Der VDI Ostwestfalen-Lippe, Projektgruppe Zirkuläre Wertschöpfung, und die IHK Bielefeld laden dieses Jahr gemeinsam mit der Effizienz-Agentur NRW Unternehmerinnen und Unternehmer zur Veranstaltungsreihe „Mit ressourceneffizienten Produkten zu einer Circular Economy“ ein. Die Reihe informiert, wie Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen in kleinen Schritten sowohl ressourceneffizient als auch wirtschaftlich gestalten können. Den Auftakt machte gestern die Veranstaltung "Remanufacturing: Industrielle Aufarbeitung von Altteilen" in der RecyclingBörse Herford.

Anhand von erprobten Methoden und Best-Practice-Beispielen erfuhren die über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie ihre Unternehmen mit dem Thema Remanufacturing zu einer zirkulären Wertschöpfung (Circular Economy) beitragen können.

„Kleine und mittlere Unternehmen können mit dem Aufarbeiten von Altteilen Material und Energie einsparen“, weiß Heike Wulf vom Regionalbüro Bielefeld der Effizienz-Agentur NRW. „Die Kurzanalyse „Ressourceneffizienz durch Remanufacturing – Industrielle Aufarbeitung von Altteilen“ der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) zeigt, dass die Wiederverwendung gebrauchter Produkte große Ressourceneffizienzpotenziale birgt und eine wesentliche Komponente für eine zirkuläre Wertschöpfung ist.“


Diese Effizienzpotenziale können noch verstärkt werden, wenn bereits bei der Produktgestaltung auf eine spätere Wiederverwendung geachtet wird. Dabei unterstützen gerade neue Geschäftsmodelle wie das „Nutzen statt Besitzen“ solche Kreislaufführungsoptionen von Materialien und Produkten. Die Chancen, aber auch die Hemmnisse, die das Remanufacturing bietet, wurden gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Weitere Veranstaltungstermine der Reihe stehen bereits fest. So laden die Kooperationspartner am 07. März zum Thema „Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle mit Business Canvas“ in das Centrum für Energieeffizienz und Ressourcen (CER) nach Gütersloh sowie am 26.Juni zum Thema „Ressourceneffizienz in der Nutzungsphase mit Design Thinking“ in die JENZ GmbH nach Petershagen ein.

Die ca. dreistündigen Veranstaltungen sind kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt.  

Zur RecyclingBörse Herford

Die RecyclingBörse (Trägerverein Arbeitskreis Recycling e.V.) ist eine gemeinnützige Einrichtung für Umweltschutz durch Secondhand und Weiterverwendung und zur Beschäftigung und Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen. Für die weitere Verwendung mit Prüfung und Aufbereitung als Sachspenden angenommen werden Hausrat und (Festtags-)Deko aller Art, Möbel, Textilien, Bücher, funktionsfähige Elektrokleingeräte und PCs, Spielsachen, Werkzeug, Gartengerät usw. Diese müssen tatsächlich für die Secondhand Weiterverwendung noch gut und funktionsfähig sein.

Über Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 30 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Troisdorf (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg
Telefon: +49 (203) 37879-30
Telefax: +49 (203) 37879-44
http://www.ressourceneffizienz.de

Ansprechpartner:
Thomas Splett
PR-Referent
Telefon: +49 (203) 37879-38
Fax: +49 (203) 37879-44
E-Mail: tsp@efanrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Schleswig-Holstein Netz: Der Stromzähler wird schlau

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) wird ab sofort mit dem Einbau von intelligenten Messsystemen bei ihren Kunden in ganz Schleswig-Holstein beginnen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat jetzt drei voneinander unabhängige Hersteller von Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Schrottabholung in Remscheid bereit sind

Remscheid, das Herzstück des Ruhgebiets und eines der 5 Oberzentren ist bekannt für seine eindrucksvolle Industriegeschichte. Doch wo sprichwörtlich gehobelt wird, da fallen bekanntlich auch Späne. Soll heißen, dass mit der Zeit nicht nur im Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Schrottabholung in Leverkusen, immer für unsere Kunden

Das Team der Schrottabholung Leverkusen steht immer dann zur Stelle, wenn Platz geschaffen werden muss und Schrott wichtigen Platz verschwendet. Viele wissen gar nicht, wie einfach es ist, seinen Schrott loszuwerden und verzweifeln am Transport Read more…