Mit Smartphones „Made in Germany“ macht sich der Festnetz-Spezialist Gigaset schon länger einen Namen auf dem hart umkämpften Markt. Modelle wie das neue GS4 werden im hochmodernen Werk im nordrhein-westfälischen Bocholt hergestellt und überzeugen mit top Ausstattung zum fairen Preis. Im Jahr 2021 bekommt Gigaset einen prominenten Unterstützer: Der Sänger und Entertainer Sasha wird das Gesicht der Smartphone-Offensive von Gigaset. Der Fokus der Kampagne mit dem Claim „Einfach Gigaset“ liegt auf Online-Medien – Start ist am 11. Januar.

„In den Köpfen der Verbraucher steht die Marke Gigaset von jeher für qualitativ hochwertige Festnetztelefonie“, sagt Jörg Brühl, SVP Marketing bei Gigaset. „Spätestens seit 2018 hat sich das geändert: Unsere Smartphones ‚Made in Germany‘ werden von der Fachpresse gelobt und sind in Vergleichstests auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, allerdings ist die Botschaft, dass Gigaset auch Smartphones herstellt noch nicht ausreichend in der Breite der Bevölkerung angekommen. Hier soll unsere groß angelegte Werbekampagne nun Abhilfe schaffen und für nachhaltige Aufmerksamkeit für Smartphones von Gigaset sorgen. In diesem Kontext setzten wir vertrauensvoll auf Sasha.“


Prominentes Gesicht der Kampagne wird Sasha. Seit über 20 Jahren ist der gebürtige Westfale eine feste Größe im Showgeschäft. Seine Alben haben Gold- und Platinstatus, er wurde mit vier Echos, einem Bambi, einer Goldenen Kamera und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Sasha steht für Musik und Unterhaltung „Made in Germany“ und passt mit seinem Charme, seiner Bodenständigkeit und seinem Humor perfekt zur Marke Gigaset.

„Einfach Gigaset“
In verschiedenen Spots, Anzeigen und Bannern wird Sasha unter dem Kampagnen-Claim „Einfach Gigaset“ überrascht berichten, was er über die Smartphones von Gigaset erfahren hat. „Ganz ehrlich, das meiste wusste ich vorher tatsächlich nicht“, lacht Sasha. „Und das zeigt mir, dass es höchste Zeit wird, den Leuten davon zu erzählen.“ Die Kernbotschaften der Kampagne: Gigaset, der Marktführer im Festnetzbereich, stellt in Deutschland auch Smartphones her – mit starkem Akku, zu fairen Preisen ab 179 Euro und mit einem besonders attraktiven Reparaturservice, wenn das Gerät mal aus Versehen fallengelassen wird. Für Sasha waren die Arbeiten an der Kampagne keine Selbstverständlichkeit: „Ich durfte so sein, wie ich bin. Die Smartphones von Gigaset sind wirklich cool, aber ich bin ja Entertainer und kein Verkäufer. Deshalb hat man mir den einen oder anderen Spaß durchgehen lassen – mit dem Ergebnis bin ich wirklich happy.“

Der perfekte Match
Gigaset spricht mit seinen Smartphones Menschen im mittleren Alterssegment an, die bei der Kaufentscheidung vor allem Wert auf Qualität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit legt. Die Kampagne soll beim Betrachter Awareness für Gigaset als Smartphone-Marke schaffen und mit den übergreifenden Leistungsmerkmalen wie der herausragenden Akkuleistung, dem Serviceversprechen und der Herstellung in Deutschland vertraut machen. „Sasha kommt aus Nordrhein-Westfalen – genau wie Gigaset“, so Jörg Brühl weiter. „Er ist seiner Heimat trotz des internationalen Erfolgs immer treu geblieben – das ist eine weitere Parallele mit Gigaset. Und dass sich Sasha immer wieder auch selbst auf die Schippe nimmt, macht ihn für uns sympathisch und glaubwürdig.“

Die Smartphone-Kampagne „Einfach Gigaset“ mit Sasha startet am 11. Januar 2021. Der Fokus liegt auf Online, dazu gehören Display, Online Video, Online Audio und eine Verlängerung über die sozialen Medien. Auch ausgewählte Offline-Medien werden bespielt. Für die Kreativleistung zeichnet die Agentur Brandtouch aus Hamburg verantwortlich. Die Produktion lag bei Sirensrock in Hamburg. Umgesetzt wird die Kampagne von Media Plan aus Baden-Baden.

Sämtliche Spots der Kampagne können hier eingesehen werden.

Über die Gigaset Communications GmbH

Die Gigaset Communications GmbH, ein Tochterunternehmen der Gigaset AG, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer für DECT-Telefone und rangiert auch international mit etwa 900 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in rund 55 Ländern an führender Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten neben analogen und IP-basierten DECT-Telefonen auch ein umfangreiches Smartphone Portfolio auf Android-Basis, Cloud-basierte Smart Home Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Komfort und Unterstützung von älteren Menschen sowie Geschäftstelefonie-Lösungen im KMU- und Enterprise-Bereich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gigaset Communications GmbH
Bernhard-Wicki-Str. 5
80636 München
Telefon: +49 (89) 444456866
Telefax: +49 (89) 444456933
http://gigaset.com

Ansprechpartner:
Raphael Dörr
SVP Corporate Communications & Investor Relations
Telefon: +49 (089) 444 456 866
E-Mail: raphael.doerr@gigaset.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel