Die Digitalisierung der (regionalen) Wirtschaft steht im Mittelpunkt des nächsten ITK innovativ Forums. „Internet of Things, Mobile Devices, intelligente Apps, Blockchains“ heißt es am Montag, 13. März 2017, um 19 Uhr im podium49. Damit setzen die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, T-Systems Multimedia Solutions und Synergie im podium49 ihre Expedition in neue, weitreichende Entwicklungen fort. Für einen praxisnahen Einblick in die digitale Transformation von Unternehmen und Institutionen aus unserer Region sorgen in den Keynotes Professor Wolfgang Prinz (stellvertretender Institutsleiter Fraunhofer FIT in Sankt Augustin) zu „Blockchain: Was steckt hinter dem Hype?“ und Markus Zink (Vorstand Digital Hub Region Bonn). Inputs steuern Moritz Biehl (Offeringmanager T-Systems Multimedia Solutions) zu „Bitcoin und Smart Contracts und deren Bedeutung für die Digitalisierung“, Alessandro Laurini (Geschäftsführer der trunksta GmbH) zu „Trunksta: Der Vorteil der Shared Economy“, Professor Dr. Thomas Rose (Forschungsbereichsleiter Fraunhofer FIT, Sankt Augustin) zu „Blockchain zum Anfassen – eine kooperative MusicBox“ und Boris Rubnik (Geschäftsführer TID-CONCEPT) zu „Willkommen bei der neuen Normalität – Willkommen im smarten Zuhause“ bei.

Die Veranstaltung in den Räumen des podium49, Schloßstraße 49, 53115 Bonn, bietet zugleich die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken bei einem Glas Wein und einem Imbiss. Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail an heike.ollig@podium49.de, über www.podium49.de oder unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491796. Der Kostenbeitrag für diese Veranstaltung beläuft sich auf 15 Euro pro Person inklusive Wein und Imbiss.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de


Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Jetzt schnell geordneten Brexit beschließen!

„Gerade aus Sicht der saarländischen Wirtschaft kommt es jetzt darauf an, dass sich die EU mit Großbritannien auf einen geordneten Brexit verständigt. Wir brauchen klare Verhältnisse. Anhaltende Unsicherheit fügte vor allem unserer Industrie weiteren Schaden Read more…

Ausbildung / Jobs

Polymere – Moleküle im Maßanzug

Am 12. Dezember fand der zweite „Tag der Chemie“ am Pirmasenser Campus der Hochschule Kaiserslautern statt. Im Mittelpunkt standen an diesem Tag Polymere, also Makromoleküle die in einem Polymerisationsprozess durch chemische Verkettung und Verknüpfung zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Die Höhepunkte der TALENTpro 2020

Am 25. und 26. März 2020 wird zum dritten Mal das Expofestival TALENTpro im Zenith und im benachbarten Kohlebunker in München gefeiert. Präsentiert werden Lösungen in den Bereichen Recruiting, Talentmanagement und Employer-Branding. Wie in den Read more…