Im Rahmen der Startup Woche Düsseldorf 2018 wird das Startup-Unternehmen Space.Cloud.Unit (SCU) sein innovatives Konzept eines „Cloud-Space Marketplaces“ auf Blockchain-Basis präsentieren. Interessenten und Investoren sind herzlich eingeladen!

Im Rahmen der dritten Startup-Woche Düsseldorf, bei der vom 13. bis 20 April in rund 170 Veranstaltungen wieder „Visionäre, Kämpfer und Durchstarter auf Menschen, Unternehmen und Produkte treffen werden, die das Leben bereichern“, wird das junge Unternehmen „Space.Cloud.Unit“ (SCU) am Montag, den 16. April, ihr innovatives Konzept eines Marktplatzes für Clouddienstleistungen auf Blockchain-Basis vorstellen. Hinter dem Projekt Space.Cloud.Unit, das gerade gestartet ist und über einen ICO finanziert werden wird, steckt die Düsseldorfer dal33t GmbH, die mit ihrer weltweit erfolgreichen File Sync&Share-Lösung „PowerFolder“ auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Cloud-Entwicklung verweisen kann. In Düsseldorf werden unter anderem der Gründer und CEO von Space.Cloud.Unit und PowerFolder, Christian Sprajc und Moritz Stumpf, Head of Blockchain Solutions, vor Ort sein, um SCU vorzustellen und Fragen zu beantworten. Christian Sprajc: „Ich freue mich schon darauf, unser neues Produkt auf der Veranstaltung „Digitale Revolution Blockchain“ im Rahmen der Startup-Woche einer größeren Öffentlichkeit präsentieren zu können. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit SCU den Cloud-Markt revolutionieren und der Sharing Economy einen weiteren wichtigen Baustein hinzufügen werden!“

Seien Sie neugierig – seien Sie dabei!


Über die „Digitale Revolution Blockchain“

Die „Digitale Revolution Blockchain“ ist Teil der Startup-Woche Düsseldorf und wird von AngelEngine e.V. und der IHK Düsseldorf veranstaltet. Sie findet am Montag, den 16. April von 15 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK am Ernst-Schneider-Platz 1 in Düsseldorf statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Space.Cloud.Unit dann sein Konzept präsentieren. Weitere Infos: https://www.startupwoche-dus.de/sessions/digitale-revolution-blockchain/

Über die Startup-Woche Düsseldorf

Die Startup-Woche Düsseldorf wird seit 2016 jeweils im Frühjahr vom Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf veranstaltet und von Unternehmen wie der Stadtsparkasse Düsseldorf, den Stadtwerken, der Deutschen Bank oder dem Düsseldorf Airport gesponsert. Die diesjährige Startup-Woche findet vom 13. Bis zum 20. April dezentral an verschiedenen Standorten in Düsseldorf statt. Die Teilnahme an den rund 170 Veranstaltungen ist größtenteils kostenfrei, eine Anmeldung zu den einzelnen Vorträgen, Meetups und Gesprächsrunden ist im Vorfeld erforderlich. Weitere Infos, das Programm und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter https://www.startupwoche-dus.de/

Über dal33t GmbH / PowerFolder

Das deutsche Unternehmen dal33t GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und vertreibt seit 2007 unter dem Markennamen PowerFolder erfolgreich Datei Sync&Share-Lösungen. Das Angebot umfasst sowohl öffentliche, aber auch integrierte Private Cloud-Lösungen (EFSS) als individualisierte On-Premise-Dienste. Über dreieinhalb Millionen User weltweit, die meisten der deutschen Hochschulen und tausende Unternehmen nutzen PowerFolder. PowerFolder-Nutzer können von überall auf ihre Dateien zugreifen und diese auch gemeinsam bearbeiten und teilen – auch mobil über die PowerFolder-App. Sicherheit hat dabei absolute Priorität: Die Daten werden stets verschlüsselt und konform zur Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSVGO) auf Servern in Deutschland gespeichert. PowerFolder wird vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördert und ist Träger des Siegels „IT Security Made in Germany“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dal33t GmbH / PowerFolder
Emanuel-Leutze-Straße 11
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 (2132) 9792-290
Telefax: +49 (2132) 9792-297
http://www.powerfolder.com

Ansprechpartner:
Matthias Steinwachs
PR
Telefon: +49 (211) 6014887
E-Mail: steinwachs@powerfolder.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Energiewendeforum 2019 (Vortrag | Bonn)

In einer Woche startet unser 6. Energiewendeforum in Bonn. Seien Sie mit dabei und diskutieren Sie mit unseren Expert*innen zur praktischen Umsetzung der Energiewende. Wir freuen uns, dass wir als Key-Note-Speakerin Frau Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverband Erneuerbare Read more…

Events

Einzelausstellung von Michael Najjar in der WITTENSTEIN Innovationsfabrik: Beyond the Horizon

50 Jahre nachdem mit Neil Armstrong der erste Mensch einen Fuß auf den Mond gesetzt hat, erobert ein deutscher Fotokünstler das Weltall: Michael Najjar, international renommierter Künstler, Abenteurer und zukünftiger Astronaut. Seine großformatigen faszinierenden Foto- Read more…

Events

Deutscher Logistik Kongress, Berlin (Kongress | Berlin)

Mit ca. 3.000 Teilnehmern ist der Deutsche Logistik Kongress das wichtige Event für die gesamte Logistik Branche.Hier treffen sich die führenden Köpfe aller wichtigen Unternehmen und Institutionen zum Austausch.Den Rahmen hierfür bilden die zahlreichen Vorträge Read more…