich MOTORSPORT beim BMW BoxerCup 2019

Wunderlich nimmt am diesjährigen BMW Motorrad Boxer-Cup als Rennteam und als exklusiver Sponsor der Serie teil. Die Serie wird im Rahmen der IDM ausgetragen. Nun gab Frank Hoffmann, Team Manager von Wunderlich MOTORSPORT, offiziell bekannt, Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD entwickelt vorläufige nationale Standards in Singapur mit – zur Konstruktion und zum Einsatz autonomer Fahrzeuge

Singapur hat als erste Nation weltweit nationale Leitlinien für die Entwicklung vollautomatisierter Fahrzeuge erstellt. TR 68 (technical reference) gibt klare Vorgaben für OEM und kann damit auch Blaupause sein für zukünftige internationale Standards in diesem Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD: Biker, Bike, Bedachtsamkeit

Das Osterwochenende verspricht Traumkonditionen für die erste lange Ausfahrt mit dem Motorrad. Vorher steht jedoch für jeden Biker der Technik-Check an. Bremsen, Reifen und Bowdenzüge brauchen nach der Standzeit besondere Aufmerksamkeit. Aber auch der Fahrer Read more…