Auf der Mitgliederversammlung des pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. wurde Klaus-Uwe Reiß, amtierender Vorstandsvorsitzender, in seinem Amt bestätigt. Gemeinsam mit ihm wurde zudem das Vorstandsteam von pro-K wiedergewählt.

Auf der digitalen Mitgliederversammlung des pro-K am 24. Juni 2021 standen turnusgemäß Vorstandswahlen an. Dabei wurde Klaus-Uwe Reiß einstimmig im Amt des Vorstandsvorsitzenden bestätigt. Damit geht Klaus-Uwe Reiß in seine zweite und damit letzte Amtszeit. In seiner Dankesrede hob er hervor, dass die Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Wissenstransfer und Nachwuchsarbeit weiter die zentralen Themen seines Engagements im pro-K bleiben werden. Zudem hob er die besondere Symbiose von Vorstand und Hauptgeschäftsführung hervor und bedankte sich in dem Zusammenhang bei Ralf Olsen für 20 Jahre verantwortliche Tätigkeit bei pro-K.

„Mit Klaus-Uwe Reiß haben wir einen außerordentlich erfahrenen und engagierten Vorstandsvorsitzenden, und wir freuen uns auf die nächsten drei gemeinsamen Jahre mit ihm, um das pro-K Netzwerk weiter erfolgreich auszubauen“, erklärt Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K.

Der pro-K Vorstand setzt sich weiter zusammen aus:

Hendrik Johannink, Ringoplast GmbH (stellv. Vorsitzender)

Dirk E.O. Westerheide, Kavalkade GmbH (stellv. Vorsitzender)

Florian Helmich, Röchling Maywo GmbH

Matthias Honeck, Gardena Manufacturing GmbH

Markus Höchli, Argolite AG

Rüdiger Köhler, Georg Utz GmbH

Frank Reininghaus, Schoeller Allibert GmbH

Dr. Michael Schlipf, FPS GmbH

Eric Schönel, SIMONA AG

Heino Seehusen, Rodenberg Türsysteme AG

Thomas Walther, WALTHER Faltsysteme GmbH

Manfred Zorn, Zorn GmbH

Neu in den Vorstandskreis gewählt wurde Lisa Kraft-Scheiderer, PHI Technik für Fenster und Türen GmbH, als Schatzmeisterin. Sie folgt in dem Amt ihrem Vater Norbert Scheiderer, der sich nach 10 Jahren als Vorstandsmitglied und Schatzmeister in den Ruhestand zurückziehen wird.

Über den Pro-K – Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Als Trägerverband des Gesamtverband für Kunststoffverarbeitenden Industrie e. V. (GKV) vertritt der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. als Spitzenverband die Hersteller von Konsum- und Halbfertigprodukten aus Kunststoff gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pro-K – Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.
Städelstrasse 10
60596 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 27105-31
Telefax: +49 (69) 239837
http://www.pro-kunststoff.de

Ansprechpartner:
Gabriele Kögler
Telefon: +49 (69) 27105-31
Fax: +49 (69) 2398-37
E-Mail: gabriele.koegler@pro-kunststoff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel