Austausch, Vernetzung, Kooperation – Eine digitale Plattform aus dem Erzgebirge für Kooperationen im Mittelstand

Der innovERZ.hub ist online und zielt auf eine stärkere, ortsunabhängige Vernetzung des Mittelstandes untereinander, aber auch mit wissenschaftlichen Einrichtungen ab. Die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE), das Regionalmanagement Erzgebirge (RM) und die P3N MARKETING GMBH (P3N) haben ihre Kompetenzen gebündelt, um den KMU im Erzgebirge eine Möglichkeit zu bieten, Partner zur Weiterlesen…

Wie macht man aus der Krise eine Chance – Marketing und Kommunikation im Mittelstand

Lange musste man auf die Durchführung von Messen warten, doch die Veranstalter aus dem Erzgebirge haben sich unter Einhaltung von Corona-Schutzmaßnahmen für den Live-Kontakt entschieden. Die 15. Kooperationsbörse Zulieferindustrie findet am 21. Oktober 2020 (10.00–15.00 Uhr) in der Dreifeldsporthalle des BSZ für Ernährung, Technik und Wirtschaft in Zschopau statt. Auch Weiterlesen…

Zukunft unternehmen: Von Lochkarten zur Industrie 4.0 in der Textilbranche

Im Projekt futureTEX sind seit 2014 mehr als 300 wissenschaftliche Einrichtungen, Unternehmen und Verbände zum Thema der vierten industriellen Revolution in der deutschen Textilbranche involviert. Bis 2030 soll hieraus das modernste textilindustrielle Wertschöpfungsnetzwerk Europas entstehen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt im Rahmen des Programms Zwanzig20 Weiterlesen…

So geht Kunststoff – Azubis haben in der betriebseigenen Lehrwerkstatt das Sagen

Die berufliche Zukunft will gut geplant sein – warum also nicht bereits in der Schule damit anfangen. Bei dieser Planung hilft die Veranstaltungsreihe „Woche der offenen Unternehmen im Erzgebirgskreis“, die vom 12. bis 17. März stattfindet. Am 14. März um 15:00 Uhr bietet die Kunststofftechnik Weißbach GmbH (KTW) Schülern einen Weiterlesen…

Mit ALVARA ist Bargeld(verfolgung) am Puls der Zeit

Mit dem Thema „Bargeld am Puls der Zeit“ fokussiert die diesjährige CashCon 2018 in Köln die aktuellen Trends und Innovationen des nach wie vor wichtigsten Zahlungsmittels in Deutschland. Die Fachtagung wird von der GS1 Germany GmbH sowie dem EHI Retail Institute veranstaltet. Eine Innovation stellt ALVARA im Rahmen der Begleitausstellung Weiterlesen…

Erfolgreiches Duo im Bargeldmanagement: ALVARA Logistics App und KÖTTER Security Cloud im Rollout

Die gemeinsame Lösung zum Tracking des gesamten Bargeldprozesses in Echtzeit der KÖTTER Geld- & Wertdienste SE & Co. KG in Zusammenarbeit mit der ALVARA Cash Management Group AG ist bereits an drei Standorten des Geld- und Wert-Dienstleisters im Einsatz. Am Standort Duisburg und in den Cash Centern in Dortmund und Weiterlesen…

Ideenworkshop Labor 4.0 mit Testergebnis „sehr gut“

Labore stehen in Zukunft vor vielfältigen Herausforderungen. Die steigende Komplexität der Prozesse, anspruchsvolle Analyse- und Kundenanforderungen und gesetzliche sowie regulatorische Vorgaben erfordern die Automatisierung und digitale Vernetzung von Geräten sowie Akteuren. Insbesondere in diagnostischen Routinelaboren und Produktionslaboren sind Digitalisierung, Neustrukturierung sowie Optimierung von Labor-Workflows nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Anlass Weiterlesen…

Die Zukunft ist digital!

Münzgeld bedeutet für viele Finanzinstitute nach wie vor sehr hohe Aufwände: Händlerschlangen in der Bank, gestresste Mitarbeiter am Schalter, fehleranfällige manuelle Prozesse und hohe Kosten in der Münzgeldbearbeitung – Herausforderungen, die in der Stadtsparkasse Magdeburg der Vergangenheit angehören. Die Stadtsparkasse Magdeburg, hat das Münzgeld mit einem innovativen digitalen Modell aus Weiterlesen…

Bargeld und Digitalisierung – wie geht das zusammen?

Das Thema Münzkostenentwicklung und die Suche nach Wegen aus der Preisspirale beschäftigen auch den Handelsverband Deutschland – HDE e. V. Ulrich Binnebößel, Bereich Zahlungsverkehr und Logistik beim HDE, stellte auf dem Fachkongress „Digitalisierung kennt keine Grenzen – Bargeldprozesse 2.0“ im September in Leipzig aktuelle Überlegungen des HDE dazu vor. In Weiterlesen…