Wechsel an der Vertriebsspitze bei der Wildeboer Bauteile GmbH: Nach ca. 30-jähriger Tätigkeit, davon 25 Jahre als Vertriebsleiter, verabschiedet sich Ewald Koopmann im Februar dieses Jahres in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Josef Hespe, der bereits vor einigen Monaten ins Unternehmen eingetreten ist.

Der neue Vertriebsleiter bringt langjährige Führungserfahrungen im Vertrieb und im Marketing mit. So war er zuletzt über mehrere Jahre als Leiter für diese Unternehmensbereiche bei einem renommierten mittelständischen Unternehmen aus dem Nordwesten Deutschlands tätig. Darüber hinaus bekleidete der Betriebswirt während seiner beruflichen Laufbahn Schlüsselpositionen wie die des Großkundenbetreuers im Außendienst und des Directors Supply Chain. „Mit seinen fachlichen und persönlichen Kompetenzen wird Josef Hespe dazu beitragen, dass wir den erfolgreichen Weg weiter beschreiten werden“, heißt es von Seiten der Wildeboer-Geschäftsführung zu dem bevorstehenden Personalwechsel.


Davon zeigt sich auch Ewald Koopmann überzeugt, der seinen Nachfolger in den zurückliegenden Monaten in dessen Aufgaben eingeführt und damit die Weichen für eine nahtlose Übergabe gestellt hat. Auch aus seiner Sicht bringt der neue Vertriebsleiter sämtliche Voraussetzungen mit, um „für unsere Kunden sowie für das Vertriebsteam ein zuverlässiger Ansprechpartner zu sein und die positiv-dynamische Entwicklung im Vertrieb fortzuführen.“

Wie positiv und dynamisch diese Entwicklung genau ist, das vermag wohl kaum jemand besser zu beurteilen als Koopmann selbst: Heute beschäftigt die Wildeboer Bauteile GmbH mehr als 300 Mitarbeiter, erwirtschaftet einen Umsatz von über 50 Millionen Euro und ist europaweit vertreten, unter anderem mit firmeneigenen Repräsentanzen in Deutschland und den Niederlanden.

Eine Erfolgsgeschichte, die für die Inhaberfamilie Wildeboer eng mit dem Namen Koopmann verbunden ist: „Durch sein Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und sein außerordentliches Engagement hat er wesentlich zur nachhaltigen Weiterentwicklung unseres Unternehmens beigetragen und die Geschicke im Vertrieb über 25 Jahre lang herausragend gelenkt. Wir danken Ewald Koopmann für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für den wohlverdienten Ruhestand von Herzen alles Gute“, betonen die Geschäftsführer Werner Wildeboer und Dr. Jürgen Wildeboer unisono.

Über die Wildeboer Bauteile GmbH

Die Wildeboer Bauteile GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Lösungen für Brandschutz und Entrauchung, Schallschutz, Luftverteilung und Gebäudesystemtechnik. Klar formulierter Anspruch des 1939 gegründeten Unternehmens ist es, höchste Produktqualität und Kundenzufriedenheit zu erreichen – von der Entwicklung bis zur Umsetzung vor Ort. Um den hohen Standards an Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit Rechnung zu tragen, betreibt Wildeboer ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Produziert wird ausschließlich in Deutschland, am Stammsitz in Weener. Produktion und Logistik sind hochflexibel und liefern den Großteil der Produkte in der Regel innerhalb von 72 Stunden bis auf die Baustelle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wildeboer Bauteile GmbH
Marker Weg 11
26826 Weener
Telefon: +49 (4951) 950-0
Telefax: +49 (4951) 950-27120
https://www.wildeboer.de/

Ansprechpartner:
Frank Abheiden
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (4951) 950-160
Fax: +49 (4951) 950-27120
E-Mail: presse@wildeboer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel