Auch im Jahr 2018 wird das Wirtschaftsmagazin gmbhchef in Verbindung mit dem VSRW-Verlag die Veranstaltungsreihe „GmbH-Geschäftsführer-Tage“ in Köln fortsetzen. Ziel des alljährlich veranstalteten GmbH-Geschäftsführer-Tags ist es, einen Erfahrungs- und Wissenstransfer anzuregen, um so den teilnehmenden Geschäftsführern Impulse für die tägliche Arbeit zu geben und neue Synergien zu schaffen.

Einzigartiger Fokus auf GmbH-Geschäftsführer


So geht es auf dem 9. GmbH-Geschäftsführer-Tag, der am 25.04. um 12:00 Uhr startet, darum, neue Wege und Lösungen für Probleme rund um die GmbH kennenzulernen und Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis zu erhalten. Tatsächlich bieten die GmbH-Geschäftsführer-Tage seit jeher eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich auf Augenhöhe mit GmbH-Geschäftsführer-Kollegen aller Branchen und mit GmbH-Beratern intensiv auszutauschen. Insbesondere der einzigartige Fokus auf GmbH-Geschäftsführer der mittelständischen Wirtschaft sucht in der Veranstaltungslandschaft der Metropolregion Köln/Bonn seinesgleichen und bietet eine ideale Plattform zum persönlichen Erfahrungs- und Wissenstransfer.

Breites Themenspektrum

Das Vortragsprogramm des 9. GmbH-Geschäftsführer-Tags bietet wie in den vergangenen Jahren ein Themenspektrum rund um die Bereiche Haftung, Recht, Digitalisierung, Personal, Marketing und Finanzierung. Die Referenten liefern anschauliche Beispiele und praxisorientierte Lösungsansätze. Bei der Themenauswahl hat es sich der Veranstalter zur Aufgabe gemacht, Unternehmer systematisch für künftige Herausforderungen zu sensibilisieren, damit sie ihr Entwicklungs- und Innovationspotenzial voll entfalten können. Die dem Kongress angeschlossene Zielgruppen-Messe bietet den Ausstellern eine gute Gelegenheit, die exklusive Zielgruppe der GmbH-Geschäftsführer innerhalb eines kurzen Zeitraums in großer Zahl an einem Ort anzutreffen. Hier bietet sich die Chance, neue Lieferanten, Kooperationspartner und Kunden zu gewinnen.

Weitere Informationen sind auf http://gmbh-geschäftsführer-tage.de/ zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VSRW-Verlag Dr. Hagen Prühs GmbH
Rolandstraße 48
53179 Bonn
Telefon: +49 (228) 951240
Telefax: +49 (228) 9512490
http://www.vsrw.de

Ansprechpartner:
Lars Schäfers
Telefon: +49 (228) 95124-22
E-Mail: schaefers@vsrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Ressourcen-Portfolio-Management mit Tempus Resource von ProSymmetry

In diesem Webfrühstück wird anhand der Softwarelösung Tempus Resource dargestellt wie die Kapazitäts- und Ressourcenplanung im Rahmen der Portfolio-Prozesse abgebildet werden kann. Speziell für Unternehmen, welche mehr als eine Projektmanagement Software im Einsatz haben ist dies Read more…

Events

Faserrohstoffe, Papiermachine, Additive und Streichen

Ein Großteil von Unternehmen aus der Papierindustrie, der Papierverarbeitung und der Papierzulieferindustrie stehen vor der Herausforderung, Fachkräfte papierspezifisch weiterzubilden und somit auf zukünftige Anforderungen vorzubereiten. Um auch branchenfremde Fachkräfte anzuwerben oder einstellen zu können, benötigen Read more…

Events

Verpackungscodierung – Ausbau einer Prüfstrecke

Ab Februar 2019 wird laut EU-Verordnung 2016/161 von Pharmaverpackungen eine eindeutige Identifizierung jeder einzelnen Schachtel zur Rückverfolgung der Prozesse und zur Sicherheit gegen Produktfälschung bindend. Die Identifizierung der Faltschachteln erfolgt über einen aufgebrachten 2D-Barcode, einem Read more…