Ehrenamtliche SES-Expertinnen und -Experten trafen sich zum 5. Erfahrungsaustausch im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK). In Deutschland löst etwa jeder vierte Auszubildende seinen Lehrvertrag vorzeitig auf. Nur jeder zweite setzt die Ausbildung in einem anderen Betrieb oder Beruf fort. Mit seiner Initiative zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen (VerA) begleitet der Senior Experten Service junge Menschen sicher durch die Ausbildung.

Kennzeichnend für VerA ist die 1:1-Begleitung des Auszubildenden durch einen Senior Experten. Alle Begleiterinnen und Begleiter sind ehrenamtlich beim SES tätig und bringen als Fach- und Führungskräfte im Ruhestand eine langjährige Berufs- und Lebenserfahrung mit. Sie unterstützen den Auszubildenden dabei „das Lernen zu lernen“, bei theoretischen oder berufspraktischen Fragen, bei der Prüfungsvorbereitung, bei der Strukturierung von Lerneinheiten, bei der Stärkung der sozialen Kompetenzen und beim Ausgleich sprachlicher Defizite, was vor allem Auszubildenden mit Migrationshintergrund zugute kommt. Sie sind auch Ratgeber bei persönlichen Problemen und Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich.

Seit 2010 ist die Initiative VerA schon in der Region Heilbronn-Franken aktiv und hat bis heute 103 Auszubildende begleitet. Von über 50 geschulten SES-Expertinnen und -Experten sind aktuell rund 40 im Einsatz, um Jugendlichen zu einem Abschluss ihrer Ausbildung in Industrie und im Handwerk zu verhelfen.


Auf Einladung von Peter Webering, Regionalkoordinator für die Region Heilbronn-Franken und Christina Rohde, Koordinatorin der Initiative VerA für Baden-Württemberg der SES-Zentrale in Bonn, trafen sich SES-Expertinnen und -Experten in der IHK Heilbronn-Franken. Der jährliche Austausch mit den bisherigen und neuen Ausbildungsbegleitern fand zusammen mit den Ausbildungsberatern Brigitte Käfer, IHK Heilbronn-Franken und Dieter Sillner, Handwerkskammer Heilbronn-Franken statt. Anhand von Fallbeispielen berichten die Experten über ihre Erfahrungen in der Begleitung und erhalten kollegiale Ratschläge. Darüber hinaus werden Fragen im Zusammenhang mit der Ausbildung auch in rechtlicher Hinsicht erörtert. „In einem Punkt sind sich alle Expertinnen und Experten einig“, sagt Peter Webering, „eine erfolgreiche Ausbildungsbegleitung ist vor allem dann möglich, wenn der Auszubildende bereit ist, sich mit einzubringen.“

Der jährliche Erfahrungsaustausch, der abwechselnd in den Räumlichkeiten der IHK und HWK stattfindet, ist Ausdruck der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit der Initiative VerA mit den Kammern. VerA wird bundesweit im Rahmen der Initiative Bildungsketten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Ansprechpartner

Christina Rohde, Koordinatorin Initiative VerA
Senior Experten Service (SES)
Telefon 0228 26090-3611, Fax 0228 26090-940
E-Mail c.rohde@ses-bonn.de

Peter Webering
Regionalkoordinator Region Heilbronn-Franken
Senior Experten Service (SES)
Telefon 07131 163450, E-Mail heilbronn@vera.ses-bonn.de
Homepage www.vera.ses-bonn.de

 

Über Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-107
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

IHK-Beratung zur Existenzgründung

Am 6. November organisiert die Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken im Rathaus Künzelsau einen regionalen Sprechtag für Existenzgründer aus dem Hohenlohekreis. In Einzelgesprächen erörtert dabei ein IHK-Berater mit den Gründern deren Vorhaben sowie Detailfragen. Zudem wird Read more…

Ausbildung / Jobs

6. November, 17:30 Uhr: „Wohnen im Wandel“

„Wohnen im Wandel“ lautet der Titel der öffentlichen Vorlesung, zu der die Hochschule Bremen (HSB) am Mittwoch, dem 6. November 2019, um 17:30 Uhr, einlädt. Referentin ist Prof. Dipl.-Ing. Ulrike Mansfeld, Hochschule Bremen. Ort: HSB, Read more…

Ausbildung / Jobs

Hochschule Bremen empfängt ihre neuen Studierenden in der Oberen Rathaushalle

EINLADUNG ZUM FOTOTERMIN: 28. Oktober, 16 Uhr, Rathaus Am Montag, dem 28. Oktober 2019, ist es um 16 Uhr wieder so weit: Die Hochschule Bremen (HSB) begrüßt die Studienanfängerinnen und -anfänger des Wintersemesters 2018 / Read more…