GJD designt, produziert und vertreibt an seinem Standort in Heywood, Manchester, Überfall- und Einbruchmeldeanlagen. Einer von GJDs Verkaufsschlagern ist die Linie der Weißlicht- und Infrarot-LED Strahler, die vorrangig über die Marke Clarius® vermarktet wird. Hauptsächlich liegt die Verwendung in Sicherheitsanwendungen aber auch bei TV- und Videoproduktionen finden die Produkte Anwendung. Hochleistung und optimale Funktionsfähigkeit sind essentiell.  Auch für eine Installation im Outdoorbereich, unter jeglichen Witterungsbedingungen, sind die Systeme geeignet. Alle Produkte dieser Serie sind IP66 bewertet und UL gelistet.

Immer auf der Suche nach Produkt- und Prozessverbesserungen, recherchierte John Hale, Produktionsleiter bei GJD, nach einem Weg, die Verklebung der Kunststofflinse mit dem Aluminium Gehäuse zu optimieren. Zuerst wurde ein Silikon manuell aus einer 310 ml Kartusche aufgetragen. Dies war ein zeitintensiver und aufwändiger Prozess, bei dem zugleich große Mengen Material verschwendet und zu viel Reinigungsaufwand betrieben wurde. Dann kam die Idee lieber übermäßig Silikon aufzutragen, um eine effektive Abdichtung zu schaffen. Allerdings war auch dies nicht die perfekte Lösung. Sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Bauteils kam überschüssiges Material heraus sobald die Linse eingesetzt wurde.

Nach dieser Erfahrung ging John auf die Suche nach einem erfahrenen Partner und stieß auf Intertronics. Schon bald ging es im Technologiezentrum von Intertronics ans Eingemachte und es wurden Dosierversuche mit einem reellen Aufbau von GJD durchgeführt. Nach einer ersten Lösung stellte GJD fest, dass das neu verwendete Ventil den Anforderungen noch nicht entsprach und die Forderung nach besserer Wiederholpräzision, mehr Genauigkeit und optimierter Produktionsrate wuchs. Jetzt kamen die Mikrodispenser der Marke preeflow aus dem Hause ViscoTec ins Spiel! Nach erneuter Umrüstung ist jetzt der Präzisionsvolumendosierer preeflow eco-PEN600 im Einsatz. Diese Pumpe auf Basis des Exzenterschnecken-Prinzips garantiert höchste Genauigkeit.


Im Detail: Der eco-PEN600 bietet ±1 % Dosiergenauigkeit, >99 % Wiederholgenauigkeit und dosiert Volumen von 1,4 ml bis 16 ml pro Minute – das überzeugt. Nur vier Monate später wurde ein zweites Dispensersystem gekauft und installiert. Auch die Prozessüberwachung kommt nicht zu kurz. Beide Systeme sind kompatibel mit dem kompakten Inline Drucksensor flowplus16, der kontinuierlich den Volumenstrom überwacht.

Und das sagt unser Kunde John Hale, von GJD: „Jetzt ist uns nachhaltig geholfen. Wir wissen, dass wir immer die gleiche Menge Silikon dosiert bekommen und damit das Endprodukt perfekt ist. Auf unsere Strahler geben wir fünf Jahre Garantie, aber auch nach dieser Zeit müssen sie zuverlässig funktionieren. Die Silikonauftragung in dieser Perfektion zu sichern und das lückenlos, ist wesentlicher Bestandteil unseres Produktionsprozesses. Auf Grund von gestiegenen Anforderungen, bewegten wir uns von einem manuellen Prozess zu einem automatisierten und erhielten gleichzeitig verbesserte Produktionszahlen. Ich bin sehr glücklich mit dem Equipment – so wie es funktioniert und wie es in unseren Prozess integriert wurde.

Was uns neben der Technik sehr beeindruckte, war der Support, den wir erhielten. Gemeinsam mit dem Intertronics-Team arbeiteten wir an der Entwicklung des Equipments, um nach der ersten Installation genau unseren Anforderungen gerecht zu werden. Und wenn es doch mal hakt, versuchen die Techniker von Intertronics schon am Telefon eine Diagnose zu erstellen und zu helfen, ansonsten dauert es nicht lange bis jemand vor Ort ist. Kein unwesentlicher Punkt ist ausserdem die Materialersparnis mit dem neuen System: 30 % weniger Verbrauch seit der Implementierung des Dosiersystems!“

Mikrodosierung in Perfektion!

preeflow® ist eine Marke der ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH. ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit rund 150 Mitarbeiter. Die Marke preeflow® steht für präzises, rein volumetrisches Dosieren von Flüssigkeiten in Kleinstmengen und entstand im Jahr 2008. Weltweit werden preeflow® Produkte geschätzt, nicht zuletzt aufgrund einzigartiger Qualität – Made in Germany. Ein internationales Händlernetz bietet professionellen Service und Support rund um die preeflow Dosiersysteme. Die vielfältigen Anwendungsbereiche umfassen unter anderem die Branchen Automotive, Elektro- und Elektronikindustrie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, erneuerbare Energien, Elektro- und Hybridtechnik und Mess- und Sensortechnik. Alle preeflow® Systeme lassen sich dank standardisierter Schnittstellen einfach integrieren. Weltweit arbeiten etwa 10.000 preeflow® Systeme in halb- oder vollautomatischen Dosieranwendungen zur vollsten Zufriedenheit der Anwender und Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13
84513 Töging a. Inn
Telefon: +49 (8631) 9274-0
Telefax: +49 (8631) 9274-300
http://www.viscotec.de

Ansprechpartner:
Elisabeth Lenz
Leitung Marketing
Telefon: +49 (8631) 9274-447
E-Mail: elisabeth.lenz@viscotec.de
Thomas Diringer
Leiter Geschäftsfeld Komponenten & Geräte
Telefon: +49 (8631) 9274-441
E-Mail: thomas.diringer@viscotec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Deep Learning + Bildverarbeitung = Inspektion der nächsten Generation

Die Kombination aus Bildverarbeitung und Deep Learning bietet Unternehmen ein leistungsstarkes Mittel zur Steigerung ihrer betrieblichen Effizienz und Investitionsrentabilität. Zur Maximierung von Investitionen ist es daher ausschlaggebend, die Unterschiede zwischen herkömmlicher Bildverarbeitung und Deep Learning Read more…

Produktionstechnik

Noch leichter und effizienter lackieren

Mit dem PPS (Paint Preparation System) 2.0 haben die Experten von 3M die nächste Generation von Lackverarbeitungssystemen auf den Markt gebracht. Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein verbesserter Verschlussring, vereinfachtes Befüllen durch eine neue Read more…

Produktionstechnik

Auf den Punkt genau!

Sigma Smart Air ist ein Angebot, das den Einstieg in vorausschauenden Service ermöglicht und bei der schrittweisen Digitalisierung der Druckluftanlage unterstützt. Sigma Smart Air ist weit mehr als der bisher bekannte Service von Druckluftsystemen. Bisher Read more…