Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg laden zum 1. Unternehmerdialog 2017 ein. Der Dialog findet am 21. Februar 2017, 19 Uhr, in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Referent des Abends ist Volker Pressel zum Thema „Wo verlieren Unternehmen heute Geld?“

In seinem interaktiven Vortrag geht er auf folgende Fragen ein: Wie lassen sich Reibungsverluste im Unternehmen reduzieren? Was ist bei der Reklamationsbearbeitung zu beachten? Welche Methoden eignen sich zur Konsensbildung? Pressel ist Inhaber der Crestcom Führungsschule Bonn/Rhein-Erft und Geschäftsführer der Business Akademie Bonn. Ziel seiner Trainings ist es, nicht nur zu lernen – sondern anzuwenden, umzusetzen und zu profitieren. „Seine Führungsschule entwickelt Vorgesetzte zu Führungskräften durch die Ausbildung in den zehn wichtigsten methodischen und persönlichen Kompetenzen, die die Führungsqualität eines Managers ausmachen. Dabei werden Video- und Präsenztraining in sinnvoller Weise kombiniert. Ziel jedes Trainings ist die nachhaltige Verhaltensänderung im Sinne des Unternehmenserfolges“, sagt WJ-Geschäftsführer Michael Schmaus. Nähere Informationen und Anmeldung bei Beatrice Frosch, E-Mail frosch@bonn.ihk.de; Telefon 0228/2284-129, oder unter www.wj-bonn.de.

Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg engagieren sich als Stimme der jungen Wirtschaft in der Region. Mit vielfältigen Veranstaltungen und Projekten, auch im sozialen Bereich, gestalten sie aktiv und ehrenamtlich das wirtschaftliche Leben in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis mit. Die Wirtschaftsjunioren sind junge Unternehmer und Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft. Deutschlandweit sind ca. 10.000 wirtschaftlich interessierte Leistungsträger unter 40 Jahren mit über 200 Kreisverbänden vor Ort. Mit diesem Netzwerk und dem standortübergreifenden Wissen im Rücken sehen sie sich als Mitgestalter der Zukunft dieses Landes.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Realitätsgerechte Zustandsdaten für ein optimiertes Asset-Management

Am 11. März 2020 findet in Wuppertal das Seminar „Realitätsgerechte Zustands-daten für ein optimiertes Asset-Management“ statt.  Basis optimierter Infrastruktur-Strategien bildet die Bestimmung objektiver und realitätsgerechter Betriebsmittelzustände! Insbesondere bei älteren Infrastrukturen können sich wesentliche Spielräume für die Read more…

Events

Think PPM – Aus Fehlern lernen – Expertenaustausch Projekt- und Portfoliomanagement

Projekt- und Portfoliomanagement – Aus Fehlern lernen Ob PPM Prozesse, Methoden, Organisationsstrukturen, Softwareeinführung oder Change-Management Jede*r kennt solche oder ähnliche Situationen: Wenn ich das nur gewusst hätte…. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet… Hätte ich nur Read more…

Events

Start einer neuen Tradition: der Uckermärker Kuchen-Freitag mit dem „beschwipsten Cupcake“

Er ist lecker, kommt zu 100 Prozent von uckermärkischen Unternehmen und wird auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche mit einem Preis gekrönt: Der „beschwipste Cupcake“, ein neues mit Eierlikör und Schokolade verfeinertes Gebäck, an dessen Read more…