Hitzler Ingenieure expandiert weiter und ist ab sofort auch im Allgäu mit einer Niederlassung vertreten. Die Gründung des neuen Standorts ist Teil der Unternehmensstrategie, die neben Wachstum vor allem auf Kunden- und Marktnähe setzt.

Der Projektsteuerer mit Hauptsitz in München hat Mitte Mai einen neuen Standort im Allgäu eröffnet. Mit der neuen Präsenz in Kempten schafft Hitzler Ingenieure die optimale Voraussetzung für weiteres Wachstum in den Wirtschaftsregionen Allgäu-Bodensee, Vorarlberg und der Westschweiz. Gleichzeitig setzt das Ingenieurbüro auf Kundennähe und eine weitere lokale Verankerung im Süden Deutschlands.

„Unser stetiges wirtschaftliches Wachstum war in den letzten Jahren mit einer fortwährend steigenden Auftragslage und einem Zuwachs an sehr spannenden Projekten im Allgäu verbunden. Aktuell steuert Hitzler Ingenieure unter anderem Projekte in Oberstdorf, Sonthofen, Lindenberg und Memmingen. Aus diesem Grund haben wir jetzt auch eine Niederlassung in Kempten eröffnet“, erklärt der Ansprechpartner vor Ort, Wirtschaftsingenieur Florian Stützle. „Uns ist es sehr wichtig, die Projektqualität durch Kundennähe auch in den Wirtschaftsräumen Allgäu-Bodensee und Vorarlberg-Westschweiz zu sichern. Außerdem kommt hinzu, dass wir in dieser Region insgesamt einen hohen Bedarf an Projektsteuerungsleitungen feststellen konnten; im Bereich komplexer Bauvorhaben besteht hier ein großer, sich dynamisch entwickelnder Markt, in dem unsere Leistungen vermehrt nachgefragt werden.“

Der Standort Kempten wurde dabei bewusst gewählt: Zum einen liegt die Stadt im Herzen des Allgäus strategisch günstig, zum anderen ist Kempten als Hochschulstandort mit einer der größten Fachhochschulen in Bayern ein attraktiver Standort für die Mitarbeiter – vom Werkstudent bis zum Ingenieur. „Kemptens Anbindung ist hervorragend“, so Stützle, „die Allgäu-Metropole liegt nahe am Autobahnkreuz Memmingen und auch zum Bodensee ist es nur ein Katzensprung. Von hier aus erlaubt die Betreuung der Bauherren in der Region Allgäu-Bodensee einen noch schnelleren Dienstleistungsservice. Gleichzeitig können wir so auch wirtschaftliche und reibungslose Abläufe sowie schnelle Entscheidungen auf kurzen Wegen gewährleisten.“

Geplant ist die Etablierung und der Ausbau des Standorts in den Segmenten Krankenhaus- und Bäderbau, Bildungs- und Sonderbauten sowie verstärkt im Infrastrukturbereich. Wichtig dabei ist auch die Erschließung neuer Marktpotenziale. „Denn mit dem neuen Standort im Allgäu wollen wir gleichzeitig auch die Präsenz im Wirtschaftsraum Vorarlberg und Westschweiz erhöhen“, erklärt Florian Stützle.

Hitzler Ingenieure steuert und leitet komplexe Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus.

Kontakt Hitzler Ingenieure Allgäu:

HITZLER INGENIEURE

Burgstraße 7

87435 Kempten

Telefon: +49-831-5237341-10

Über Hitzler Ingenieure

HITZLER INGENIEURE ist kompetenter Partner im Bereich Projektmanagement für private und öffentliche Bauherren bei der Abwicklung komplexer Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus. HITZLER INGENIEURE beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeiter an den Standorten München, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Homburg, Ingolstadt, Kempten, Koblenz, Köln, Landshut, Nürnberg, Stuttgart, Graz (A) und Wien (A).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hitzler Ingenieure
Ehrenbreitsteiner Str. 28
80993 München
Telefon: +49 (89) 255595-0
Telefax: +49 (89) 255595-11
http://www.hitzler-ingenieure.de

Ansprechpartner:
Jutta Maria Witte
Telefon: +49 (89) 255595-29
Fax: +49 (89) 255595-22
E-Mail: jutta.witte@hitzler-ingenieure.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel