Night Star Express reduziert seinen CO2-Fußabdruck durch die Einführung von Solarenergie auf dem Gebäude von Night Star Express Hellmann BV im niederländischen ’s-Heerenberg. Dazu wurden Anfang Januar von der Firma Kremer BV 676 Sonnenkollektoren installiert.

Patrick Löwenthal, Chief Executive Officer (CEO) Night Star Express Hellmann B.V., über die Installation der nachhaltigen Solar-Technik: „Bei der Erweiterung unseres Gebäudes im Jahr 2019 haben wir bereits die bestehende Beleuchtung in den Büros und im Crossdock durch LED ersetzt. Mit der Investition in die Solarmodule, die 236.412 kWh pro Jahr liefern sollen, können wir nicht nur einen energieneutralen Status erreichen, sondern speisen die überschüssige Solarenergie auch ins Netz für andere Nutzer.“


Bei den PV-Modulen handelt sich um schwarze Sonnenkollektoren der Firma Longi Solar. Für die Umwandlung in Elektrizität werden zwei Huawei-Wechselrichter verwendet, die einen hohen Wirkungsgrad von 98,5% generieren. Da die Sonnenkollektoren auf dem Flachdach angebracht wurden, musste eine spezielle horizontale Konstruktion genutzt werden.

Matthias Hohmann, Geschäftsführer Night Star Express betont: „In unserer Branche ist es nicht einfach, umweltschonende und nachhaltige Projekte zu entwickeln. Die Installation von Sonnenkollektoren ist ein konsequenter Schritt in die richtige Richtung. Bereits beim Um- und Anbau des Logistikzentrums im Jahr 2019 hat Night Star Express Hellmann B.V. auf die Verwendung von CO2-neutralen Materialien und einen verringerten Stromverbrauch geachtet.“

Night Star Express Hellmann B.V. ist in den Niederlanden mit Niederlassungen in ’s-Heerenberg und Meppel sowie mit einem Standort in Maasmechelen in Belgien vertreten. Aus den beiden Ländern werden Express-Sendungen über Nacht bis spätestens 8 Uhr am Morgen innerhalb Benelux, aber auch nach Deutschland, Frankreich und England geliefert.

Über Night Star Express GmbH Logistik

Night Star Express ist ein Zusammenschluss von sechs mittelständischen Logistik-Dienstleistern. Seit Gründung im Jahr 1993 erbringt das Unternehmen Nachtexpress-Dienstleistungen. Kundensendungen werden bis zum späten Nachmittag abgeholt und in der folgenden Nacht bis spätestens acht Uhr, vielfach auch erheblich früher, zugestellt.

Die Anlieferung bei den Empfängern findet quittungslos statt. Sie wird elektronisch dokumentiert und ist morgens am Anliefertag im Tracking unter http://www.night-star-express.de online abrufbar.

Die Fahrer liefern die Waren nachts an exakt definierte Orte, für die sie vor der ersten Anlieferung einen Schlüssel bekommen haben. Das kann der Kofferraum eines Fahrzeugs, eine Lagerhalle oder eine verschließbare Box sein.

Der Nutzen für die Empfänger: die benötigten Waren sind zu Arbeitsbeginn vor Ort. Wartezeiten bis zur nächsten Warenanlieferung entfallen. Aufträge können gleich morgens bearbeitet werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Night Star Express GmbH Logistik
Heinrich-Hertz-Str. 1
59423 Unna
Telefon: +49 (2303) 986880
Telefax: +49 (2303) 9868866
http://www.night-star-express.de/

Ansprechpartner:
Meike Stephan
Night Star Express GmbH Logistik
Telefon: +49 (0)2303/98 688 0
E-Mail: presse@night-star-express.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel