Europäische Fachmesse zum Infektionsschutz, zur Kooperation zwischen den Messen Erfurt und Stuttgart und zur Luftqualität in Innenbereichen

Nachdem die pro.vention – die erste europäische Fachmesse und Konferenz zum Schutz vor Infektionen – ihren ersten Erfolg im November 2020 in Erfurt verzeichnete, ein zweites Mal im November 2021 in Erfurt stattfindet, wird sie nun als mobile Messeplattform als pro.vention Süd vom 21. bis 22. September 2021 in Stuttgart Weiterlesen…

1.050 Teilnehmern aus 14 Ländern nutzten die virtuelle Rapid.Tech 3D 2021 zu Wissenserwerb, Informationsaustausch und Kontaktanbahnungen

Die Rapid.Tech 3D hat ihre digitale Premiere mit Bravour bestanden. Das belegen 1.050 registrierte Teilnehmer aus 14 Ländern an beiden Veranstaltungstagen und zahlreiche positive Rückmeldungen von Besuchern, Referenten und Ausstellern. „Wirklich gelungen“, „einwandfrei organisiert“, „hochaktuelle Vorträge“ oder „auch digital zu neuen Kontakten gekommen“ lauten nur einige der durchgängig positiven Stimmen. Weiterlesen…

Rapid.Tech 3D 2021 digital: Plattform der AM-Zukunftsmacher lädt am 22. und 23. Juni zum Austausch in herausfordernden Zeiten ein

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen fällt der Startschuss für die 17. Rapid.Tech 3D. Die älteste deutsche Kongressmesse für Additive Manufacturing (AM) lädt am 22. und 23. Juni 2021 digital zu Informationsgewinn und Meinungsaustausch ein. „In diesen außergewöhnlich herausfordernden Zeiten braucht es Ankerpunkte, um über neueste Entwicklungen auf dem Laufenden Weiterlesen…

In den Foren AM Wissenschaft und Neues aus AM werden zum digitalen Rapid.Tech 3D-Fachkongress neueste Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung vorgestellt

Neben Fachforen mit starkem Anwenderbezug gibt der Rapid.Tech 3D-Fachkongress seit Anbeginn ebenso neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen des Additive Manufacturing (AM) eine Plattform. Die Auswahl der Beiträge für das Forum AM Wissenschaft erfolgt nach strengen Kriterien. Mit einer Doppel-Blind-Bewertung stellen Experten die wissenschaftliche Qualität und Aktualität der Themen sicher. „Für die diesjährige Weiterlesen…

AM spielt seine Stärken im medizinischen Bereich voll aus

Der 3D-Druck hat gerade in den ersten Monaten der Corona-Pandemie sein Potenzial gezeigt. Mit der Möglichkeit, nahezu beliebige Datensätze zu materialisieren und damit fehlende Teile zu produzieren, wurde Additive Manufacturing (AM) zum rettenden Tool. Damit konnten schnell erste Engpässe bei Masken und Beatmungsgeräten gemildert sowie Voraussetzungen für konventionelle Serienproduktionen geschaffen Weiterlesen…

AM ermöglicht Quantensprung für Freiheit und Nachhaltigkeit in Architektur und Bauwesen – Neues Rapid.Tech 3D-Forum zeigt Potenziale additiver Technologien für diesen Bereich auf

Individueller und zugleich effektiver bauen, mit weniger Materialeinsatz, mit verringerten Transportkosten, mit automatisierten Prozessen – dieses Potenzial bietet Additive Manufacturing (AM) für Architektur und Bauwesen. „Mit der Anwendung additiver Technologien kann man nicht weniger als eine echte Revolution in diesem Bereich auslösen. Damit wird ein Quantensprung für Freiheit und Nachhaltigkeit Weiterlesen…