Der Ausbildungsmarkt in der Region Bonn/Rhein-Sieg kann auf erfreuliche Zahlen zum Ausbildungsbeginn verweisen. Zum 31. Juli 2017 registrierte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg 2.483 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge – ein Zuwachs um 7,1 Prozent zum Vorjahreszeitpunkt. „Die IHK-Unternehmen investieren weiter in die duale Ausbildung, um Fachkräfte zu gewinnen und zu sichern“, sagt Dario Thomas, stellvertretender Leiter der Abteilung

Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Es ist noch unheimlich viel Bewegung auf dem Ausbildungsmarkt mit 1.847 gemeldeten freien Ausbildungsstellen und 1.835 noch unversorgten Bewerbern bei der Agentur für Arbeit. Wir werden auch in diesem Jahr wieder jedem ausbildungswilligen und -fähigen Schulabgänger ein Angebot auf Ausbildung machen können – was in NRW schon außergewöhnlich ist.“

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen weiter mit der bereits seit Jahren etablierten Ausbildungshotline. Die Last-Minute-Aktion, die gemeinsam mit der IHK zu Köln durchgeführt wird, bietet sowohl Ausbildungsplatzsuchenden als auch Unternehmen die Möglichkeit sich bei der Hotline zu melden. Die Ausbildungshotline ist noch bis zum 29. August montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zu erreichen. Betriebe, die noch freie Ausbildungsstellen haben oder bei denen Bewerber schon wieder abgesprungen sind, melden sich telefonisch unter 0228/2284-800 und Jugendliche, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind unter 0228/2284-802. Darüber hinaus ist die Hotline per E-Mail an hotline@bonn.ihk.de erreichbar.


Thomas appelliert an die Unternehmen im IHK-Bezirk in ihrer Ausbildungsbereitschaft nicht nachzulassen: „Stellen Sie noch Ihre neuen Auszubildenden ein, melden Sie freie Ausbildungsplätze bei der Agentur für Arbeit und schaffen Sie weiter die notwendigen Ausbildungsplätze! Alle Informationen zur betrieblichen Ausbildung erhalten Sie auf unserer Internetseite www.jetzt-ausbilden.de.“ Weitere Informationen zur ausbildenden Unternehmen in der Region gibt es auf www.azubi-atlas.de oder in der bundesweiten Lehrstellenbörse www.ihk-lehrstellenboerse.de.

Zahlen der IHK Bonn/Rhein-Sieg (seit dem 1. Januar 2017)

                                                                         31.07.2016      31.07.2017     Differenz

Neu eingetragene Ausbildungsverträge                      2.319              2.483     + 7,1 %

Davon:  kaufmännisch                                                1.687               1.845     + 9,4 %

              gewerblich-technisch                                       632                  638    + 0,9 %

Zahlen der Agentur für Arbeit (seit dem 1. Oktober 2016)

Gemeldete Ausbildungsstellen                                    5.386               5.251     – 2,5 %         

Gemeldete Bewerber                                                  5.827               5.900     + 1,3 %

Noch unbesetzte Ausbildungsstellen                           1.866               1.847      – 1,0 %        

Noch unversorgte Bewerber                                       1.521               1.835     + 20,6 %

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Informationsabend der VWA Freiburg am 25. September 2019

Im Dezember startet an der Freiburger Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) wieder die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Mediator/in.  Für alle Interessierten findet dazu am Mittwoch, dem 25. September 2019 um 18 Uhr im Haus der Akademien ein Read more…

Ausbildung / Jobs

Überlebenstipps für Berater

Wenn man in einer Branche rekrutiert, der diverse Klischees vorauseilen, bedarf es oft großer Überzeugungsarbeit, um Bewerberinnen und Bewerber für sich zu gewinnen. So auch bei der technologieorientierten Unternehmensberatung Zielpuls. Bestehende Klischees widerlegen, Einblicke in Read more…

Ausbildung / Jobs

Vom Gymnasium ins Handwerk

Die Entscheidung, ob ein Schulabgänger den Weg der dualen Ausbildung oder des Studiums einschlägt, ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben von jungen Männern und Frauen. Beeinflusst werden sie dabei von Elternhaus, Schule und gesellschaftlichen Read more…