Die aufmerksamkeitsstarke Kampagne „Was ist deine Zahl?“ der Initiative „Stärker als Gewalt“ für unseren Kunden das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (kurz: BMFSFJ) wurde mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis der DPRG in der Kategorie „Verbände und öffentliche Einrichtungen“ ausgezeichnet. Nach einem pandemiebedingtem Ausfall der Live-Verleihung im letzten Jahr, wurden die Gewinner:innen der 22 Kategorien gestern erstmals wieder vor Publikum verkündet. 

Der PR-Preises prämiert seit mehr als 50 Jahren in einem mehrstufigen Verfahren in verschiedenen Kategorien die Gewinner:innen der eingereichten Kommunikationskampagnen und -projekte. In diesem Jahr hat die 36-köpfige 71 Finalist:innen auf die Shortlist gesetzt – das BMFSFJ hat es in gleich zwei Kategorien – Verbände und öffentliche Einrichtungen sowie Kommunikation in der Pandemie: extern – auf die Liste geschafft. 

Mit der prämierten Kampagne „Was ist deine Zahl?“ im Rahmen der Initiative „Stärker als Gewalt macht das BMFSFJ darauf aufmerksam, dass Gewalt gegen Frauen in allen sozialen Schichten und Altersgruppen traurige Realität ist – tagtäglich kommt es zu sexuellen Übergriffen, Mobbing, Stalking und anderen Formen von sexualisierter Gewalt. Bundesweit sind Statistiken zufolge über 12 Millionen Frauen mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Das ist jede 3. Frau. 

Um die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit für die erschreckend hohen Zahlen der Gewalt an Frauen auf eine neue ungewöhnliche Art zu gewinnen, haben wir das BMFSFJ unterstützt und zum Auftakt im November 2019 die Menschen in Deutschland gefragt: „Was ist deine Zahl?“ Denn wenn jede 3. Frau in Deutschland betroffen ist, dann kennt jede und jeder von uns mindestens eine. Damit man für sich selbst errechnen konnte, wie viele Frauen im persönlichen Umfeld betroffen sein können, haben wir ein Rechner-Tool für die „Stärker als Gewalt“-Website entwickelt, das die Anzahl der – statistisch wahrscheinlich – von Gewalt betroffenen Frauen im eigenen Umfeld ermittelt: Im Freundeskreis, im Kolleginnenkreis, in der Facebook-Community, in der eigenen Stadt.

Zum Start der Initiative am 25. November 2019 zeigten wir in den 22 größten Städten Deutschlands mit einer Lichtinstallation animierte Projektionen der statistisch wahrscheinlichen Zahl betroffener Frauen in der jeweiligen Stadt. Unterstützung holten wir uns von zahlreichen Influencerinnen und prominenten Personen, die ihre persönliche Zahl in den sozialen Medien veröffentlichten und so auf das Thema und die Aktion „Was ist Deine Zahl?“ aufmerksam gemacht haben.

 

Über die Edelman GmbH

Edelman ist die globale Kommunikationsagentur, die Vertrauen zwischen Menschen, Marken, Unternehmen und Organisationen auf- und ausbaut. In Deutschland liefern rund 230 Expert:innen mit Büros in Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt am Main Kommunikationsstrategien, die es unseren Kund:innen ermöglichen, zu führen, mit Überzeugung zu handeln und das nachhaltige Vertrauen ihrer Zielgruppen und Stakeholder:innen zu gewinnen. Weitere Informationen unter www.edelman.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Edelman GmbH
Agrippinawerft 28
50678 Köln
Telefon: +49 (221) 82828122
Telefax: +49 (69) 401254103
http://www.edelman.de/

Ansprechpartner:
Anna-Lena Schildt
Senior PR- und Marketingmanagerin
Telefon: +49 (40) 809036-770
E-Mail: Presse-DE@edelman.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel