Erfolg für die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und Prof. Dr. Gunnar Stevens vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften: Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) teilte jetzt mit, dass das bestehende Netzwerk der bislang elf Kompetenzzentren Mittelstand-4.0 weiter ausgebaut wird. Zwölf Anträge haben sich qualifiziert, davon sollen bereits im Sommer 2017 die ersten an den Start gehen. Dazu gehört auch das Kompetenzzentrum „Usability“ mit insgesamt vier Standorten, die H-BRS ist dabei verantwortlich für den „Bereich Nord“.

Das (BMWi) möchte mit seiner Initiative mittelgroße Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation aktiv unterstützen. Ministerin Brigitte Zypries führt aus: „Dafür bieten die Mittelstand-4.0-Kompetenzzentren anschaulich und praxisnah Know-how zum Thema Digitalisierung und Möglichkeiten zur Anwendung im eigenen Unternehmen. Mit weiteren Zentren bauen wir die Angebote in regionaler Reichweite der Unternehmen aus.“

Das Kompetenzzentrum „Usability“ der H-BRS wird Beratung, Veranstaltungen, Wissenstransfer und Forschung anbieten. Geforscht wird beispielsweise, wie Innovationsmanagement und Marktforschung durch Big Date verbessert werden können – aber auch, wo ethische, rechtliche und technische Grenzen bei der Verwendung automatisch erhobener Daten liegen. Prof. Dr. Gunnar Stevens sagt dazu: „Die digitale Transformation ist gerade für mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung, und es ist wichtig, von Anfang an den Faktor Mensch zu berücksichtigen. Durch unsere Kompetenzen auf den Gebieten Internet-Ökonomie, Prozessmanagement, Usability und Innovationsmanagement sind wir sehr gut aufgestellt, um den Mittelstand bei der digitalen Transformation zu unterstützen.“


Neben der Forschungsgruppe von Professor Stevens ist auch das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (CENTIM) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in dem Kompetenzzentrum mit beratender Funktion eingebunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Grantham-Allee 20
53757 Sankt Augustin
Telefon: +49 (2241) 865-0
Telefax: +49 (2241) 865-609
http://www.h-brs.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Gunnar Stevens
FB Wirtschaftswissenschaften
Telefon: +49 (2241) 865-109
E-Mail: gunnar.stevens@h-brs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Dienstleistungen

Bündnis für digitale Fördermittel-Beantragung

Die komuno GmbH und die IKOR AG arbeiten bei der Digitalisierung von Fördermittel-Anträgen über die Kommunalplattform komuno eng zusammen. Zusätzlich zur Ausschreibung von Investitions- und Kassenkrediten sollen Kommunen künftig auch Fördermittel über komuno beantragen können. Read more…

Dienstleistungen

Mobilitätsdienstleister Choice ist FOCUS Wachstumschampion 2020

Eine weitere Auszeichnung für den Mobilitätsdienstleister Choice: Das in Nürnberg ansässige Unternehmen wird in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins FOCUS Business als eines der 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands geführt. Das von FOCUS Business und dem Read more…

Dienstleistungen

Barings und ein von Tristan Capital Partners beratener Fund beauftragen TÜV SÜD Advimo für 34 Kühllager

Barings, einer der weltweit führenden Immobilienverwalter, und Curzon Capital Partners 5 LL, ein von Tristan Capital Partners beratener Fund, haben die TÜV SÜD Advimo GmbH mit dem Technischen Property Management für das sogenannte Coldplay Portfolio Read more…