In den Osterferien Deutschlands spannendste Städte entdecken, richtig fotografieren lernen oder ein Wochenende zur Fortbildung nutzen: Das Team Jugend- und Familienbildung hat für seine Freizeitangebote im März und April noch einige freie Plätze.

Vier Tage in Berlin
Sonntag, 18. März, bis Mittwoch, 21. März 2018

Eine spannende Reise durch die deutsche Geschichte erleben Jugendliche zu Beginn der Osterferien: Sie fahren nach Berlin, lernen die Stadt und ihre Geschichte kennen und erfahren bei einem Besuch im Bundestag, wie in der Hauptstadt Politik gemacht wird.


Wo: Berlin
Alter: 15 bis 17 Jahre
Kosten: 100 Euro

Menschen, Leben, quatschen, Welt in München
Sonntag, 25. März, bis Samstag, 31. März 2018

Wer zwischen 14 und 16 Jahre alt und neugierig darauf ist, wie Jugendliche in München

ihre Freizeit verbringen und was ein Jugendzentrum dort alles anbietet, der ist bei „Menschen, Leben, quatschen, Welt in München“ genau richtig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Exkursion können die spannendsten Ecken der bayrischen Landeshauptstadt erkunden und dabei mit Gleichaltrigen ins Gespräch kommen.

Wo: Bildungszentrum Burg Schwaneck bei München
Alter: 14 bis 16 Jahre
Kosten:
235 Euro

Juleica Fortbildung
Freitag, 9. März, bis Sonntag, 11. März 2018

Um in der Jugendarbeit „inklusiv gut unterwegs“ zu sein, erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in Formen von Beeinträchtigungen und Besonderheiten im Betreuungsbedarf. Trockene Theorie? Im Gegenteil! Hier geht es mit viel Praxis und Spaß zur Sache. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Jugendleiterinnen und Jugendleiter, interessierte Fachkräfte sind aber ebenfalls willkommen.

Wo: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
Kosten:
60 Euro

Fotokurs
Freitag, 20. April, bis Sonntag, 22. April 2018

Wozu sind Blende, Iso-Wert und Belichtungszeit gut? Wie holt man in der Nachbearbeitung alles aus seinen Bildern raus? Und worauf muss man eigentlich bei der Verwendung achten? Der Kursus gibt Jugendlichen eine theoretische und praktische Einführung in alle wichtigen Bereiche der Fotografie.

Wo: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
Alter:
13 bis 17 Jahre
Kosten:
65 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung: Region Hannover, Team Jugend- und Familienbildung, Telefon (0511) 616 25600. Das gesamte Programm vom Team Jugend- und Familienbildung gibt es im Internet unter www.team-jugendarbeit.de. Dort können sich Interessierte auch anmelden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Sonja Wendt
Kommunikation
Telefon: +49 (511) 616-22720
Fax: +49 (511) 616-22495
E-Mail: sonja.wendt@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Überlebenstipps für Berater

Wenn man in einer Branche rekrutiert, der diverse Klischees vorauseilen, bedarf es oft großer Überzeugungsarbeit, um Bewerberinnen und Bewerber für sich zu gewinnen. So auch bei der technologieorientierten Unternehmensberatung Zielpuls. Bestehende Klischees widerlegen, Einblicke in Read more…

Ausbildung / Jobs

Vom Gymnasium ins Handwerk: Handwerkskammer Potsdam startet Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die Entscheidung, ob ein Schulabgänger den Weg der dualen Ausbildung oder des Studiums einschlägt, ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben von jungen Männern und Frauen. Beeinflusst werden sie dabei von Elternhaus, Schule und gesellschaftlichen Read more…

Ausbildung / Jobs

Wirtschaftsmacht von nebenan rückt in den Mittelpunkt

In nur wenigen Tagen sind wieder alle Augen auf das Handwerk gerichtet: Am Samstag, den 21. September, feiert ganz Deutschland den Tag des Handwerks. Handwerksorganisationen und Betriebe der Region Stuttgart haben sich zum neunten bundesweiten Read more…