Die Bonpago GmbH mit Sitz in Frankfurt hat in den vergangenen sieben Monaten ihr Team um acht neue Mitarbeiter erweitert. Mit ihren Kompetenzen ergänzen sie das Unternehmen. Drei neue Beraterinnen und drei neue Berater, eine Marketing-Spezialistin und eine Auszubildende verstärken das Team eines der führenden Beratungshäuser für Financial Supply Chain Management (FSCM).

Bereits Anfang April startete Sabrina Kieser bei Bonpago. Schon seit 2018 ist sie als Werkstudentin für das Beratungshaus tätig. Die Wirtschaftsingenieurin verfügt über fundierte Kenntnisse im Rechnungseingang und -ausgang sowie über die entsprechende Anbindung von Lieferanten an den Rechnungsprozess. Mit ihrem ausgeprägten Fachwissen in Bezug auf den Standard der XRechnung beziehungsweise die EN-Norm wird sie die Bonpago Kunden beraten und bei Prozessen begleiten.


Ebenfalls neu und seit Mai 2020 dabei ist die studierte Kommunikationswissenschaftlerin Laura Baldes. Ihr Fokus liegt künftig in der Beratung verschiedener Bereiche, primär aber im Bankenumfeld. Durch ihr Studium kann sie aber auch in Change-Projekten unterstützen. Zuletzt war Laura Baldes für ein anderes Beratungshaus tätig und hatte davor an der TU Dortmund in der Zentralen Studienberatung gearbeitet. Laura Baldes bringt besondere Fachkenntnisse im Bereich Projektmanagement mit.

Mit seiner Expertise für Digitalisierung von Verwaltungen ergänzt Felix Wolfes seit 1. Juli die Kompetenzen des Beratungshauses. Der Politik- und Verwaltungswissenschaftler war bereits während seines Studiums unter anderem auf landesministerialer Ebene und in einer Agentur für strategische Politikberatung tätig. Als Experte für die Digitalisierung von Verwaltungen erweitert Felix Wolfes, dessen Doktorarbeit 2021 erscheint, das Beratungsteam.

Zeitgleich wechselten die beiden neuen Berater Katharina Trautner und Hans-Martin Küstermann zu Bonpago. Katharina Trautner arbeitete fast sieben Jahre für die Baur Gruppe. Zuletzt war sie als Business Owner für die Shopping Apps zuständig. Sie gilt als Expertin für Prozessautomatisierung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. In ihre Beratungstätigkeit fließt ein ausgeprägtes Fachwissen mit Fokus auf digitale Prozessentwicklung, Usability und User Experience, strategisches Verständnis und E-Commerce mit ein.

Neuer Spezialist im Change Management ist Hans-Martin Küstermann. Nach dem Business Administration- und Business Development-Studium sammelte er umfassende Erfahrungen im Supply Chain Management für einen internationalen E-Commerce-Konzern und machte sich durch Projektsteuerung, Lean Management sowie die Abrechnung für Großprojekte eines deutschen Bauunternehmers und in der Werksplanung eines deutschen Automobilkonzerns einen Namen. Neben seinen fachlichen Kenntnissen bringt er ein umfangreiches Branchenwissen für sein neues Aufgabengebiet bei Bonpago am Standort Berlin mit.

Ein weiterer Neuzugang verstärkt das Bonpago Team in Berlin bei allen Fragen rund um das Thema Verwaltungsdigitalisierung. Seit Anfang September steht Sebastian Eckert mit diesem Schwerpunkt für die Auftraggeber von Bonpago als ausgewiesener Experte und Ansprechpartner zur Verfügung. Sebastian Eckert studierte Verwaltungswissenschaften, arbeitete als Public Affairs Berater und sammelte Verwaltungserfahrung als ehrenamtlicher Kommunalvertreter.

Neues Mitglied im Team des Frankfurter Beratungshauses ist die Marketing-Spezialistin Nina-Christin Heine. Die Kommunikationswissenschaftlerin war zuletzt für eine Werbeagentur im Bereich Online Marketing und Social Media tätig. Bereits während des Studiums arbeitete sie in einem Start-up, für eine lokale Tageszeitung und eine Eventagentur.

Als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement begann Suela Mara Mitte August ihre berufliche Laufbahn bei Bonpago. An der Seite von Ausbilderin Siglinde Nobre durchläuft sie die Bereiche Bürowirtschaft, Projektabläufe, Rechnungswesen und Kundenkommunikation. Parallel besucht sie die Wilhelm-Merton-Schule in Frankfurt am Main.

Darüber hinaus beschäftigt die Bonpago GmbH zeitlich befristet mehrere Praktikanten und Werkstudenten. Für Bonpago Gründer und CEO Dr. Donovan Pfaff ist diese Entwicklung im Jubiläumsjahr ein erfreuliches Zeichen des fortgesetzten Wachstumskurses. „Jeder Einzelne in unserem Team kann die Zukunft von Bonpago aktiv mitgestalten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wertvoll – gemeinsam erreichen wir die Ziele, die wir uns gesteckt haben“, erklärt er dazu und betont: „Auch weiterhin suchen wir motivierte Mitarbeiter, die bereit sind, den Weg mit uns zu gehen und etwas zu bewegen“.

Über die Bonpago GmbH

Die Bonpago GmbH, gegründet 2000 von Dr. Donovan Pfaff, ist eines der führenden Beratungshäuser für Financial Supply Chain Management (FSCM) in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main begleitet seither zahlreiche Kunden bei der Optimierung von Prozessen im Finanz- und Rechnungswesen. Bonpago, entstanden als Spin-off aus dem Lehrstuhl für Electronic Commerce und dem E-Finance Lab der Goethe-Universität in Frankfurt, unterhält intensive Kontakte zur Wissenschaft und verknüpft einen wissenschaftlichen Ansatz mit praktischer Intelligenz für innovative und flexible Geschäftsabläufe mit hoher Akzeptanz. Zu den Kunden zählen die öffentliche Verwaltung sowie Konzerne und der Mittelstand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bonpago GmbH
Wildunger Straße 6a
60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 26489761-0
Telefax: +49 (69) 26489761-9
http://www.bonpago.de

Ansprechpartner:
Nina-Christin Heine
Bonpago GmbH
Telefon: +49 (69) 26489761-0
Fax: +49 (69) 26489761-9
E-Mail: n.heine@bonpago.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Windcloud: Rückenwind für den Standort Schleswig-Holstein

Auf seiner Website der-echte-norden.info präsentiert das Schleswig-Holsteinische Ministerium Windcloud als nachhaltigen Vorreiter der digitalen Szene. In einer Videoreportage führt Windcloud-Gründer und -Geschäftsführer Wilfried Ritter durch das Rechenzentrum, das ausschließlich regenerative Energie einsetzt und als weltweit erster Anbieter CO2 im laufenden Betrieb abbaut. Dafür Read more…

Firmenintern

Bluhm Systeme verlost Gewinne beim Online-Adventskalender

. Fast jeden Tag eine Gewinnchance bietet der Online-Adventskalender, den sich der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme GmbH in diesem Jahr ausgedacht hat. Auf www.bluhmsysteme.com/adventskalender können Newsletter-Abonnenten ab 1. Dezember 2020 täglich ein Türchen öffnen. In den meisten Read more…

Firmenintern

Bereichsleiterwechsel bei der Metropolregion Rhein-Neckar: Kappenstein übergibt an Wittneben

„Mister Wasserstoff“ Bernd Kappenstein geht Ende Januar 2021 in Ruhestand Dr. Doris Wittneben von der MVV wird neue Bereichsleiterin Bedeutsamer Personalwechsel bei der Metropolregion Rhein-Neckar: Der langjährige Leiter des Fachbereichs „Energie und Mobilität“, Bernd Kappenstein, Read more…