Ein Mix aus Glamour, Kreativität, Handwerk und Inspiration rund um das Thema Beauty und Haare erwartet die Besucher in der zweiten Auflage der StyleCom. Nach dem die StyleCom im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll nun vom 16. bis 17. Oktober 2021 die Messe Erfurt wieder glitzern, funkeln und in pink – schwarzem Glanz erstrahlen. Stars und Sternchen der Szene sowie renommierte Aussteller können auf Augenhöhe mit Fachbesuchern und Endverbrauchern kommunizieren. Nach der Premiere der StyleCom – The Hair Festival – im November 2019 können die Besucher noch mehr vom Facettenreichtum der Themen Styling, Frisuren, Beauty, Make-Up und Lifestyle erwarten.

Die Friseurbranche ist in beide Lockdowns als letzte Branche gegangen und konnte zweimal als Erste in den Re-Start. Nun haben die Unternehmen glücklicherweise seit März 2021 wieder geöffnet. Die Terminkalender der Friseure waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Die Nachfrage ist groß und die Community ist treu geblieben. „Neben unseren strengen Hygienevorschriften in der Messe Erfurt, die inzwischen für uns genauso alltäglich geworden sind wie für alle Friseure, vertrauen wir auf die Impfstrategie der Bundesregierung und freuen uns, wenn wir Fachbesuchern und Endverbrauchern aus dem Friseurhandwerk im Oktober diesen Jahres wieder eine Plattform bieten können.“, berichtet Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH. Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks und die Messe Erfurt GmbH haben sich trotz Absagen der TopHair und Beauty in Düsseldorf für eine Durchführung der StyleCom 2021 entschieden. „Die Branche brennt darauf, sich wieder zu treffen, zu netzwerken und sich zu präsentieren.“, so Harald Esser, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks. Zur StyleCom 2021 dürfen natürlich die deutschen Meisterschaften der Friseure – die hairGames nicht fehlen. Sie sollen in diesem Jahr erstmals via Livestream in die ganze Welt übertragen werden. Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und der Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt werden auch in diesem Jahr auf der StyleCom bei den hairGAMES | Deutschen und Mitteldeutschen Meisterschaften 2021 die besten Friseure Deutschlands suchen. „Aber nicht nur die hairGames werden live übertragen, sondern es wird auch Liveschaltungen zu den Bühnen und einen Livestream in die Messehalle geben.“, verrät Kynast.


Vom 16. bis 17. Oktober 2021 wird es wieder pink-schwarz in der Messe Erfurt und es schimmert  an jeder Ecke in bunten Farben. „Nachdem alle ausgebrannt und durstig nach einem Festival der Friseur- und Beautybranche sind, bin ich davon überzeugt, dass die StyleCom 2021 und die hairGames für unvergessliche Festivalmomente sorgen werden. Wir sind voll und ganz davon überzeugt, dass wir trotz der derzeitigen Situation ein phänomenales Wochenende für unsere Besucher und Aussteller kreieren werden“, so Karsten Wolff, Projektverantwortlicher der Messe Erfurt GmbH zu den bevorstehenden Vorbereitungen für das Hair-und Beautyfestival in Erfurt.            

„Baby wir haben ein Date!“ bringt es auf den Punkt: Stylisches Festival Feeling meets Community. Dabei steht der intensive Austausch zwischen Akteuren, Ausstellern und Besuchern im Vordergrund. Trends, Techniken, Inspiration auf verschiedenen Floors dürfen die Besucher von den Machern der Branche erwarten. Musik Acts und innovative Shows werden im Oktober wieder für Begeisterung der Besucher sorgen.

Ein kurzer Rückblick: Die erste Auflage der StyleCom im November 2019 mit ihrem neuartigen und außergewöhnlichen Konzept begeisterte 6.800 Stylingfans und Experten. Pures Festivalfeeling, ausgelassene Stimmung, die neuesten Trends rund um die Themen Styling und Beauty sowie einen vielseitigen Einblick in das Friseurhandwerk konnten die Besucher zur Premiere erleben. Die Programmvielfalt, die hairGAMES und die vielen Special Guests wie zum Beispiel TV-Star Evelyn Burdecki, Bloggerin Nicolette Vlogt, Mr. Robert, Jenna Miller, Sebastian Böhm und viele weitere haben für ein atemberaubendes Showevent gesorgt. Auf den Community-Bühnen haben unter anderem C.EHKO und Damian Tworuschka gezeigt, wie die passende Coloration für einen sensationellen Look sorgt. Auch zum Thema Schnittformen und -techniken informierten unter anderem Udo Zilch (Tondeo) und das Team von Calligraphy Cut (bekannt aus dem TV-Format „Die Höhle der Löwen“) die Fachbesucher und interessierten Endverbraucher. Die Shows der icono Academy Berlin und von Sebastian Böhm auf der großen Showbühne sorgten bei den Besuchern für Begeisterung. Durch Evelyn Burdecki und Nicolette Vlogt kam der gewünschte Glam-Faktor auch auf die Showbühne. Für Fachbesucher gab es einen VIP-Bereich, in dem sie sich über Marketingstrategien für den eigenen Salon informieren konnten und in dem sie aktuelle Informationen zu Trends aus der Branche erhielten. Die Community stand für regen Erfahrungsaustausch. Dazu konnten die Besucher die zahlreichen Loungebereiche nutzen und Ideen sowie Erfahrungen austauschen. In der Styling Lounge gab es für den Besucher eine persönliche Beratung und ein Styling vom Profi. Der neue Look konnte an den liebevoll eingerichteten Insta Hotspots durch ein Foto festgehalten werden.

Die Deutschen Meisterschaften der Friseure, besser bekannt als „hairGAMES“, gestalteten sich als besonders spannend. Insgesamt 100 Friseure und Friseurinnen haben sich der Challenge gestellt, den ultimativen Trend für 2019 durch Schnitt, Farbe und Finish am Modell für Damen und Herren zu kreieren. Organisiert wurden die exklusiven Wettbewerbe vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks sowie des Landesinnungsverbandes Thüringen/ Sachsen-Anhalt. 

Über den Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV)
Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) vertritt als Bundesinnungsverband die Gesamtinteressen des deutschen Friseurhandwerks. In ihm sind 12 Landesinnungsverbände zusammengeschlossen, deren Mitgliederbasis rund 260 Friseur-Innungen bilden. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es mehr als 80.000 Friseursalons mit über 240.000 Beschäftigten und rund 20.000 Auszubildenden. Der Jahresumsatz liegt bei über 7,5 Milliarden Euro. Präsident des Zentralverbandes ist Harald Esser, Hauptgeschäftsführer ist Jörg Müller. Sitz der ZV-Geschäftsstelle ist Köln.

Über die Messe Erfurt GmbH

Als zweitgrößter Messestandort in den neuen Bundesländern hat sich die Messe Erfurt als Forum für Unternehmen, Wissenschaftler, Mediziner, Gewerkschaften und viele weitere Institutionen in der schnellen Mitte Deutschlands etabliert. Jährlich finden mehr als 220 Veranstaltungen, Kongresse und Tagungen, Messen und Ausstellungen, Firmenevents und Konzerte mit über 650.000 Besuchern auf über 25.070 m² überdachter Ausstellungsfläche und 21.600 m² Freigelände in der Messe Erfurt statt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Telefon: +49 (361) 400-0
Telefax: +49 (361) 400-1111
http://www.messe-erfurt.de

Ansprechpartner:
Isabell Schöpe
Telefon: +49 (361) 400-1350
E-Mail: i.schoepe@messe-erfurt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel