Auf der InPrint 2017 in München, die vom 14.-16. November 2017 auf dem Münchner Messegelände stattfindet, präsentieren führende internationale Unternehmen modernste Technologien, Maschinen, Komponenten sowie Zubehör und Dienstleistungen für den funktionalen und dekorativen Druck sowie den Verpackungsdruck. Acht Monate vor Messebeginn haben bereits knapp 100 Aussteller aus 12 Ländern ihre Standfläche gesichert. Knapp die Hälfte davon sind deutsche Unternehmen. Bereits drei Viertel der Standfläche der vorherigen Messe sind belegt.

Unter den Ausstellerunternehmen auf der kommenden Messe sind Agfa Graphics, Baumer Inspection GmbH, DP Solutions GmbH & Co. KG, Fujifilm, GEW (EC) Limited, Global Inkjet Systems, Heidelberger Druckmaschinen AG, KONICA MINOLTA, Kyocera Fineceramics GmbH, Mimaki, Phoseon Technology, Sensient Imaging Technologies SA, Sun Chemical – SunJet, THIEME, Tonejet Limited und Xaar.

Neben Ausstellerunternehmen, die bereits auf den Vormessen in Deutschland ausgestellt haben, sind auch 15 Neuaussteller vertreten, unter anderem die Firmen Applied Laser Engineering Ltd, CEFLA, EFI Electronics for Imaging GmbH, Sioen Chemicals, Graph-Tech AG, Heraeus Noblelight GmbH, Lotus Holland und Sandvik Process Systems.


Eine stets aktuelle Ausstellerliste kann auf der Messewebseite www.inprintshow.com/germany eingesehen werden.

Die InPrint ist ausschließlich auf Technologien für die industrielle Druckproduktion spezialisiert, die als Teil eines Fertigungsprozesses einen funktionalen oder dekorativen Zweck erfüllt. Der Einsatz von industriellem Druck reicht vom Funktionsdruck für Automobilkomponenten, Haushaltsgeräte, gedruckte Elektronik, Verpackungen und Bekleidung bis hin zur dekorativen Oberflächenveredelung von Fußböden, Inneneinrichtung und vielem mehr.

Die Schwerpunkte der InPrint liegen in den fünf Bereichen Spezialdruck, Siebdruck, Digitaldruck, Inkjet-Druck und 3D-Druck. Gezeigt werden innovative Techniken und neueste Verfahren für das Bedrucken von Metall, Kunststoff, Textil, Glas, Keramik, Holz und anderen Oberflächen. Die ausstellenden Firmen präsentieren Maschinen und Drucksysteme für den industriellen Druck; Druckfarben, Tinten und Chemikalien; Materialien, Bedruckstoffe und Substrate; Softwarelösungen; Geräte für die Druckvorstufe und die Druckweiterverarbeitung; Druckköpfe und Siebe sowie integrierte und maßgefertigte Maschinenteile und Lösungskonzepte.

Mit diesem Ausstellungsprofil ist die InPrint ein Branchentreffpunkt für Drucktechnologie-Experten aus der industriellen Fertigung, Spezialisten aus industriellen Druckunternehmen, Erstausrüster, Integratoren, Komponentenhersteller, Entwickler sowie Druckunternehmen, die verstärkt in den funktionalen und/oder dekorativen Druck investieren möchten. Die InPrint 2015 in München zog 4.724 Fachbesucher aus 65 Ländern an.

Die InPrint 2017 findet in der Halle A6 des Münchner Messegeländes statt (erreichbar über den Eingang Ost), wieder parallel zur productronica, der Weltleitmesse für die Entwicklung und Fertigung von Elektronik.

Weitere Informationen zur InPrint 2017 in München sind unter www.inprintshow.com/germany verfügbar.

Über Mack Brooks Exhibitions

Mack Brooks Exhibitions ist weltweiter Veranstalter von internationalen Fachmessen in spezialisierten Industriebereichen. Das inhabergeführte Privatunternehmen hat seinen Sitz in St Albans, England.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mack Brooks Exhibitions
Romeland House / Romeland Hill
AL3 4ET St Albans
Telefon: +44 (1727) 814400
Telefax: +44 (1727) 814401
http://www.mackbrooks.com

Ansprechpartner:
Susanne Neuner
PR & Marketing Director
Telefon: +44 (1727) 814400
Fax: +44 (1727) 814501
E-Mail: press@mackbrooks.co.uk
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Zwischenbilanz Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg

„Mit dem bundesweit einmaligen Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg haben wir ein Dialogformat geschaffen, das Silo-Denken aufbricht und den wichtigen Brückenschlag zwischen Sektoren, Branchen und ihren verschiedenen Ebenen schafft“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Freitag (18. Oktober Read more…

Events

SparxSystems CE: Call for Papers

Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen 2017 und 2018 finden die dritten Enterprise Architect Best Practice Days von 17.3. bis 19.3.2020 in Stuttgart statt. Sie stehen unter dem Motto „Digitale Zukunft gemeinsam modellieren“. Die auf drei Tage Read more…

Events

Einladung zur SPS in Nürnberg – 26. bis 28. November 2019 (Messe | Nürnberg)

Ab dem 26. November trifft sich die Automatisierungsbranche wieder in Nürnberg auf der SPS.Für die Interaktion von Geräten, Maschinen und Anlagen benötigt es innovative Lösungen in der Verbindungstechnik – Connectivity von METZ CONNECT. Erfahren Sie Read more…