Vom 20.-22. Juni 2017 findet der wohl größte Event Europas zur Gebäudebegrünung (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung) statt.

Die Ziele der Veranstaltung sind vielfältig: neben Wissenstransfer und Aufzeigen von Best Practice-Beispielen durch Fachleute aus dem In- und Ausland sind es Networking und themenübergreifender Erfahrungsaustausch zwischen Vertretern aus Politik, Architektur, Städten, Stadtplanung, Siedlungswasserwirtschaft, Industrie- und Immobilienbranche.

Organisator des Kongresses ist die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB), flankiert durch die Welt- und Europa-Verbände WGIN und EFB.


Die wichtigsten Infos im Überblick:

  • 20.-22.06.2017 Weltkongress Gebäudegrün WGIC 2017 in Berlin
  • Zwei Tage Kongress und ein Tag Exkursion zu Praxisbeispielen
  • Über 80 Referenten aus dem In- und Ausland
  • Themenschwerpunkte: Nachhaltiges Bauen, Regenwasserbewirtschaftung, Weißbuch Stadtgrün der Bundesregierung, Biologische Vielfalt, städtische Strategien zur Gebäudebegrünung, Pflege und Wartung, Kosten-Nutzen-Betrachtungen, Zukunftsstadt
  • Namhaften Referenten, u.a. der weltweit bekannte Patrick Blanc, der wie kein anderer das Thema „Living Walls“ mit spektakulären Projekten populär gemacht hat
  • Schirmherrschaft: Bau- und Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks und der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller
  • Kooperationspartner: u.a. Architektenkammer Berlin, Bund Deutscher Architekten e.V., Bund Deutscher Landschaftsarchitekten e.V., Verband Beratender Ingenieure e.V., Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V., Berliner Wasserbetriebe, Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V., Institut Bauen und Umwelt e.V. IBU, Internationale Gartenausstellung IGA Berlin 2017 GmbH, Kompetenzzentrum Wasser Berlin g GmbH, Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. BGL
  • Gefördert mit Mitteln der Forschungsinitiative Zukunft Bau

Die Optigrün international AG unterstützt den Weltkongress als Gold-Sponsor und der Leiter der Anwendungstechnik Peter Küsters wird mit dem Vortrag "Drossel 4.0 Smart Flow Control – Stand moderner Regenwasserbewirtschaftung" dabei sein.

Weitere Informationen zum Kongress, den Kooperations- und Medienpartnern und den Gold-Sponsoren finden sich auf der Internetseite und dem Informationsflyer.

Der Kongress-Film: https://www.youtube.com/watch?v=yIbpf6WlqIg

Die Kongress-Homepage: www.wgic2017Berlin.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Optigrün international AG
Am Birkenstock 15-19
72505 Krauchenwies-Göggingen
Telefon: +49 (7576) 772-0
Telefax: +49 (7576) 7722-99
http://www.optigruen.de

Ansprechpartner:
Dr. Gunter Mann
Leiter Marketing
Telefon: +49 (7576) 772-152
Fax: +49 (7576) 772-252
E-Mail: mann@optigruen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Instandhaltung und Wartung von RWA-Anlagen

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein wesentlicher Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes zum Schutz von Menschenleben und Sachwerten. Im Brandfall gewährleisten sie die Ableitung von Hitze, Rauch und toxischen Brandgasen aus dem Gebäude und sorgen für Read more…

Bautechnik

Vernetzt und umweltfreundlich

Von Leichtbau bis E-Power – Kaeser glänzt auf der Nordbau mit innovativen Druckluft-Lösungen für jedes mobile Einsatzgebiet auf der Baustelle.  Die neue M59 ist ein Multitalent. Der Betrieb eines Aufbruchhammers mit maximal 7 bar ist Read more…

Bautechnik

Ein Heimspiel in Sachen Bodensanierung

Im wahrsten Wortsinne ihre Hausaufgaben hat die Firma Remmers gemacht: Der Boden des zirka 300 m2 großen unternehmenseigenen Betriebsrestaurants in Löningen wurde von Grund auf saniert. Klar, dass dabei eine ganze Reihe von Remmers-Systemprodukten verwendet Read more…