Polytec, der Experte für glasfaser-basierte Temperatur- und Dehnungsmessung, stellt das fTB2505 von fibrisTerre vor. Das System ermöglicht die Überwachung von maximal 50 km langen Messstrecken in einer räumlichen Auflösung von bis zu 20 cm.

Das System arbeitet mit einer Genauigkeit von unter 2 Microstrain bei einer maximalen Dehnung von ± 3%. Darüber hinaus lassen sich auch Temperaturen in einem weiten Temperaturbereich messen. Als Sensor dient eine mikrometerdünne Standard-Glasfaser, wie sie auch in der Telekommunikation zum Einsatz kommt. Das kompakte 19-Zoll-Auslesegerät wird mit einem PC verbunden, auf dem die Datenspeicherung erfolgt und das leistungsstarke User-Interface läuft. Automatisches Langzeit-Monitoring, anschauliche grafische Aufbereitung und vielfältige Datenexport-Formate sind selbstverständlich.

Das Dehnungsmesssystem eignet sich speziell für die Ermüdungs- und Struktur-Überwachung von Brücken, Tunnels, Hochwasserdämmen, Pipelines, Hochspannungsleitungen, Bahnstrecken sowie für geotechnische Anwendungen, zum Beispiel in der Forschung oder beim Bergbau.


Dr. Dirk Samiec, Leiter faseroptische Sensorsysteme bei Polytec, erklärt: „Mit dem fTB2505 schließen wir die letzte Lücke in unserem Portfolio und sind jetzt in der Lage, vom Einpunkt-Sensorsystem für einfache Anwendungen über frei definierbare Sensorpositionen und kontinuierliche Messprofile mit mm-Auflösung bis zur Langstrecken-Überwachung alle Anforderungen der faserbasierten Temperatur- und Dehnungsmessung abzudecken. Gerade im Bereich großer Strukturen wo Kilometer von Beton, Stahl oder Boden auf geringste Anzeichen von Ermüdung oder Bewegung überwacht werden müssen, ist das System unseres Partners fibrisTerre ein sehr leistungsstarkes und effizientes Werkzeug. “

Polytec bietet Anwendungberatung, Integrationsunterstützung, Vertrieb und Service für das fTB2505-System.

www.polytec.de/ftb2505

Über die POLYTEC GmbH

Polytec wurde 1967 gegründet und bot als Pionier in Deutschland erstmalig kommerzielle Lasertechnologie für Industrie und Forschung an. Aufbauend auf dem Erfolg im Distributionsgeschäft begann Polytec in den 70er Jahren mit der Entwicklung und der Fertigung eigener, innovativer, laser-basierter Messgeräte.

Gestern wie auch heute wird der weltweite Standard für laser-basierte Schwingungs-, Geschwindigkeits- und Längenmesssysteme von Polytec Produkten definiert. Die Entwicklung von High-Tech-Produkten ist bei Polytec eine strategische Kernaktivität und hat neben den Lösungen aus dem Bereich optische Messsysteme zu einer Palette von weiteren Eigenprodukten in den Anwendungsgebieten Oberflächenmesstechnik, Analytische Messtechnik, Noise Analysis und Prozessautomation geführt.

Unsere weltweiten Aktivitäten

Polytec ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien. In der internationalen Fachwelt genießt Polytec eine hervorragende Reputation für innovative Produkte, herausragende Qualität und erstklassigen Service.

Die innovativen Lösungen von Polytec erlauben unseren Kunden, eigene technologische Führungsstärke in den unterschiedlichsten Bereichen zu behaupten. In Märkten von Automobilbau, Luft- und Raumfahrttechnik und Maschinenbau über Data Storage, Microsystemtechnik und Nanotechnologie bis hin zu Biologie und Medizin wird das Vertrauen der Kunden in Polytec und seine Produkte immer wieder bestätigt. Weiterhin stellt die Distribution exzellenter High-Tech-Produkte anderer innovativer Hersteller eine Kernkompetenz von Polytec dar.

Bei Polytec sind wir der höchstmöglichen Zufriedenheit unserer Kunden verpflichtet und bieten deshalb neben exzellenten Produkten über unsere Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien direkt vor Ort auch Service, Support und Anwendungsunterstützung. Polytec ist seit 1994 ISO-zertifiziert, zuletzt nach DIN EN ISO 9001:2000.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

POLYTEC GmbH
Polytec-Platz 1 – 7
76337 Waldbronn
Telefon: +49 (7243) 604-0
Telefax: +49 (7243) 69944
http://www.polytec.com

Ansprechpartner:
Christina Petzhold
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7243) 604-3680
E-Mail: c.petzhold@polytec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Ein Uplight für Bodenständige Gebäudeplaner

Nach zweijähriger Bauzeit wurde 2018 das freistehende und von CCHE Architekten Lausanne entworfene Bürogebäude am Chemin de Pallin in Pully eröffnet. Im Erdgeschoss und in den 3 oberen Stockwerken bietet es moderne Büroflächen mit grossen Read more…

Optische Technologien

Laserschweißen in der Medizintechnik

Bei der Fertigung von chirurgischen Instrumenten, Endoskopen und Implantaten lassen sich Schweiß-Aufgaben der Medizintechnik durch Lasermaschinen präzise, porenfrei, gasdicht und zeitsparend meistern. Lasergeschweißte Teile sind leicht zu reinigen und besitzen eine hohe Korrosionsbeständigkeit sowie eine Read more…

Optische Technologien

Mobiles Laserschweißen und mobiles Fräsen – die Komplettbearbeitung vor Ort

Die schnelle mobile Instandsetzung und Änderung von Werkzeugen, Formen und anderen Bauteilen bringt erheblichen Kundennutzen: Es ist bekannt, dass das Laserschweißen mit ALPHA LASER Maschinen direkt vor Ort die Prozesskette erheblich verkürzt, da aufwändige Transporte Read more…