Solar for Schools, mit Hauptsitz in England, ist eine Organisation die Schulgebäude kostenlos mit Photovoltaik ausstattet. Die Schule muss dabei nur das Dach zur Verfügung stellen und die saubere PV-Energie nutzen, welche sie zu einem sehr günstigen Preis von Solar for Schools erwirbt. Der Energieüberschuss wird in das Stromnetz eingespeist. Die finanziellen Einnahmen daraus fließen in neue Projekte sowie die Wartung der Anlagen. Die Schulen sparen dadurch Geld und können dies für die Bildung der Schülerinnen und Schüler einsetzen. Sie tragen aktiv zur Energiewende bei. Zudem wird bei den Jugendlichen das Bewusstsein für erneuerbare Energien vertieft. Aktuell ist Solar for Schools in England, Deutschland und Indien aktiv.

Damit die PV-Anlagen reibungslos funktionieren, von dem selbst produzierten Strom so viel wie möglich selbst verbraucht werden kann und die Einspeisung in das Netz optimal geregelt ist, wird ein professionelles Energie-Management-System benötigt. Solar for Schools setzt dabei auf Solar-Log™.

Solar-Log™ ist ein führendes, wechselrichterunabhängiges Energie-Management-System. Neben einer professionellen Überwachung von PV-Anlagen und einer optimalen Regelung der Einspeisung von PV-Energie in das Stromnetz, kann mit Solar-Log™ der Eigenstromverbrauch intelligent gesteuert und priorisiert werden. Dabei ist es möglich, die integrierten Komponenten wie Wechselrichter, Wärmepumpe, Batteriespeicher, Zähler, Heizstab, Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und String Combiner Box flexibel in einer individuellen Reihenfolge zu schalten und zu visualisieren.


„Fast alle unsere PV-Anlagen werden mit Solar-Log™ überwacht. Der Grund dafür ist, dass man mit Solar-Log™ nicht nur überwachen, sondern auch den Eigenstromverbrauch gezielt optimieren kann. Die Wechselrichterunabhängigkeit, das WEB-Portal und die Kompatibilität mit verschiedensten Verbrauchern sind dabei die Highlights des Systems“, sagt Martin Augustin, Co-Founder von Solar for Schools.

„Solar for Schools engagiert sich nicht nur für den Einsatz von erneuerbaren Energien. Die Organisation fördert das Bewusstsein für erneuerbare Energien bei Kindern und Jugendlichen. Wir bei Solar-Log™ finden das natürlich super und unterstützen die Projekte von Solar for Schools sehr gerne“, sagt Dr. Frank Schlichting, CEO von Solare Datensysteme GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Solare Datensysteme GmbH
Fuhrmannstr. 9
72351 Geislingen-Binsdorf
Telefon: +49 (7428) 9418-200
Telefax: +49 (7428) 9418-280
http://www.solar-log.com

Ansprechpartner:
Marco Weinmann
Marketing
Telefon: +49 (7428) 9418-221
E-Mail: m.weinmann@solar-log.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Gericht ebnet Weg zum Windpark

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat einer Klage von ABO Wind gegen das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis stattgegeben. Die 12. Kammer des Gerichts erkennt einen Anspruch auf Genehmigung eines Windparks, den die Behörde im Januar 2017 abgelehnt hat.  In Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Menschen machen Energie

Im Rahmen seiner Sommertour hat der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Reiner Hoffmann die WEMAG AG in Schwerin besucht. Begleitet wurde er von Mecklenburg-Vorpommers Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Beide nahmen zeitweise auch an einer Betriebsversammlung des kommunalen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

K2 Systems präsentiert hochwertige Kits für Brasilien auf der Intersolar South America 2019

Am Stand F72 präsentiert das deutsche Unternehmen K2 Systems innovative Montagesysteme und digitale Features, die für eine schnelle und einfache Montage sorgen. Die 10° und 15° aufgeständerten Dome V Flachdachsysteme sind durch die gemeinsamen Komponenten Read more…