Mit einem im wahrsten Sinne des Wortes hochspannenden Kabelsalat, dem berühmten Knick in der Optik und der flatterhaften Welt der Schmetterlinge beschäftigen sich die neuen Vorlesungen der Kinder-Uni an der Hochschule Aalen. explorhino lädt alle Kinder ab der zweiten Klasse ein, an den Veranstaltungen von März bis Mai teilzunehmen.

Rechtzeitig zum Sommersemester 2021 an der Hochschule Aalen startet auch die Kinder-Uni in die nächste Runde: An drei Terminen im März, April und Mai halten Professoren und Referenten spannende Vorlesungen für kleine und große Forscher.


Los geht’s mit Prof. Dr. Marcus Liebschner am Samstag, 20 März, um 10.30 Uhr. Sein Thema steht unter Strom: „Hochspannender Kabelsalat – was können Strom und Spannung?“ lautet es. Gemeinsam mit ihm können die jungen (und älteren) Zuhörer in die magische Welt der elektrischen Teilchen abtauchen.

Am Samstag, 17. April, hält Prof. Dr. Bernd Lingelbach eine Vorlesung über optische Täuschungen. Er zeigt, dass die optische Wahrnehmung nicht immer wahr sein kann und geht der Frage auf den Grund, ob sie deshalb auch eine Täuschung ist. Start ist ebenfalls um 10.30 Uhr.

Wie und was fressen Schmetterlinge? Wie verständigen sie sich? Und wie bewegen sich diese flatterhaften Wesen fort? Diese und noch viele weitere Fragen behandeln am Samstag, 08. Mai, um 10.30 Uhr Prof. Dr. Christian Bayer und Dr. Thassilo Franke vom Biotopia Naturkundemuseum Bayern in München. Der Vortrag „Falter im Fokus: Die wunderbare Welt der Schmetterlinge“ wird durch Live-Demonstrationen und mikroskopische Einblicke ergänzt.

Die Vorlesungen der Kinder-Uni sind für Kinder ab der zweiten Klasse geeignet. Auch Eltern und Großeltern sowie interessierte Erwachsene sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die gut einstündigen Veranstaltungen sind kostenlos. Schülerinnen und Schüler, die bei allen drei Veranstaltungen dabei sind, erhalten auf Anfrage eine „Semesterbescheinigung“.

Aufgrund der aktuellen Situation ist noch nicht klar, ob die Kinder-Uni im Audimax der Hochschule Aalen veranstaltet werden kann oder virtuell als interaktive Vorlesungen über das Videokonferenz-Tool Zoom stattfindet. Aktuelle Informationen dazu gibt es vor der Veranstaltung auf www.explorhino.de. Kinder, die an der Kinder-Uni teilnehmen möchten, melden sich bitte unter explorhino@hs-aalen.de an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
Fax: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel